Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.592 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marlene Beer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
Sturmkönige-Trilogie 1 - Dschinnland
Verfasser: Kai Meyer (63)
Verlag: Bastei Lübbe (2529)
VÖ: 16. September 2008
Genre: Fantasy (9360)
Seiten: 428 (Gebundene Version), 432 (Taschenbuch-Version), 433 (Kindle-Version)
Themen: Bagdad (17), Dschinn (72), Fliegender Teppich (7), Magie (1844), Naher Osten (53), Rebellion (401), Reisen (1663), Samarkand (2), Wüste (234)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Nachdem Sabatea aus der Gefangenschaft im Palast des Herrschers entflieht, landet sie im Reich der Wilden Magie und gerät an einen Schmuggler, der kostbares Drachenhaar durch ein Land bringt, in dem Naturgesetze keine Gültigkeit haben...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Darmstadt-Krimis 04 - Schattenwasser
Geschrieben von: Michael Kibler (September 2010)
Darmstadt-Krimis 06 - Engelsblut
Geschrieben von: Michael Kibler (10. Dezember 2012)
Darmstadt-Krimis 03 - Rosengrab
Geschrieben von: Michael Kibler (November 2008)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. September 2014 um 23:06 Uhr (Schulnote 1):
» Kai Meyer hat ja inzwischen eine ganze Reihe von guten Trilogien bzw. Buchreihen geschrieben. Die "Sturmkönige" sind dabei meine Favoriten. Macht einfach Spaß von Anfang an und bleibt dann durchweg gut, sowohl in diesem Buch hier als auch in den beiden Nachfolgern.«
  0      0        – geschrieben von Eierkuchen
Kommentar vom 7. Juli 2012 um 22:14 Uhr (Schulnote 2):
» Guter Fantasyroman mit vielen kreativen und innovativen Ideen. Vielleicht sind die Figuren nicht unbedingt gut gezeichnet, aber bei einem Fantasyroman finde ich das auch nicht ganz so schlimm. Leider hatte ich Kai Meyers Buch viel zu schnell fertig.«
  0      0        – geschrieben von tamara96
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz