Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.158 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jennifer Petzold«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Wild Boys 1 - Jace: Einspruch abgelehnt!
Verfasser: Annie Stone (63)
Verlag: Eigenverlag (25291)
VÖ: 18. Mai 2015
Genre: Romantische Literatur (29659)
Seiten: 418 (Taschenbuch-Version), 420 (Kindle-Version)
Themen: Anwälte (981), New York City (1972)
Reihe: Wild Boys (Annie Stone) (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,80 (84%)
1
40%
2
40%
3
20%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 5 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Chrissa setzt sich vor Gericht immer wieder gegen ihre männlichen Kollegen durch. Als Jace Monroe ihr zum ersten Mal begegnet, vermutet er, dass die kleine Frau nicht sehr schlimm sein würde - doch weit gefehlt ...
Lesermeinungen (5)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. August 2015 um 8:54 Uhr (Schulnote 3):
» Das war meine erste Begegnung mit einem Buch von Annie Stone, und ich bin mir nicht sicher, ob noch eine weitere folgen wird. ;-) Ich empfand einerseits die Hauptfiguren nicht unbedingt als große Sympathieträger, zum anderen gab es im Laufe der Zeit einen geradezu unangenehm hohen Sexanteil. Das ist zwar typisch für heutige Bücher, schön ist es trotzdem nicht. Schade, denn das nagt an dem guten Eindruck, den die eigentliche Lovestory theoretisch hinterlassen könnte.«
  4      1        – geschrieben von Sektperle
Kommentar vom 23. Juli 2015 um 16:40 Uhr (Schulnote 2):
» Nette Geschichte mit ansprechend gestalteten Figuren, die allerdings gelegentlich zu sehr ins Ordinäre abdriften, was generell schon nicht sehr angenehm zu lesen ist, vor allen Dingen aber nicht zu jeder Rolle passt. Wäre das Problem nicht, dann wäre es ein Super-Roman.«
  3      1        – geschrieben von LILLIAN
Kommentar vom 2. Juli 2015 um 22:15 Uhr (Schulnote 2):
» Über weite Strecken vielversprchend, was Annie Stone da geschrieben hat, vor allen Dingen mag ich die Art des Humors von Chrissa sehr gerne. Allerdings finde ich es übertrieben, wie viel Augenmerk in dem Buch auf Sex gelegt wurde. Die Seiten hätte man interessanter und handlungsintensiver füllen können!«
  6      2        – geschrieben von nebelchen
Kommentar vom 13. Juni 2015 um 16:43 Uhr (Schulnote 1):
» @ Entlein: Echt, noch keins vorher? Solltest du mal nachholen, Annie Stone hat so viele tolle Bücher geschrieben! :) Und auch dieser Auftakt ihrer neuen Serie ist mal wieder ein Genuss zu lesen gewesen. Man schwebt geradezu mit auf der Welle der Emotionen, schön flüssig geschrieben, immer schön spannend und Jace und Chrissa muss man einfach lieben!«
  4      0        – geschrieben von Böse Minna
Kommentar vom 2. Juni 2015 um 11:05 Uhr (Schulnote 1):
» Nachdem ich schon häufig mit dem Gedanken gespielt habe, mir ein Buch von Annie Stone zu kaufen, habe ich dieses Mal zugeschlagen und ich bin sehr begeistert. Enorm, wie sie in der Geschichte die Emotionen Berg und Tal fahren lässt. Da fällt es schwer, mit dem Lesen eine Pause zu machen, man will ja wissen wie es weitergeht. :)«
  3      1        – geschrieben von entlein
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies