Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.210 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »TILDA460«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Rachel Morgan 13 - Blutfluch
Verfasser: Kim Harrison (21)
Verlag: Heyne (2780)
VÖ: 13. Juli 2015
Genre: Fantasy (11138)
Seiten: 752 (Broschierte Version), 753 (Kindle-Version)
Themen: Fluch (524), Herausforderungen (103), Kopfgeldjäger (80), Seelen (261), Vampire (1437)
Reihe: Rachel Morgan (16)
Charts: Einstieg am 16. August 2015
Zuletzt dabei am 18. August 2015
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
2mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
"Blutfluch" ist der dreizehnte und letzte Band von Kim Harrisons humoristischer Fantasyreihe über eine alternative Realität, die sich ab dem Jahre 1966 entwickelte, als bei der Genmanipulation an einer Tomate ein Virus entstand, der ein Viertel der Menschheit vernichtete und offenbarte, dass unter ihnen schon lange andere (nichtmenschliche) Lebewesen existierten.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. August 2015 um 19:32 Uhr (Schulnote 1):
» Ich bin auch ziemlich traurig, dass es vorbei ist. Quatschimatschi hat aber recht, es ist Kim Harrison gelungen, auf dem Höhepunkt mit der Reihe abzuschließen und so ist es wirklich besser, als es so weit zu treiben, bis die Reihe irgendwann nur noch ein Schatten ihrer selbst ist. So werden mir die Bücher als praktisch perfekte Buchreihe lange in Erinnerung bleiben. Ein würdevolles Finale, ich wünschte, es wäre noch ausführlicher erzählt worden!«
  5      0        – geschrieben von wild crash
Kommentar vom 6. August 2015 um 11:34 Uhr (Schulnote 1):
» Das Finale der Reihe war wirklich die Krönung. Schade, dass es damit nun vorbei ist. Aber man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist, und besser jetzt aufhören, als die Serie zu weit zu treiben und dann nicht mehr gut zu sein. So viele Teile auf so einem hohen Niveau zu bleiben, war sowieso schon eine Meisterleistung.«
  4      0        – geschrieben von Quatschimatschi
Kommentar vom 23. Juli 2015 um 11:14 Uhr (Schulnote 1):
» Der dreizehnte "Rachel Morgan" ist nun schließlich der letzte Teil, und ich bin schon ein bißchen verstört, dass die Buchreihe damit vorbei ist und quasi aus meinem Leben "herausgerissen" wird, denn sie ist so ein stiller treuer Begleiter geworden. Der Abschluss ist vielleicht nicht der stärkste Band der ganzen Reihe, aber dennoch ein absolut gelungenes Finale. Schade, ich wünschte, es würde noch mal was nachkommen, um vielleicht noch ein wenig besser Abschied von ein paar Charakteren nehmen zu können.«
  5      2        – geschrieben von klara95
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz