Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.489 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cedrik150«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Verliebt in Hamburg 3 - Wenn der Mond am Himmel steht
Verfasser: Kerry Greine (24)
Verlag: Eigenverlag (25994) und Latos (115)
VÖ: 28. Oktober 2015
Genre: Romantische Literatur (30400)
Seiten: 250 (Taschenbuch-Version), 263 (Kindle-Version)
Themen: Architekten (231), Hamburg (903), Liebeskummer (136), Trennung (1179)
Reihe: Verliebt in Hamburg (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Mattis trennt sich von Jazz, die für ihn offensichtlich nur eine unverbindliche Affäre war, während Jazz annahm, in einer wunderbaren Beziehung zu sein. Für Jazz bricht eine Welt zusammen und sie stürzt sich in die Arbeit, doch der Gedanke an Mattis lässt sie nicht los ...
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Juli 2016 um 20:38 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover ist traumhaft schön und sehr passend zu dieser Geschichte.
In diesem Buch geht es um Jazz, für die nachdem sie von Mattis verlassen wurde eine Welt zusammen bricht. Aber anstatt ihr dann Ruhe zu lassen, nimmt er immer wieder Kontakt zu ihr auf und sie kann ihm einfach nicht widerstehen. Ihre Freunde und vor allem Henne, der immer für sie da ist, stehen ihr bei. Wird sie sich richtig entscheiden?

Dieses Buch hat mich gleich tief bewegt. Wer kennt das nicht von der großen Liebe verlassen zu werden und den Kampf zwischen Herz und Verstand. Wir dürfen in dem Buch mit Jazz mitleiden und manchmal hätte ich ihr auch gerne den Kopf gewaschen. Mattis geht ja gar nicht. Dieser Mann ist das letzte. Henne ist mir vom ersten Moment an ans Herz gewachsen. Seine Art und sein Auftreten sind toll und auch sein Verhalten Jazz gegenüber.

Kerrys Schreibstil ist, wie wir es von ihr gewohnt sind wieder sehr flüssig und leicht zu lesen. Dadurch kann man sich wirklich perfekt auf die Geschichte konzentrieren und sich fallen lassen.

Vielen Dank für dieses tolle Lesevergnügen! Für mich ein absolutes Must-Read!«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 6. November 2015 um 11:22 Uhr (Schulnote 1):
» Sehr schönes Buch, auch wenn ich Jazz im Verlauf der Story ein paarmal gerne an die Gurgel gegangen wäre. ;) Vielleicht nicht unbedingt ein altersgerechtes Verhalten, aber gut, in emotionalen Fragen handelt halt auch nicht jeder rational. ;) Auf jeden Fall sehr angenehm zu lesen, schöne Geschichte, große Gefühle. Und ein super Hund. ;)«
  4      0        – geschrieben von Erdbeere
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies