Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.015 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »creya88«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Hollywood Love Story 1 - Ich will kein Autogramm!
Verfasser: Mira Morton (20)
Verlag: BookRix (1367), Books on Demand (2579) und Elaria (82)
VÖ: 16. Dezember 2013
Genre: Frauenliteratur (1236)
Seiten: 212
Themen: Barcelona (44), Begegnungen (2463), Hochzeit (1283), Interviews (110), Journalisten (910), Krisen (54), Schauspieler (593), Stars (46)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
3,00 (60%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,50 (70%)
1
50%
2
0%
3
0%
4
50%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Hollywood Love Story 1 - Ich will kein Autogramm!« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. März 2017 um 15:48 Uhr (Schulnote 1):
» Und was hat Mara, die bei Facebook lesen muss, dass ihr Ar*** von Ex ihre Nachfolgerin heiratet, mit Autogrammen zu tun?

Zunächst nichts, denn sie stürzt so tief ab nach der Hochzeitsnachricht, dass sie auch am nächsten Morgen noch nicht bei sich ist, als sie telefonisch die Nachricht erhält, dass sie Montags geschäftlich nach Barcelona fliegen muss.

Sie lernt, wie sollte es anders sein, einen feschen Mann kennen, der ihr Barcelona - die Stadt, die man einfach lieben muss *schwärm* - zeigt, wie sie nicht jeder kennt. Und natürlich sprühen dabei auch Funken ..... bis Mara erfährt, wer dieser Kerl wirklich ist und sich - wieder zurück in Wien, vor ihm verkriecht - ohne Autogramm.

Mira schafft es, eine Geschichte, die so oder ähnlich doch schon mehrfach beschrieben und/ oder verfilmt worden ist, mit viel Esprit neu zu schaffen und den/die Leser/in - in dem Fall mich - von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln, den Kindle enttäuscht zuzuklappen und nach der Fortsetzung zu rufen. Glücklicherweise ist die schon fertig und muss nur noch gelesen werden.«
  5      0        – geschrieben von Gabi R.
Kommentar vom 23. Oktober 2015 um 23:04 Uhr:
» Der Schauspieler und die Jounalistin kann das gut gehen,
will man überhaupt das es gut geht ,oder will man mit dem Rummel leben ?
Lustig peppig witzig aber auch eigenwillig hat Frau Morton hier ein Märchen für fast alle Alterklassen geschrieben.
Absolut ein Buch für alle Fans von Märchen,oder zu einen Buch dabei,oder auch wen man es mal nicht ganz so ernst will.«
  4      0        – geschrieben von Selly
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz