Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.831 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie0«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Baumgartner und die Brandstifter
Verfasser: Reinhard Kleindl (5)
Verlag: Haymon (35)
VÖ: 14. Juli 2015
Genre: Kriminalroman (4276)
Seiten: 312
Themen: Brand (96), Brandstiftung (46), Graz (13), Mord (3521), Österreich (170), Steiermark (16)
Sonstiges: Dieses Buch überwachen
Leseprobe auf Hauptseite vorstellen
Teilen:
 
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Feuer! Und wo zur Hölle steckt Baumgartner?
In einem südsteirischen Dorf brennt ein Haus. Die ganze Familie befindet sich währenddessen auf der Hochzeit des Sohnes. Die bettlägerige Großmutter jedoch kommt in den Flammen um. Die Umstände sind mysteriös: Ein folgenschwerer Kabelbrand? Oder doch Vorsatz? Die Grazer Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen - doch vom leitenden Inspektor Baumgartner fehlt jede Spur. Nicht einmal seine Kollegen wissen, wo er sich aufhält, und kommen gegenüber der Presse in Erklärungsnöte. Also übernimmt Gregor Wolf den Fall und stößt schnell auf Indizien, die auf ein Verbrechen hindeuten. Offenbar hat die Familie Egger viele Feinde - und ganz offensichtlich versucht sie, den Ermittlern etwas zu verheimlichen. Dann taucht plötzlich Baumgartner wieder auf - in einem mehr als desolaten Zustand …
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Baumgartner kann nicht vergessen
Geschrieben von: Reinhard Kleindl (28. Juni 2016)
Marie spiegelt sich
Geschrieben von: Isabella Archan (24. September 2015)
74/100
[2 Blogger]
Slackline - Die Kunst des modernen Seiltanzens
Geschrieben von: Reinhard Kleindl (29. März 2010)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. September 2015 um 23:14 Uhr (Schulnote 1):
» Ich hatte mir das Buch zugelegt, nachdem Kleindl hier interviewt worden ist. Und es hat sich gelohnt, auf die Empfehlung zu hören, denn für einen regionalen Krimi ist das Buch nicht nur sehr spannend und vielschichtig, sondern auch noch filigran bis zum Ende gedacht. Das nervt mich nämlich bei den meisten modernen Krimis, meist ist der Fall eigentlich nur noch Nebensache. Das Buch hier läßt einen wunschlos glücklich zurück und es wird nicht mein letzter "Kleindl" bleiben.«
  5      0        – geschrieben von Legolas
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches