Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.340 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »John Sprenger«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
Harry Hole 09 - Die Larve
Verfasser: Jo Nesbø (22)
Verlag: Ullstein (1087)
VÖ: 4. Oktober 2011
Genre: Kriminalroman (6360)
Seiten: 576 (Gebundene Version), 588 (Kindle-Version)
Themen: Hongkong (33), Oslo (29)
Reihe: Harry Hole (12)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
"Die Larve" ist der neunte Fall von Jo Nesbøs unkonventionellem Kommissar Harry Hole aus Oslo. Eigentlich ist Hole aus dem Polizeidienst ausgestiegen und lebt in Hongkong, doch als der Sohn seiner großen Liebe unter Mordverdacht gerät, kehrt er zurück, um den richtigen Mörder zu finden.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Oktober 2019 um 14:50 Uhr (Schulnote 1):
» Seit Harry Hole aus dem Polizeidienst ausgeschieden ist, lebt er in Hongkong. Das hat ihm gutgetan, denn es gibt für ihn keinen Alkohol und keine Drogen mehr. Doch dann erreicht ihn ein Anruf. Der Sohn seine großen Liebe Rakel wurde festgenommen. Oleg soll seinen Freund ermordet haben. Harry hatte immer ein gutes Verhältnis zu dem Jungen. Daher reist er zurück, um ihm zu helfen. Obwohl die Indizien gegen Oleg sprechen, ist harry davon überzeugt, dass Oleg unschuldig ist.
Dies ist der neunte Band aus Jo Nesbøs Reihe um Harry Hole. Ich mag die etwas düstere Atmosphäre bei skandinavischen Krimis und Thrillern.
Ich mag skandinavische Thriller und der Schreibstil von Jo Nesbø gefällt mir besonders. Er lässt sich gut lesen und schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Die Charaktere sind sehr gut und authentisch beschrieben, so dass man sie sich gut vorstellen kann.
Harrys hat seine Ecken und Kanten. Er ist Alkoholiker, auch wenn er gerade mal trocken ist. Aber er ist auch ein genialer Ermittler mit einem besonderen kriminalistischen Gespür. Ich mag ihn. Dieser Fall ist sehr persönlich und er muss sich sogar der Vergangenheit stellen.
Harry ist erschrocken darüber, was aus dem netten Jungen, den er gekannt hat, geworden ist. Oleg ist ein Junkie, der behauptet, sich wegen der genommenen Drogen an nichts erinnern zu können. So kommt Harry nicht wirklich an ihn heran.
Um herauszufinden, was wirklich geschehen ist, muss sich Harry in die Osloer Drogenszene begeben. Für ihn ist das nicht ungefährlich, denn er ist aufgrund seiner Vorgeschichte natürlich enorm gefährdet. Bei seinen Ermittlungen stößt er in ein Wespennest und jemand will Harry mit allen Mitteln aus der Welt schaffen.
Es gibt eine ganze Reihe von Wendungen, die dafür sorgen, dass man als Leser im Unklaren bleibt und welche Spannung immer aufrecht halten.
Ein sehr spannender und packender Thriller«
  11      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 5. April 2012 um 18:57 Uhr:
» Das finde ich keine ausreichende Würdigung. Ich liebe das Buch. Alles war perfekt, und ich habe das Buch sicher nicht zum letzten Mal gelesen.«
  0      0        – geschrieben von Inge Arnold
Kommentar vom 24. Januar 2012 um 22:24 Uhr:
» Ein solider Harry-Hole-Roman, wenn auch nicht mehr als das. Vielleicht ist bei Nesbo ein bißchen zu sehr die Routine eingekehrt, oder vielleicht ist die Figur auch langsam ausgereizt? "Die Larve" ist eben einfach nur in Ordnung, mehr nicht.«
  0      0        – geschrieben von Kalugnishnupf
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz