Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.380 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »SummerAlesilia«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Ein Geschenk von Bob
Verfasser: James Bowen (6)
Verlag: Bastei Lübbe (3383)
VÖ: 8. Oktober 2014
Genre: Biografie (1785)
Seiten: 184 (Taschenbuch-Version), 200 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: 2010 (7), England (1498), Katzen (740), London (1883), Winter (546)
Charts: Einstieg am 3. November 2014
Höchste Platzierung (1) am 4. November 2014
Zuletzt dabei am 26. November 2014
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
21mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
25%
2
50%
3
25%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Im ungewöhnlich kalten Wintermonat Dezember 2010 ist London verschneit. Straßenmusiker James ringt um seine Einkünfte und ist verzweifelt, doch Kater Bob wird ihn überraschen ...
Lesermeinungen (4)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Dezember 2014 um 14:51 Uhr (Schulnote 2):
» Ich finde, dass es nichts daran zu kritisieren gibt, dass James Bowen aus dem Erfolg seiner Bob-Bücher so viel herausholen möchte, wie er nur kann. Das ist legitim und es ist die große Chance seines Lebens. Außerdem sind die Bücher alle ziemlich gut, auch "Ein Geschenk von Bob". Sehr warmherzig eben, und damit gerade jetzt in der Weihnachtszeit schön zu lesen.«
  0      0        – geschrieben von Die LYDIA
Kommentar vom 22. November 2014 um 17:25 Uhr (Schulnote 2):
» Mir hat das neue Buch von James Bowen ähnlich gut gefallen wie die beiden Vorgänger. Es gab also tatsächlich noch ein paar erwähnenswerte Begebenheiten, die wir noch nicht aus den beiden Vorgängern kannten. Leider war das Buch diesmal ein ganzes Stück kürzer als die Vorgänger.«
  0      0        – geschrieben von mailin13
Kommentar vom 14. November 2014 um 8:40 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann verstehen, dass sich nach der Meinung von einigen der Wind langsam dreht und sie zu viel von Bob haben, aber sie müssen sich die Bücher ja auch nicht kaufen. Außerdem lag es einfach nahe, auch noch etwas zu Weihnachten zu machen.«
  0      0        – geschrieben von Auris
Kommentar vom 3. November 2014 um 19:16 Uhr (Schulnote 3):
» Nach dem normalen Bob-Buch, der Bob-Buch-Fortsetzung und dem Bob-Kinderbuch ist das hier nun das Bob-Weihnachtsbuch. So langsam sollte man sich dann aber auch langsam beherrschen, sonst verkommt Bob zu einer nervenden Marke.«
  0      0        – geschrieben von Grummeline
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz