Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.308 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ABBY43«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HÖRBUCH
 
Black Dagger 01 - Nachtjagd
Verfasser: J.R. Ward (47)
Verlag: Heyne (2588)
VÖ: Mai 2007
Genre: Fantasy (9093) und Romantische Literatur (15702)
Seiten: 268 (Taschenbuch-Version), 273 (Kindle-Version)
Themen: Autobombe (4), Bruderschaft (130), Krieg (1068), Mord (4486), New York City (1098), Vampire (1286)
Reihe: Black Dagger (35)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
73 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
50%
80
0%
60
25%
40
0%
20
25%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
"Nachtjagd" ist der erste Roman aus der von Jessica Bird unter ihrem Pseudonym "J.R. Ward" geschriebenen Romanreihe "Black Dagger", die sich im Wesentlichen um die Mitglieder eines Eliteordens einer Vampirbevölkerung dreht.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Cotton Malone 01 - Alpha et Omega
Geschrieben von: Steve Berry (Januar 2008)
Black Dagger 05 - Mondspur
Geschrieben von: J.R. Ward (Februar 2008)
Black Dagger 04 - Bruderkrieg
Geschrieben von: J.R. Ward (Dezember 2007)
60/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Oktober 2014 um 13:25 Uhr (Schulnote 6):
» Da die Buchreihe inzwischen schon ellenlang ist, habe ich mir mal gedacht, dass ich mal reinschnuppern könnte, um zu sehen, was daran so gut ist. Nun habe ich es gemacht, und ... ich habe keine Antwort gefunden. Viel zu überzeichnete Charaktere, schrecklich plumpe erotische Szenen, sprachlich teilweise entgleisend, langweilig. Wie konnte das nur so erfolgreich werden?«
  0      0        – geschrieben von Gleysa
Kommentar vom 28. Dezember 2013 um 22:25 Uhr (Schulnote 6):
» Ich hatte es mit diesem Black-Dagger-Buch versucht, weil ich nach der Twilight-Reihe nun eine neue Vampir-Fortsetzungsreihe lesen wollte. Ward hat so was wie eine Hardcore-Version geschrieben, leider mit einer sehr dünnen Storyline und ziemlich alberne Figuren. Der Rest der Reihe kann mir gestohlen bleiben. Ich kann allen nur zuraten, spart euch Wards Buch.«
  0      0        – geschrieben von irina-414
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz