Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.267 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »tiak633«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Alex Martin 1 - Roter Ozean: Im Fahrwasser der Macht

Verfasser: Ute Bareiss (4)
Verlag: Bastei Lübbe (4200), Kieselsteiner (4) und Sieben (240)
VÖ: 1. April 2015
Genre: Thriller (8992)
Seiten: 448 (Taschenbuch-Version), 458 (Kindle-Version)
Themen: Intrigen (1675), Italien (890), Journalisten (1524), Macht (295), Mord (9458), Politik (612), Rettung (796), Tyrrhenisches Meer (1)
Reihe: Alex Martin (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von sechs Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 5 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Als ein Feuerball das Tyrrhenische Meer erhellt, eilt der Meeresbiologe Alex dem Journalisten Sergio zu Hilfe, nicht ahnend, dass er damit einen Stein ins Rollen bringt, der nicht nur sein eigenes Leben zerstören wird. Denn Sergio besitzt brisantes Recherchematerial zu einem Mord in den höchsten Politkreisen Italiens. Als der Journalist entführt wird, gerät Alex immer tiefer in einen Sumpf aus Macht und Intrigen, bis er schließlich selbst von der Polizei und den Verbrechern gejagt wird. In Sam, einer Freundin von Sergio, findet er Unterstützung – doch dann gerät auch sie in Lebensgefahr. Es bleibt nur ein Ausweg: Die Gejagten werden selbst zu Jägern.
Lesermeinungen (3)     Leserkanonen-Rezension     Leseprobe     Blogger (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. Februar 2023 um 7:33 Uhr (Schulnote 1):
» Alex Martin und sein Kollege Jean-Luc kommen gerade von einem Tauchgang, als ganz in ihrer Nähe eine Motorjacht explodiert. Alex birgt den Journalisten Sergio und bringt ihn und brisantes Material in Sicherheit. Sergio kämpft ums Überleben und bittet Alex, das Material an Sam zu übergeben. Dabei legt er sich mit Leuten an, die mit aller Gewalt verhindern wollen, dass das Material veröffentlicht wird. Sie gehen mit äußerster Brutalität vor und nicht nur Alex ist in Gefahr.

Dies ist der Auftakt einer neuen Reihe und ich bin begeistert. Jede Menge Action und Spannung ist vorhanden. Es geht mitunter sehr brutal zu. Die Kriminellen greifen sogar zu Folter, um an das Material zu kommen.
Alex gefällt mir sehr gut. Er ist sympathisch und kämpft für die Gerechtigkeit. Er geht über seine Grenzen hinaus und die Gegner gehen mit ihm nicht gerade zimperlich um.
Sam und Walther sind ihre zugedachten Rollen wie auf den Leib geschrieben. Sehr klar und bildhaft sind diese Charaktere gezeichnet.
Von Anfang an geht es spannend zu. Ein Ereignis jagd das andere und das Tempo wird hochgehalten.

Fazit: Ein sehr spannender Thriller inmitten traumhaftem Setting und vielen actiongeladenen Szenen haben mich äußerst gut unterhalten. Der Thriller zeigt auch, wohin Macht und Profitgier führen. Es ist ein sehr gelungener Auftakt.
Von mir gibt eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne«
  10      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
Kommentar vom 18. Februar 2022 um 13:14 Uhr:
» Der Meeresbiologe Alex Martin rettet aus einer explodierten Motorjacht einen Mann. Dieser ist schwer verletzt und bittet Alex eindringlich ihm zu helfen. Er soll eine Kassette zu seinem Freund bringen.
Ab diesem Tag endet sein sorgenfreies Leben abrupt. Er wird gejagt, nach und nach findet er heraus das Sergio Journalist ist, und er nun im Besitz von sehr brisantem Material. Material das förmlich in seinen Händen brennt. Plötzlich wird Alex nicht nur von den Verbrechern sonder auch von der Polizei gejagt.
Wow das Buch ist von der ersten Seite an spannend. Schlag auf Schlag reihen sich die Ereignisse aneinander, ohne dabei vorhersehbar zu sein. Das rasante Tempo treibt einen dazu immer weiter zu lesen.
Die Charaktere mochte ich sofort, auch die Entwicklung die sie währen der Geschichte durchmachen. Manche Ereignisse erfordern es einfach, das ein Mensch weit über sich hinaus wächst, und Dinge tut die er sich nie vorstellen konnte.

Ein spannungsgeladener Thriller, bei dem man völlig in der Story versunken alles mit den Protagonisten durchlebt.


Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ «
  7      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
Kommentar vom 30. Juni 2015 um 10:53 Uhr (Schulnote 1):
» Meeresbiologe Alex liebt das Leben, Tauchen, seine Forschung, und sein Motorrad. Als er den Journalisten Sergio nach einer Explosion seines Bootes aus dem Meer rettet und brisantes Recherche-Material erhält, endet das sorglose Leben abrupt, denn dieses Material bedroht die Pläne skrupelloser Politiker, die auch nicht davor zurückschrecken, Alex' Leben zu zerstören.
Der Thriller besticht durch eine unglaublich dichte Atmosphäre. Schon die wunderbareTauchszene zu Anfang ist beispielhaft für den Schreibstil der Autorin. Man möchte sofort mittauchen. Ebenso zittert man mit Alex, der versucht die Wahrheit herauszufinden, um sein Leben zurück zu bekommen und die Leben seiner Freunde zu retten. Die Spannung steigert sich bis zum furiosen Finale.
Fazit: Ein hochspannender Thriller in einem wunderbaren Setting. Die Segelszenen geben der Geschichte einen besonderen Reiz.«
  6      1        – geschrieben von Anne86
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies