Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.289 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »helena032«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Unschuld
Verfasser: Jonathan Franzen (11)
Verlag: Rowohlt (1336)
VÖ: 4. September 2015
Genre: Gesellschaftsroman (240)
Seiten: 832
Themen: Bolivien (5), Herkunft (97), Idealismus (2), Suche (856), Unschuld (250), USA (476), Väter (560)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Pip Tyler hat viele Probleme, vor allem aber weiß sie nicht, wer ihr Vater ist. Als ihr Whistleblower Andreas Wolf ein Praktikum anbietet, setzt sie ihre Mutter unter Druck, das Geheimnis ihrer Herkunft zu offenbaren, oder mit Wolf nach Bolivien zu gehen. Wenig später bricht sie auf ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ich, die Königin
Geschrieben von: Susan Hastings (10. April 2007)
Mo und die Krümel 3 - Wo steckt Hamster Albert?
Geschrieben von: Rüdiger Bertram (28. September 2015)
Mein Herz ruft deinen Namen
Geschrieben von: Susanna Tamaro (12. März 2013)
60/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Oktober 2015 um 15:47 Uhr (Schulnote 3):
» Zu gute halten kann man Franzen seine Sprache, diese Schnörkellosigkeit, die dafür sorgt, das sich alles wie aus einem Fluss liest, die Durchkomponiertheit, die am Ende alles sehr klug zusammenlaufen lässt. Nicht zu gute halten kann man ihm, dass er es nciht geschafft hat, das Interesse am Stoff auf allen über 800 Seiten aufrecht zu erhalten. Einige Phasen steckten in dem Buch, die so nichtssagend waren, dass man sich schwer durchkämpfen musste. Ein anspruchsvolles Buch im Endeffekt, das gut-, aber nicht hochklassig ist.«
  3      1        – geschrieben von coal90
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz