Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.708 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Heribert Burgha...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Traumtänzerin - Sklavin für eine Nacht
Verfasser: Tabea S. Mainberg (15)
Verlag: Eigenverlag (12804)
VÖ: 19. August 2015
Genre: Erotische Literatur (3031) und Kurzgeschichte (3349)
Seiten: 192 (Taschenbuch-Version), 93 (Kindle-Version)
Themen: Beziehungen (1320), Sadomasochismus (132), Suche (893), Unterwerfung (294), Vertrauen (760)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Als sich die 35jährige Claire in ihren Master verliebt, zerbricht ihre Beziehung, da dieser ihr nicht die Verbindlichkeit bieten kann, die sie sich wünscht. Fortan begibt sich Claire auf die Suche nach neuen sexuellen Abenteuern - und erhält sogleich ein Angebot von einem geheimnisvollen Sir ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Two Faces 1 - Verbotenes Verlangen
Geschrieben von: Tabea S. Mainberg (22. Dezember 2017)
100/100
[2 Blogger]
Heimliches Begehren - Leidenschaftlich, mutig, hoffnungsvoll
Geschrieben von: Tabea S. Mainberg (19. Mai 2014)
100/100
[1 Blogger]
Wir. Für immer.
Geschrieben von: Emma Wagner (29. Juni 2017)
100/100
[10 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. März 2017 um 17:33 Uhr (Schulnote 2):
» Ich habe das Buch von der Autorin im Rahmen einer Buchverlosung bei lovelybooks gewonnen - vielen Dank auch auf diesem Weg dafür!

Die Autorin entführt den Leser mit ihrer Geschichte in die Welt des BDSM. Die Erzählung liest sich sehr flüssig und die erotischen Szenen sind prickelnd und ansprechend beschrieben. Ich mochte Claire, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, sehr gerne, habe mit ihr mitgelitten, als ihre Beziehung zu Mason in die Brüche gegangen ist und war gespannt, ob sie ihr Versprechen, für eine Nacht die Sklavin von Sir Baxter zu sein, einhalten können würde.

Obwohl ich manchmal auch BDSM lese, sind mir Erotikbücher, die ein wenig sanfter sind, trotzdem noch lieber, aber es war interessant, mal einen Einblick in diese Welt zu erhalten.

Ich vergebe gern eine Leseempfehlung für LeserInnen, die sich in die Welt des BDSM entführen lassen wollen, denn die Geschichte ist sehr gut und ansprechend geschrieben.«
  6      0        – geschrieben von bine174
 
Kommentar vom 6. September 2015 um 11:12 Uhr (Schulnote 2):
» Tabea S. Mainberg hat wieder eine schöne, wenn auch kurze, Geschichte geschrieben, in der sie ihre Leserinnen in die SM-Welt entführt. Dadurch ist das Buch natürlich nicht unbedingt ein sprachlicher Leckerbissen, aber trotzdem reißt die Geschichte mit und am Ende ist man traurig, dass es schon wieder vorbei ist.«
  3      1        – geschrieben von Elianne
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz