Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.295 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »thilo3«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
HARDCOVER
 
Flammenstreit
Verfasser: Samoa Rider (1)
Verlag: Berger & Söhne (7)
VÖ: 24. Juni 2010
Genre: Fantasy (9083)
Seiten: 294
Themen: Drachen (667), Mädchen (1941), Magie (1776), Seher (47)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
88 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
25%
80
75%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Flammenstreit« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Sasha Urban Serie 2 - Schwarzseherin
Geschrieben von: Dima Zales (7. März 2019)
The Walking Dead 4
Geschrieben von: Jay Bonansinga und Robert Kirkman (13. Oktober 2014)
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. September 2015 um 19:09 Uhr (Schulnote 1):
» Lasst euch entführen in das magische Land Karhuna - Tiefgründig, bildgewaltig und abseits aller Normen!

Die Autorin Samoa Rider hat es geschafft, in ihrem Buch eine fantastische Welt zu erschaffen. Karhuna ist einfach nur wunderschön, fast schon märchenhaft und überrascht mit vielen fantasievollen Ideen. In "Flammenstreit" stößt man auf viele Fantasy Elemente, die sich abseits des Mainstream um Elfen, Zwerge und Feen bewegen. Um ehrlich zu sein, hätte ich dieses wundersame Land noch viel länger entdecken können. Der Schreibstil von Samoa Rider ist flüssig und leicht zu lesen. Ihr besonderes Talent liegt in ihrem bildgewaltigen Sprachstil. Beim Lesen entstehen direkt Bilder im Kopf und man wird regelrecht gefangen in dieser neuartigen Welt. Karhuna ist für mich das Paradies. Naturnah, friedlich, idyllisch und magisch. Umso schlimmer trifft es den Leser, wenn er einen Blick auf das erhascht, was hinter dieser friedvollen Fassade liegt. "Flammenstreit" zeigt dem Leser nicht nur, was es ist, wonach wir alle streben, sondern auch, warum es nie funktionieren wird. Denn das Paradies gibt es weder in dieser Welt, noch in Karhuna. Die Gründe für das Scheitern liegen in der Gesellschaft selbst. Das Buch wirft viele Fragen hinsichtlich Gesellschaftspolitik und Moral auf. Der Leser zieht wie von selbst Verbindungen zu unserer Welt. Auch die Protagonistinnen konnten mich begeistern. Die tiefe emotionale Verbindung zwischen Ginger und Tess ist sehr faszinierend und ich finde es erfrischend, zwei junge Mädchen ohne Heldencharakter in der Hauptrolle zu erleben. "Flammenstreit" bewegt sich in jedem Punkt abseits der Fantasy Normen. Und genau das macht den Reiz dieses Buches aus. Es ist einfach etwas völlig Neues. Tiefsinnig, spannend und fantasiereich - für mich eine klare Leseempfehlung!«
  7      0        – geschrieben von Selection Books - Nalas Bücherblog
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz