Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.492 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »medina909«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte
Verfasser: James Bowen (6)
Verlag: Bastei Lübbe (2705)
VÖ: 17. Mai 2013
Genre: Biografie (1321)
Seiten: 256
Themen: Drogen (460), Freundschaft (1681), Katzen (532), London (1427), Obdachlosigkeit (104), Straßenmusiker (4), Streuner (8), Weltbestseller (81)
Charts: Einstieg am 27. Mai 2013
Zuletzt dabei am 16. Mai 2014
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
199mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1
80%
2
20%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Als Straßenmusiker James den verwahrlosten Kater vor seiner Tür fand, konnte man kaum sagen, wem es schlechter ging - ihm oder dem Vierbeiner. James nahm ihn bei sich auf und pflegte ihn gesund - der Startschuss für eine große Freundschaft...
Lesermeinungen (8)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Juni 2013 um 15:22 Uhr:
» Ich glaube, ich habe mein neues Lieblingsbuch gefunden. Eine solch bezaubernde Liebesgeschichte zwischen Mensch und Tier habe ich noch nie gelesen, und wahrscheinlich wird sie einzigartig bleiben.«
  0      0        – geschrieben von isabel_156
Kommentar vom 31. Mai 2013 um 20:57 Uhr:
» Auf jeden Fall ein herrlich geschriebenes Buch. Eine Geschichte voller Liebe und voller Wärme, nie wurde die Beziehung zwischen Mensch und Tier auf so eine beeindruckende Weise geschildert. Wer das nicht gut findet, der hat kein Herz.«
  0      0        – geschrieben von Jeannette Hansen
Kommentar vom 23. Mai 2013 um 17:00 Uhr:
» Vorneweg, James Bowen ist kein studierter Schriftsteller oder dergleichen so daß man nicht erwarten kann, daß hier eine sprachliche Stilblüte die nächste jagd. Entscheidend ist etwas anderes, nämlich daß man so etwas Anrührendes wahrscheinlich kein zweites Mal lesen wird. Das hier ist ein großartiger Roman.«
  0      0        – geschrieben von Diana Alt
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz