Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.964 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »axel@nouveda.com«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Bevor die Nacht geht
Verfasser: Patrycja Spychalski (6)
Verlag: cbt (472)
VÖ: 28. Juli 2014
Genre: Jugendliteratur (6880) und Romantische Literatur (20565)
Seiten: 288 (Broschierte Version), 289 (Kindle-Version)
Themen: Begegnungen (2720), Berlin (1052), Liebe auf den ersten Blick (96)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Bevor die Nacht geht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Januar 2020 um 14:34 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt:

Kim kann nicht anders. Als sie Jacob in der S-Bahn sieht muss sie ihn ansprechen. Sonst würde sie es bereuen. Als sie dann ins Gespräch kommen erfährt sie, dass Jacob Berlin nicht mag und deswegen für 1 Jahr nach Brasilien möchte. Da macht sie einen Deal mit ihm sie hat einen Tag Zeit um ihn von Berlin zu überzeugen...

Meine Meinung:

Ich war von der ersten Seite total begeistert von der Geschichte und den Figuren. Man ist durch den flüssigen Schreibstil der Autorin sofort drin in der Geschichte. Die 2 Hauptprotagonis ten haben mir total gut gefallen. Gerade weil sie so unterschiedlich sind.

Man erlebt mit den beiden einen aufregenden Tag in Berlin. Man könnte dieses Buch auch gut als Reiseführer bezeichnen, weil man mit den beiden an wunderbare und interessante Orte von Berlin geführt wird, die bestimmt nicht jeder kennt.

Besonders gut gefallen hat mir auch, dass die Erzählerperspek tive von Kim und Jacob immer pro Kapitel gewechselt hat.

In das Cover habe ich mich auch sofort verliebt. Es passt super zu einem Jugendroman.

Fazit:

Dieses Buch erzählt eine schöne Liebesgeschicht e zwischen 2 Jugendlichen bei der man nur von Seite zu Seite fliegt.«
  6      0        – geschrieben von SummseBee
Kommentar vom 9. Oktober 2015 um 0:04 Uhr (Schulnote 1):
» Netter Berlinroman über zwei Menschen (Kim und Jacob), die sich begegnen und direkt mal einen Tag miteinander verbringen. Sympathische Idee, sympathische Figuren, zwar keine besonders spektakulären Ereignisse oder so, sondern einfach eine schön erzählte kleine Story, die gute Laune macht. So gefällt mir das!«
  3      0        – geschrieben von -=milla=-
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz