Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.225 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ege063«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Päpstin
Verfasser: Donna W. Cross (1)
Verlag: Aufbau (997) und Rütten & Loening (164)
VÖ: 1996
Genre: Historischer Roman (5793)
Seiten: 559 (Gebundene Version), 585 (Taschenbuch-Version), 589 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 576 (Taschenbuch-Version Nr. 3), 587 (Kindle-Version)
Themen: Emanzipation (58), Frauen (1047), Kirche (195), Kloster (290), Mittelalter (227), Papst (124), Religion (185), Rom (212), Vatikan (110)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 5 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Im Winter 814 wird das Mädchen Johanna geboren. Ein Pädagoge aus dem fernen Byzanz weist sie in die Lehren der Philosophie und Logik ein. Nachdem ihr der Wissensdurst beinahe zum Verhängnis wird, kommt sie zu dem Schluss, dass Frauen wie sie in dieser Welt nicht überleben. Also geht sie als Mönch verkleidet in ein Kloster, und das Schicksal nimmt seinen Lauf...
Lesermeinungen (4)     Blogger (2)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. Januar 2014 um 8:13 Uhr:
» Vermutlich hätte ich das Buch damals nicht selbst gekauft, weil mir der Titel losgelöst nicht interessant genug geklungen hätte. Zum Glück habe ich es geschenkt bekommen, und das hat mich eines besseren belehrt. Ein ganz tolles Buch.«
  0      0        – geschrieben von Dan3er
Kommentar vom 14. Juni 2012 um 21:02 Uhr:
» Eins kann ich mal vorweg sagen, wenn man mit dem Buch anfangen will, dann sollte man sich viel Zeit zurecht legen. Denn man wird unweigerlich immer weiter lesen und keine Pause machen wollen. Das ist einfach ein großartiges Werk. Aus den wenigen vorhandenen Fakten die es über Johannes Angelicus gibt, hat sie einen ganz hervorragenden Roman geformt.«
  0      0        – geschrieben von Bücherbaby
Kommentar vom 25. März 2012 um 13:57 Uhr:
» Für Fans von einfacher und seichter Lektüre ist das Buch sicher zu empfehlen, eingefleischten Freunden historischer Romane dürfte die Masse an sachlichen Fehlern aber ein viel zu großes Ärgernis sein. Da gibt es tausendmal besseres Material.«
  0      0        – geschrieben von Irene Gehrmann
Kommentar vom 1. Februar 2012 um 19:52 Uhr:
» Unter den historischen Romanen kann man die Päpstin inzwischen vermutlich durchaus als Klassiker bezeichnen. Und zwar zurecht, denn das Buch hat nicht nur eine extrem verdichtete Story, sondern sie ist auch noch sehr spannend geschrieben. Einfach nur empfehlenswert.«
  0      0        – geschrieben von Christin Diekmann
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz