Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.320 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Legolas_018«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Endzeit - Die Todesinsel (Neubearbeitung von "The Quest - Die Insel")

Verfasser: Livia Pipes (13)
Verlag: Eigenverlag (30344)
VÖ: 31. August 2023
Genre: Thriller (9038)
Seiten: 455 (Taschenbuch-Version), 440 (Kindle-Version), 443 (Kindle-Version Nr. 2)
Themen: 21. Jahrhundert (395), Casting (113), Dschungel (337), Inseln (3075), Karibik (165), Überleben (318), Zukunft (528)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,30 (74%)
1
33%
2
24%
3
27%
4
12%
5
0%
6
3%
Errechnet auf Basis von 33 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Endzeit - Die Todesinsel (Neubearbeitung von "The Quest - Die Insel")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. November 2023 um 15:28 Uhr (Schulnote 1):
» Packender Thriller rund um sechs Kandidaten in einem perfiden Survival-Format

Mit diesem Buch legt die Autorin Livia Pipes, die ich sonst von ihren Thrillern rund um die Stuttgarter Kommissarin Kati Lindberg kenne, den ersten Band einer neuen Reihe vor, die eine Mischung aus Survival-Thriller und Dystopie bietet.

Im Jahr 2035 sorgt ein neues Live-Realityformat, in dem sechs Kandidaten ein halbes Jahr auf einer einsamen Insel mit zahlreichen Gefahren verbringen und vor allem überleben sollen, für Aufsehen. Dabei müssen die Teilnehmer zugleich Challenges bestehen, sind vollkommen auf sich allein gestellt und der Gunst des Publikums ausgeliefert. Für den Fitnesstrainer Jay Carter bietet die Show die große Chance, mit dem Preisgeld die nötige Krebsoperation seiner Mutter bezahlen zu können. Beim Casting lernt er die ehemalige Soldatin Zoe und den Nerd Quiba kennen und wird mit ihnen tatsächlich in den Kreis der Kandidaten, zu denen auch noch Madison, Pearl und Roy gehören, aufgenommen. Die Teilnehmer ahnen allerdings noch nicht, worauf sie sich bei diesem „Spiel“ wirklich eingelassen haben.

Mit einem packenden Schreibstil und einigen überraschenden Wendungen treibt die Autorin ihre gut aufgebaute Geschichte voran und lässt uns das dramatische Geschehen abwechselnd aus der Perspektive der Kandidaten erleben. Immer wieder eingestreute Ausflüge in die reale Bild liefern zudem einen düsteren Blick auf die nicht allzu ferne Zukunft des Jahres 2035, die von großen wirtschaftlichen Problemen und weltweiten Konflikten mit Kriegspotential geprägt ist. Getragen wird das Ganze aber in erster Linie von seinen gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Vor allem die Kandidaten auf der Insel sind gut aufeinander abgestimmt und bieten so reichlich Stoff für Konflikte, die das Überleben auf der Insel nicht unbedingt erleichtern.

Wer auf packende Thriller mit starken Figuren und einem beängstigenden Szenario steht, wird hier bestens bedient und spannend unterhalten. Auf die Fortsetzung bin ich nun schon sehr gespannt.«
  13      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies