Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.639 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mara524«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
BROSCHIERT
 
Women's Murder Club 12 - Die Tote Nr. 12
Verfasser: James Patterson (107) und Maxine Paetro (17)
Verlag: blanvalet (1363) und Limes (76)
VÖ: 13. Juli 2015
Genre: Thriller (5037)
Seiten: 384 (Broschierte Version), 385 (Kindle-Version)
Themen: Geheimnisse (3137), Leichen (1375), Mord (4219), Professor (218), Serienmörder (710), Verschwinden (1164)
Reihe: Women's Murder Club / Lindsay Boxer (15)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
"Die Tote Nr. 12" ist das zwölfte Buch einer langen Reihe an Thrillern, die James Patterson (in Zusammenarbeit mit anderen Autoren) über den "Women's Murder Club" schrieb - über mehrere Frauen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen, die zusammenarbeiten, um gemeinsam Mordfälle zu lösen.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Alex Cross 21 - Devil
Geschrieben von: James Patterson (18. September 2017)
100/100
[1 Blogger]
Heart. Beat. Love.
Geschrieben von: James Patterson und Emily Raymond (16. März 2015)
100/100
[1 Blogger]
Don't Kiss Ray
Geschrieben von: Susanne Mischke (7. April 2017)
84/100
[7 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. August 2015 um 14:06 Uhr (Schulnote 2):
» Bei Pattersons Büchern bin ich immer am Hadern, ob ich sie kaufen sollte, weil ich es eigentlich nicht fördern will, dass mit einem großen Namen Geld gescheffelt wird, obwohl derjenige andere Leute die Arbeit für ihn machen lässt. Andererseits wäre das dann aber auch schade für solche großen Talente wie Maxine Paetro. Und man würde sich häufig auch um gute Romane bringen. "Die Tote Nr. 12" ist wieder ein gelungener Lindsay-Boxer-Roman. Vielleicht nicht der beste, weil das Buch streckenweise etwas zerfahren ist, aber spannend war es auch dieses Mal wieder.«
  5      1        – geschrieben von Lova
Kommentar vom 3. August 2015 um 23:11 Uhr (Schulnote 1):
» Patterson hat seine Mitarbeiterin wieder einen sehr guten neuen Lindsay-Boxer-Roman schreiben lassen. Auch nach so vielen Teilen bleibt das Niveau immer noch ganz weit oben. Der Part rund ums Baby war vielleicht ein wenig zu ausgedehnt, allerdings dient der private Strang eben dem Zusammenhalt der Serie. Alles in allem bin ich hoch zufrieden.«
  4      0        – geschrieben von malou37
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz