Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.793 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Recensio«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Rockstar-Reihe 8 - Rockstars kennen kein Ende
Verfasser: Teresa Sporrer (13)
Verlag: Impress (279)
VÖ: 1. Oktober 2015
Genre: Romantische Literatur (12878)
Seiten: 445
Themen: Beziehungen (1078), New York City (897), Rockstar (205), Sänger (237), Universität (114)
Reihe: Die Rockstar-Reihe (Teresa Sporrer) (9)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
94 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
60%
80
40%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
2
12M
0
Maria hat einen Studienplatz in New York ergattert - ihr großer Traum, denn dort wohnt auch Rockstar Brandon Jackson, ihr großer Schwarm. Und sie ist sich auch sicher, dass er sich in sie verlieben wird, wenn sie nur einmal mit ihm reden können sollte. Doch so leicht ist das gar nicht ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Die Rockstar-Reihe 4 - Rockstar, weiblich, sucht
Geschrieben von: Teresa Sporrer (4. September 2014)
100/100
[1 Blogger]
Die Rockstar-Reihe 1 - Verliebe dich nie in einen Rockstar
Geschrieben von: Teresa Sporrer (5. September 2013)
100/100
[2 Blogger]
Die Rockstar-Reihe 3 - Ein Rockstar kommt selten allein
Geschrieben von: Teresa Sporrer (3. April 2014)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Februar 2018 um 13:16 Uhr (Schulnote 1):
» mein Blick aufs Buch:
das Cover fügt sich mal wieder sehr passend in die ganze Reihe ein…Wiedererkennung vorhanden…Schrift und Art der Platzierung wirken passend und stimmig zu einander…
der Klappentext spricht mich an…wobei der bei mir nun wirklich in den Hintergrund getreten ist…denn ich wollte auch einfach die Reihe fertig lesen…

mein Blick ins Buch:
Chris war ja nun der letzte der da irgendwie noch mit seiner Geschichte fehlte…und hier ist sie nun…
aber eigentlich ist es ja die Geschichte von Maria, die hier erzählt wird…Maria die eigentlich in Brandon verliebt ist und die unbedingt an seine Seite will…da ist ihr irgendwie jedes Mittel recht…nur stolpert sie dabei immer wieder über Chris…und der nervt sie so richtig…ist er doch so ein absoluter Arsch…apropos Arsch….joah der ist ansehnlich an ihm…

ich hatte ein bisschen Angst vor diesem letzten Teil der Reihe…einfach weil man nun wieder gute Charaktere ziehen lassen muss…irgendwie, wie gute Bekannte oder Freunde…aber, die Autorin hat es irgendwie geschafft das das Ende gar nicht so schlimm ist…es endete einfach in der Geschichte zwischen Maria und Chris…
die Rockstar Reihe fand ich sehr gelungen…zeigt es doch junge Menschen, die erwachsen werden…die lernen ihr Leben zu leben und das mit dem Ruhm, den Musik mit sich bringen kann, wenn man sie macht…

der Schreibstil war wie immer sehr angenehm…die Autorin spricht in einer sehr angenehmen Sprache…hat so richtig viel Wortwitz…somit ist immer eine gute Mischung zwischen lachen, nachdenken und auch mal traurig sein….
der Spannungsbogen ist auch in dieser Geschichte angenehm gehalten…es bleiben über die Zeit permanent ein paar Schmetterlinge im eigenen Bauch zurück…
die Charaktere sind sehr angenehm mit Ecken und Kanten ausgestattet…
Szenen und Situationen werden sehr bildlich beschrieben, so das vorm Auge ein Film ablaufen konnte…
generell mag ich die Art der Schreibe der Autorin sehr gerne…warum kann ich nicht genau sagen…spricht mich einfach in Art und Weise an…«
  12      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
Kommentar vom 21. Oktober 2015 um 11:35 Uhr (Schulnote 1):
» Zum achten und vermutlich letzten Mal hat sich Teresa Sporrer dem Rockstar-Thema gewidmet, und sie hat es wieder geschafft, dem Thema so viele Neues abzuringen, dass eine sehr gute Geschichte herausgekommen ist, die an keiner Stelle zu klischeehaft oder kitschig gewirkt hat. Am Ende kann ich nur sagen, eine super Reihe. Jeder Band für sich. Immer wieder neue tolle Protagonisten, große Gefühle, feine Storys. Einfach eine Wucht.«
  3      0        – geschrieben von Chakalaka
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz