Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.395 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sidney23«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Bridgerton-Familie 8 - Hochzeitsglocken für Lady Lucy
Verfasser: Julia Quinn (25)
Verlag: Cora (594) und HarperCollins (398)
VÖ: 2006
Genre: Historischer Roman (5862) und Romantische Literatur (27931)
Seiten: 416 (Taschenbuch-Version), 448 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 446 (Kindle-Version)
Original: On the Way to the Wedding
Themen: Adel (519), Hochzeit (1781)
Reihe: Bridgerton-Familie (8)
Erfolge: 1 Media Control Top 10 E-Book (Max: 3)
1 BILD-Bestseller Top 20 (Max: 10)
1 Schweiz Taschenbuch Top 20 (Max: 16)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,65 (87%)
auf Basis von drei Bloggern
1
33%
2
67%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,76 (85%)
1
51%
2
29%
3
13%
4
5%
5
1%
6
0%
Errechnet auf Basis von 82 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Bridgerton-Familie 8 - Hochzeitsglocken für Lady Lucy« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (3)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. März 2022 um 19:42 Uhr (Schulnote 1):
» In " Bridgerton - Hochzeitsglocken für Lady Lucy: Band 8 " ist Lady Lucinda die beste Freundin von Lady Hermione und zu dieser fühlt sich Gregory vom ersten Moment an hingezogen und sieht in ihr die Frau seines Lebens.
Doch Hermione ist in einen anderen Mann verliebt und da Lucy denkt, dass Gregory der bessere Mann für ihre Freundin wäre, steht sie diesem hilfreich zur Seite, um das Herz seiner Angebeteten zu gewinnen.
Dabei fühlt sich Lucy immer mehr zu dem jüngsten Sohn aus dem Hause Bridgerton hingezogen und das, wo Lucinda so gut wie verlobt mit einem Earl ist.
Als Gregory Lucy immer näher kennenlernt, bemerkt er das sie so viel besser zu ihm passen würde als die zwar wunderschöne aber sehr zurückhaltende Hermione.
Doch dann steht eine Hochzeit an und Gregory muss um die Liebe seines Lebens kämpfen.
Wer der Ladys ist letztendlich diejenige, die das Herz von Gregory erreichte und gibt es für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Der letzte Band der Bridgerton Reihe hat mich gleich wieder in den Bann der Familie gebracht, dabei bleibt er abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Lucy, Hermione und Gregory mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für Gregory und seiner Herzensdame ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 25. Februar 2022 um 11:31 Uhr (Schulnote 1):
» Würdiger Abschluss der Reihe

Gregory Bridgerton glaubt, endlich die richtige Frau gefunden zu haben. Und doch ist es die falsche. Dann verliebt er sich in eine andere. Lucy Abernathy beschließt sich einzumischen und verliebt sich dabei selbst in Gregory. Doch sie ist so gut wie verlobt mit Lord Haselby. Gregory verliebt sich in Lucy. Wer wird am Ende wen heiraten und sind es die Richtigen?

Meine Meinung
Dies ist der achte und letzte Band der Bridgerton-Reihe. Bis auf einen habe sie mir alle sehr gut gefallen. So auch dieser letzte. Ich war schnell in der Geschichte drinnen und es war mir auch sofort klar, dass sich Gregory in die falsche Frau verliebt hatte. Ich konnte mich gut in ihn und die anderen Protagonisten hineinversetzen. Das Buch ließ sich auch, wie die anderen, sehr gut lesen, denn keine Unklarheit im Text störte meinen Lesefluss. Der Schreibstil der Autorin war, wie immer, unkompliziert. Gregory tat mir sehr leid, doch ebenso auch diese Frau, in die er sich verliebt hatte. Denn sie liebte einen anderen. Doch dann überschlug sich alles und Gregory erkannte seinen Irrtum und tat alles, um Lucy von einer Heirat mit ihrem potenziellen Verlobten Haselby abzubringen. Zumal er von Haselby ein Geheimnis kannte. Ob und wie ihm das geglückt ist, das muss der geneigte Leser selbst lesen. Und auch wie es überhaupt so weit kam. Der von der Autorin geschriebene zweite Epilog hat mir sehr gut gefallen und mich zittern lassen. Das Buch ist spannend geschrieben. Es hat mir insgesamt sehr gut gefallen, mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Daher von mir eine Leseempfehlung und die volle Bewertungszahl.«
  10      0        – geschrieben von Lerchie
Kommentar vom 1. Februar 2022 um 23:57 Uhr (Schulnote 3):
» Der romantische Gregory möchte sich verlieben, er möchte die gleiche Liebe zu jemanden empfinden wie seine Geschwister. Er lernt auf einem Fest seiner Schwägerin Kate Hermione kennen und verliebt sich in sie. Die will aber lieber den Sekretär ihres Vaters. Die Freundin von ihr ist Lucy, nicht ganz so hübsch und auch kein engelsgleiches Wesen. Dafür steht sie zu sehr mit ihren beiden Füßen fest auf der Erde. Am Ende gibt es viele Hochzeiten und sehr viel Verwirrung.
Bis dahin muss ich sagen, dieser Band ist der Schwächste, Klar nach sieben Bänden darf die Luft raus sein. Es fehlte an Wortwitz und Situationskomik. Hier wurde sehr viel Geschmachtet, denn auf jeder Seite stand mindestens einmal ich liebe sie, ich will sie lieben oder ich bin verliebt.
Die anderen Personen waren übertriebene abenteuerliche Gestalten, teilweise Schurken. Die Familie Bridgerton
nahm im Gegensatz zu den anderen Bänden wenig Raum ein. Obwohl Hyazinth Gregorys Lieblingsschwester ist.
Deren freche Klappe fehlte wirklich.
Es gab wie immer einen zusätzlichen Schluss, aber der wäre besser nicht geschrieben worden. Es war einfach zu viel. Denn im Grunde wurde der Beginn der Serie wiederholt.«
  8      1        – geschrieben von Petra Wiechmann
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz