Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.860 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gregor Böhmer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 2 - Todesurteil
Verfasser: Andreas Gruber (21)
Verlag: Goldmann (1801)
VÖ: 16. Februar 2015
Genre: Thriller (5639)
Seiten: 576 (Taschenbuch-Version), 577 (Kindle-Version)
Themen: BKA (78), Mädchen (2061), Nordsee (235), Serienmörder (774), Tätowierungen (142), Todesurteil (48), Verschwinden (1375), Wien (230), Wiesbaden (9)
Reihe: Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
50%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
79mal in den Tagescharts platziert
Die zehnjährige Clara verschwindet und taucht ein Jahr später stumm und verstört wieder auf - und auf ihren Rücken wurden Motive aus Dantes "Inferno" tätowiert ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 3 - Todesmärchen
Geschrieben von: Andreas Gruber (15. August 2016)
96/100
[5 Blogger]
Dinner in the Dark
Geschrieben von: Andreas Gruber (28. Februar 2019)
Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 4 - Todesreigen
Geschrieben von: Andreas Gruber (21. August 2017)
82/100
[9 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (11)     Blogger (3)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. Mai 2015 um 20:16 Uhr (Schulnote 1):
» Im Grunde genommen kann ich mich den Lobpreisungen nur anschließen und auch nur noch hinschreiben, dass ich prächtig unterhalten gewesen bin. Kinder als Opfer sind natürlich gewissermaßen grenzwertig und bilden ja öfters so eine Schranke, die nicht überschritten wird, aber ich finde das nicht so schlimm, denn es ist schließlich ein Buch und da muss man abstrahieren. Wichtig war mir, dass es fesselnd ist und spannend, und dass es sich sehr gut flüssig liest, und das war alles der Fall.«
  4      0        – geschrieben von Schwobbel
Kommentar vom 16. Mai 2015 um 12:46 Uhr (Schulnote 2):
» "Todesurteil" hält sich verdientermaßen auch nach drei Monaten immer noch bei euch in der Top Ten. "Todesfrist" ist in meinen Augen der stärkste Gruber-Roman und bleibt es vorerst auch, aber "Todesurteil" kommt so nahe dran wie kein anderer Roman von ihm, finde ich. Einfach sehr gut geschrieben.«
  4      0        – geschrieben von Darrier
Kommentar vom 9. Mai 2015 um 0:45 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe mir das Buch zugelegt, nachdem ich das Interview hier gelesen habe und dadurch gemerkt habe, wie gut das Buch in den Charts hier abgeschnitten hat. Irgendwas mußte da ja dahinterstecken. Andreas Gruber war mir natürlich ein Begriff, aber nur namentlich, ich hatte keins seiner Bücher gelesen. Jetzt habe ich das Buch durch, und kann verstehen, daß es sehr gut abschneidet. Alles bestens durchdacht, üble Verbrechen, kluger Handlungsfaden, kein "Kommissar Zufall", alles exzellent ausgearbeitet. Das wird nicht mein letzter Gruber-Krimi gewesen sein!!«
  5      0        – geschrieben von bateman
Kommentar vom 5. Mai 2015 um 21:37 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann zwar nichts schreiben, was nicht schon geschrieben wurde, aber jetzt wo ich das Buch geschafft habe, will ich auch noch kurz meinen Senf dazugeben. Ich fand das Buch gut. Die Handlungsfäden sind losgelöst voneinander schon eine Wucht für sich, aber wie sich das alles zusammenfügt, ist beeindruckend. Gruber-Thriller kann man einfach ungesehen kaufen, immer wieder perfekt und mit dem richtigen Maß für Härte.«
  5      1        – geschrieben von Fresh Dash
Kommentar vom 30. April 2015 um 23:59 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann auch nur das Beste schreiben. Das Buch ist hochgradig spannend, von vorn bis hinten ausgeklügelt und durchdacht, wie Dumo schon geschrieben hat, die Figuren sind sind super (Sneijder!), da ist einfach alles genau so, wie ich das mir von einem mitreißenden packenden Thriller erhoffe.«
  3      0        – geschrieben von sTeeL
Seite:  1 2 3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz