Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.751 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Karl-Friedrich ...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
Die Tage in Paris
Verfasser: Jojo Moyes (16)
Verlag: Rowohlt (1385)
VÖ: 23. Januar 2015
Genre: Kurzgeschichte (3365) und Romantische Literatur (16488)
Seiten: 112
Themen: Gemälde (164), Hochzeitsreise (64), Künstler (253), Paris (468)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
50%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
"Die Tage in Paris" erzählt die Vorgeschichte der beiden Paare, die in "Ein Bild von dir" im Mittelpunkt stehen.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ein Bild von dir
Geschrieben von: Jojo Moyes (23. Januar 2015)
100/100
[1 Blogger]
Über uns der Himmel, unter uns das Meer
Geschrieben von: Jojo Moyes (26. Februar 2016)
100/100
[2 Blogger]
Nachts an der Seine
Geschrieben von: Jojo Moyes (4. März 2016)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (5)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. März 2015 um 12:24 Uhr (Schulnote 2):
» Ich denke, das Wichtige, was zu dem Buch erwähnt werden muss, wurde schon gesagt. Es war eine schön geschriebene Geschichte zu einem unverschämt hohen Preis. Für "Ein Bild von dir" ist die Vorgeschichte nicht zwingend nötig, aber sie ist trotzdem eine schöne Ergänzung.«
  4      1        – geschrieben von Candylove
Kommentar vom 6. März 2015 um 11:36 Uhr (Schulnote 2):
» Der Preis war wirklich anmaßend und ist für mich ein Grund, daß ich der Kurzgeschichte beim besten Willen nicht die Bestnote geben kann, auch wenn mich das bei einem Jojo Moyes Werk Überwindung kostet. Schriftstellerisch ist Jojo Moyes über alles erhaben, aber den Preis eines vollen Buchs für so wenige Seiten zu verlangen, das geht gar nicht.«
  6      2        – geschrieben von kraxelbiene
Kommentar vom 24. Februar 2015 um 11:40 Uhr (Schulnote 2):
» Als Appetizer für "Ein Bild von dir" ist das dünne Büchlein schon gut und geschrieben ist es natürlich in der gewohnt hochklassigen Jojo-Moyes-Manier, aber dass man es nicht einfach mit bei "Ein Bild von dir" reingepackt hat und dafür acht Euro bzw. selbst für das E-Book sechs Euro verlangt, ist schon frech.«
  5      2        – geschrieben von anett84
Kommentar vom 10. Februar 2015 um 18:57 Uhr (Schulnote 1):
» Ein schöner kleiner Appetithappen für "Ein Bild von dir", der den Leser bzw. eher die Leserin sofort in seinen Bann zieht und fest an sich fesselt. Der Preis ist dafür aber happig, selbst die E-Book-Version kostet 6 Euro und damit doppelt so viel wie so manch anderes komplettes E-Book. Aber das ist nur eine Kritik an der Politik des Verlags, Jojo Moyes kann dafür logischerweise nichts. Das, was sie geleistet hat, ist wieder einmal top!«
  5      0        – geschrieben von Cindy Hempel
Kommentar vom 26. Januar 2015 um 11:07 Uhr (Schulnote 2):
» "Die Tage in Paris" ist, wie man das eben von Jojo Moyes kennt, genauso gefühlsstark und kraftvoll geschrieben wie eigentlich alle ihre Romane. Es ist aber wirklich nur eine Vorgeschichte zu dem "Bild von dir" und nicht mehr als das, man sollte also keine falschen Erwartungen haben. Die Vorgeschichte kostet so viel wie viele volle Romane von anderen Autorinnen, dadurch könnte schnell dieser falsche Eindruck entstehen. So etwas gehört eigentlich als Extra ans eigentliche Buch und nicht separat verkauft.«
  0      0        – geschrieben von Mama Bär
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz