Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.610 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »freya079«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Fire & Ice 01 - Ryan Black
Verfasser: Allie Kinsley (40)
Verlag: Eigenverlag (12658)
VÖ: 30. November 2013
Genre: Erotische Literatur (3001) und Romantische Literatur (16239)
Seiten: 340 (Taschenbuch-Version), 342 (Kindle-Version)
Themen: Sex (1124), Traummänner (261)
Reihe: Fire & Ice (21)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
85 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
1mal in den Tagescharts platziert
Ryan ist schön, sexy und verführerisch, und er bekommt immer, was er haben möchte - kann Sky mit jemandem wie ihm zusammenfinden?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Der Hinterlistigen Zähmung
Geschrieben von: Marit Bernson (20. Mai 2019)
Feuer und Blut 1 - Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros
Geschrieben von: George R.R. Martin (20. November 2018)
90/100
[2 Blogger]
Eulenherz
Geschrieben von: Mina Kamp (28. September 2018)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Mai 2015 um 16:05 Uhr (Schulnote 1):
» Ich finde, das war sehr unfair formuliert. Man muss das Buch ja nicht mögen, aber das kann man auch anders sagen. Ich habe das Buch jedenfalls sehr gut gefunden und es war der Auftakt einer sensationellen Buchserie.«
  5      0        – geschrieben von Steffi Strobel
Kommentar vom 16. August 2014 um 1:00 Uhr (Schulnote 5):
» Ziemlich mieses Machwerk mit schrecklich klischeehaft überzeichneten Figuren, vor allem einer äußerst nervigen und unsympathischen Hauptfigur, deren Verhalten inkonsistent ist, nicht zu ihren angeblichen Problemchen passt und eher an eine präpubertäre Göre erinnert. Womöglich ist die richtige Zielgruppe auch irgendwo in der Altersklasse angesiedelt, ich jedenfalls fand es grausam und werde definitiv nicht noch Band 2 lesen.«
  0      0        – geschrieben von Anne Kühnel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz