Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.886 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LILITH 90«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Alles oder nix
Verfasser: Xatar (1)
Verlag: Riva (214)
VÖ: 12. Oktober 2015
Genre: Biografie (1251)
Seiten: 224
Themen: Bonn (27), Gefängnis (421), Musiker (249), Rap (20), Überfälle (230)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
40mal in den Tagescharts platziert
Gangster-Rapper Giwar Hajabi alias Xatar erzählt seine eigene Geschichte und berichtet von den wirklichen Gründen für seinen Raub.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Am schönsten auf der Welt ist es gleich hier
Geschrieben von: Care Santos und Francesc Miralles (18. November 2016)
Unbelievers 7 - Underground
Geschrieben von: Zoë Ashton (30. November 2018)
Unschuldig geboren zum Gehorsam und zum arbeiten gezwungen
Geschrieben von: Werner Kulka (20. Mai 2015)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Dezember 2015 um 8:55 Uhr (Schulnote 2):
» Die Lebensgeschichte des Baba aller Babas wird in dem Buch auf packende Weise erzählt. Fast schon ein Stück weit zu actionreich, finde ich, nämlich so sehr, dass man schon ein bisschen skeptisch sein sollte, ob das alles wirklich 1:1 so geschehen ist, wie es uns das Buch glauben machen will. ;) Aber wenn man Xatar gut findet, sollte das nicht weiter stören. ;)«
  4      1        – geschrieben von Crestinator
Kommentar vom 15. November 2015 um 21:26 Uhr (Schulnote 2):
» Wer hätte vor einer Weile gedacht, dass Xatar mal ein Buch schreiben würde? ;-) Lesenswert awar es auf jeden Fall, und was er so im Laufe der Jahre erlebt hat, ist schon hart. Wenn man sich für ihn interessiert, wird man daher auch an dem Buch nicht vorbei kommen. Ich empfands allerdings als viel zu teuer. 16 Euro für ein E-Book, absurd!!!«
  4      1        – geschrieben von Diga
Kommentar vom 26. Oktober 2015 um 19:23 Uhr (Schulnote 2):
» Ganz interessantes Buch, aufgeteilt in zwei Parts (Freiheit und "Gefangenschaft", über die Bezeichnung kann man natürlich streiten), die zwangsläufig recht verschieden waren. Interessanter Einblick in Xatars Leben, wenngleich der Ghostwriter an manchen Stellen vielleicht ein bißchen zu angestrengt darauf bedacht war, nach Straße zu klingen, ohne es richtig authentisch rüberzubringen. ;) Aber lesenswert ist das Buch allemal!«
  4      1        – geschrieben von Basstäter
Kommentar vom 17. Oktober 2015 um 13:34 Uhr (Schulnote 1):
» Interessantes Buch, egal was man von Xatar hält, denn seine Lebensgeschichte ist nun mal eine ganz besondere. auch wenn das natürlich nichts rechtfertigt. War auf jeden Fall eine gute Entscheidung, das Buch zu kaufen und man kam ja kaum rum, so wie man mit Ausschnitten etc. bombardiert worden ist in den Medien.«
  4      2        – geschrieben von Lormac
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz