Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.754 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »evaczyk«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Einsame Entscheidung
Verfasser: Stefanie Ross (32)
Verlag: Eigenverlag (12884)
VÖ: 4. Dezember 2015
Genre: Thriller (5580)
Seiten: 216 (Taschenbuch-Version), 187 (Kindle-Version)
Themen: Agenten (821), Deutschland (619), Drogenhandel (32), Entscheidungen (1453), Kalifornien (194), Mord (4706), Weihnachten (1223)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
5mal in den Tagescharts platziert
Kurz vor Weihnachten wird ein Freund und Kollege von DEA-Agent Joss Rawitz getötet. Die Spur der Verantwortlichen führt nach Deutschland ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Rocky Mountain Serie 13 - Rocky Mountain Snow
Geschrieben von: Virginia Fox (28. Dezember 2017)
100/100
[3 Blogger]
FederLeichtSaga 5 - FederLeicht wie Nebel im Wind
Geschrieben von: Marah Woolf (20. Mai 2017)
92/100
[1 Blogger]
Phillips letztes Geschenk
Geschrieben von: Christiane Lind (8. November 2016)
80/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. März 2016 um 14:31 Uhr (Schulnote 1):
» Großartige Novelle. Einziger Kritikpunkt: Zu kurz. Aber war für ein Feuerwerk an Action und Gefühlen. Sehr schön gelungen, dass Loreen ständig präsent ist, obwohl sie erst am Ende in Erscheinung tritt. Brilliant gelöst!«
  3      0        – geschrieben von Sassi85
Kommentar vom 24. Dezember 2015 um 10:13 Uhr (Schulnote 1):
» Jeder, der die (einsame?) Entscheidung trifft, das Buch bzw. die Novelle zu kaufen, liegt goldrichtig! Super, wie es Stefanie Ross gelungen ist, Weihnachten einzuflechten, ohne dass das typische DeGrasse-Seals-Gefühl verlorengegangen ist. Richtig schöner starker Kurzroman.«
  5      0        – geschrieben von A.N.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz