Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.895 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »neven452«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Millennium 4 - Verschwörung
Verfasser: David Lagercrantz (4)
Verlag: Heyne (2655)
VÖ: 27. August 2015
Genre: Kriminalroman (6068) und Thriller (5652)
Seiten: 608
Themen: Hacker (99), Journalisten (816), Künstliche Intelligenzen (65), NSA (21), Professor (256), Schweden (327), Verschwörungen (420)
Reihe: Millennium / Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
78 / 100
auf Basis von sechs Bloggern
100
33%
80
17%
60
50%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
"Verschwörung" ist der viel diskutierte vierte Teil der "Millennium-Trilogie" um das ungleiche Ermittlerpaar Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist des 2004 verstorbenen schwedischen Schriftstellers Stieg Larsson - ein Buch, das gegen den Willen von Larssons Witwe von David Lagercrantz verfasst wurde.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Der Sündenfall von Wilmslow
Geschrieben von: David Lagercrantz (1. Dezember 2015)
100/100
[1 Blogger]
Millennium 5 - Verfolgung
Geschrieben von: David Lagercrantz (7. September 2017)
80/100
[1 Blogger]
Ich bin Zlatan
Geschrieben von: David Lagercrantz und Zlatan Ibrahimovic (1. Oktober 2013)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (12)     Trailer     Blogger (7)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. Februar 2016 um 11:21 Uhr (Schulnote 3):
» Ich empfand das Buch eher als durchschnittlich, einfach nur ein "Standard-Krimi". Allerdings schätze ich, dass es weniger an Lagercrantz liegt, denn der hat seine Sache durchaus ordentlich gemacht. Ich denke eher, es ist der Zahn der Zeit, denn er hat auch den Millennium-Büchern ein wenig das Flair genommen. Es ist einfach zu viel Zeit verstrichen, und inzwischen gibt es unzählige Thriller, die da mithalten können. Von daher: "Verschwörung" kann man lesen, muss man aber nicht.«
  4      1        – geschrieben von Joolean
Kommentar vom 8. Februar 2016 um 0:06 Uhr (Schulnote 2):
» Ich habe mich monatelang geziert, das Buch zu lesen. Warum, das dürfte klar sein, die Bedenken sind bei dem Buch ja vermutlich bei allen Leuten die gleichen. Allerdings hat es sich gelohnt, Lagercrantz eine Chance zu geben. "Verschwörung" ist ein überdurchschnittlicher Roman. Vielleicht nicht auf Larssons Niveau, das mag sein, aber das ist vielleicht auch eine Frage der Nostalgie. Auf jeden Fall fesselt auch Lagercrantz Milleniums-Buch!«
  4      1        – geschrieben von minimalist
Kommentar vom 25. Dezember 2015 um 15:55 Uhr (Schulnote 1):
» Lagercrantz hat mich positiv überrascht und einen Nachfolger der Millennium-Trilogie geschrieben, der den drei von Larsson geschriebenen Büchern eigentlich in nichts nachsteht. Ich glaube, all diejenigen, die es anders sehen, haben dem Buch keine echte Chance gegeben und sich damit selbst um ein tolles Leseerlebnis gebracht. Starker spannender Krimi!«
  4      2        – geschrieben von Muff Potter
Kommentar vom 14. Dezember 2015 um 20:10 Uhr (Schulnote 1):
» Ich musste lachen, als ich Mattzes Kommentar gesehen habe, denn ich hab das Buch tatsächlich auch im Rewe gekauft. Überhaupt das erste Mal, dass ich dort ein Buch gekauft habe, denn normalerweise findet man dort ja nur ziemlichen Quatsch wie die EL-James-Bücher oder die komische Narbenkind-Serie, die dort gepusht wurde, obwohl sie ziemlich durchwachsen ist. Nun, mir hat "Verschwörung" gefallen. Die Streitigkeiten rund ums Buch sind mir natürlich auch nicht entgangen und ich kann durchaus verstehen, dass sich Stieg Larssons Familie aufregt. Ich selbst bin aber ganz froh, einen so guten Thriller in die Finger bekommen zu haben. War wirklich gut!«
  4      0        – geschrieben von Zak Mac Kracken
Kommentar vom 22. November 2015 um 22:49 Uhr (Schulnote 2):
» Das Buch hat es bei uns doch tatsächlich im Rewe gegeben. :D Zwischen ansonsten nur Ramschromanen. Aber da sieht man mal, was für eine große Hoffnung die Verlage in die Lagerkrantzsche Millennium-Verwurstung gesetzt haben. Und über weite Strecken hat sich die Hoffnung zumindest qualitativ erfüllt. Lagerkrantz ist natürlich kein Larsson, aber überzeugend war der Thriller allemal. Und besser ein Lagerkrantzscher Millenniums-Band als gar kein weiterer Millenniums-Band!«
  5      3        – geschrieben von Mattze
Seite:  1 2 3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz