Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.609 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lukas517«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Back to Life 1 - Verloren
Verfasser: Kimmy Reeve (21)
Verlag: APP (232), Eigenverlag (14430) und Written Dreams (124)
VÖ: 6. Mai 2015
Genre: Romantische Literatur (18111)
Seiten: 304 (Taschenbuch-Version), 312 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 237 (Kindle-Version)
Themen: Exmann (88), Geschäftsleute (589), Mitbewohner (222), Scheidung (190), Versprechen (154), Wohngemeinschaft (233)
Reihe: Back to Life (6)
Charts: Einstieg am 10. August 2015
Höchste Platzierung (8) am 11. August 2015
Zuletzt dabei am 13. August 2015
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
4mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1
80%
2
0%
3
0%
4
20%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Seit fünf Jahren lässt Leora außer ihrer Freundin Sophie, mit der sie eine schreckliche Vergangenheit teilt, niemanden mehr an sich heran. Dann stolpert sie in den attraktiven Unternehmer Joe David Kingston ...
Lesermeinungen (4)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. August 2015 um 19:37 Uhr (Schulnote 1):
» Nun, zugegebenermaßen ist die Geschichte nicht neu, eben das übliche Grundschema des vom Schicksal gebeutelten Mädchens und dem Traummann. Und trotzdem, es funktioniert einfach perfekt, denn die Autorin hat die Figuren so greifbar und glaubwürdig gemacht, dass man von ihrem Buch geradezu aufgesaugt wird wie von einem starken Staubsauger. Man ist immer mittendrin, es ist spannend, und wird nie langweilig. Daumen hoch dafür!«
  5      0        – geschrieben von Candy
Kommentar vom 28. Juni 2015 um 11:32 Uhr (Schulnote 1):
» Wenn es wirklich ein Debütroman war und da nicht eine routinierte und erfahrene andere Autorin unter neuem Namen dahintersteckt, dann ist es wirklich unglaublich gut, was Kimmy Reeve hier zu Papier gebracht hat. Kaum war ich mal "drin", wollte ich mit dem Buch nicht mehr aufhören. Das war so gut! Hoffentlich gibt es bald den zweiten Teil, denn ich will unbedingt mehr davon. :)«
  4      1        – geschrieben von Die süße Kiara
Kommentar vom 9. Juni 2015 um 17:49 Uhr (Schulnote 1):
» Mich hat das auch sehr begeistert und wenn es nach mit gegangen wäre, hätte es noch viel länger sein können. Die Gefühle waren so echt und Leoras Verhalten und Schicksal so authentisch und greifbar, da hat man mitgelitten als wäre man sie selbst. Da ist wieder ein neues Autorentalent geboren worden, das man im Auge behalten sollte.«
  4      0        – geschrieben von kristina04
Kommentar vom 27. Mai 2015 um 9:40 Uhr (Schulnote 1):
» Dafür, dass das ein Debütbuch gewesen ist, hats mich regelrecht umgehauen. Super Geschichte und Atmosphäre in die man direkt eintaucht und bei der man das Gefühl kriegt, direkt dabei zu sein. Im Laufe des Buchs wirds an keiner Stelle langweilig und nach hinten raus wird die Story immer dichter und stärker. Ich wünsche mir noch viele weitere Teile!«
  4      0        – geschrieben von Joelina
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz