Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.382 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Irmgard Brenner«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte
Verfasser: James Bowen (5)
Verlag: Bastei Lübbe (2330)
VÖ: 17. Mai 2013
Genre: Biografie (1106)
Seiten: 256
Themen: Drogen (371), Freundschaft (1385), Katzen (446), London (1170), Obdachlosigkeit (84), Straßenmusiker (4), Streuner (6), Weltbestseller (78)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
199mal in den Tagescharts platziert
Als Straßenmusiker James den verwahrlosten Kater vor seiner Tür fand, konnte man kaum sagen, wem es schlechter ging - ihm oder dem Vierbeiner. James nahm ihn bei sich auf und pflegte ihn gesund - der Startschuss für eine große Freundschaft...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Bob und wie er die Welt sieht - Neue Abenteuer mit dem Streuner
Geschrieben von: James Bowen (13. März 2014)
80/100
[1 Blogger]
Die Sonnenschwestern
Geschrieben von: Tracy Rees (7. September 2018)
Übersee
Geschrieben von: Xaver Engelhard (4. Mai 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (8)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. September 2014 um 19:05 Uhr (Schulnote 1):
» Es gibt wenige Bücher, bei denen man sich so einig sein wird, dass sie gut sind. Klar ist die Story jetzt nicht so überraschen, denn Katzen sind eben so, wie sie sind, aber dass James Bowen dank der Katze seinen rechten Weg gefunden hat, ist doch einfach wunderschön.«
  0      0        – geschrieben von Redair
Kommentar vom 10. April 2014 um 11:52 Uhr (Schulnote 2):
» Ein nettes Buch für zwischendurch. Kann man nicht meckern. Ein bißchen überbewertet allerdings schon, aber das ist dann einfach der Bonus "süßes Tier" plus der Bonus "schweres Schicksal".«
  0      0        – geschrieben von Silvia Paulus
Kommentar vom 18. Oktober 2013 um 13:35 Uhr (Schulnote 1):
» Ich würde ja gerne noch etwas brauchbares beisteuern das nicht schon geschrieben wurde, aber eigentlich ist alles bereits gesagt. Besser geht es einfach nicht!«
  0      0        – geschrieben von SOFIE867
Kommentar vom 8. August 2013 um 16:04 Uhr (Schulnote 1):
» Vordergründig ist "Bob, der Streuner" eine liebenswerte Geschichte über das Verhältnis von Mensch und Tier. Genauer betrachtet aber ist es auch die Geschichte einer Freundschaft, die so frei von Vorurteilen ist wie sie die meisten Menschen wahrscheinlich in ihrem ganzen Leben niemals haben werden. Ein Buch zum Freuen, ein Buch zum Nachdenken, ein Buch zum Mitfühlen. Die prächtigste Lektüre des Jahres 2013!«
  0      0        – geschrieben von Selma Hesse
Kommentar vom 2. Juli 2013 um 22:03 Uhr (Schulnote 1):
» "Bob der Streuner" ist so gut, daß es dafür nicht einfach nur eine Kaufempfehlung geben kann. Es gibt dafür einen glatten KaufBEFEHL!!!«
  0      0        – geschrieben von Amalie Kunz
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz