Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.313 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »bibliothekarin«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Millennium 1 - Verblendung
Verfasser: Stieg Larsson (3)
Verlag: Heyne (2697)
VÖ: März 2006
Genre: Kriminalroman (6334) und Thriller (5838)
Seiten: 688 (Gebundene Version), 687 (Taschenbuch-Version), 704 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 705 (Kindle-Version)
Themen: Hacker (107), Journalismus (19), Journalisten (848), Mord (4960), Schweden (342), Serienmörder (794), Stockholm (107), Vergewaltigungen (206)
Reihe: Millennium / Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Harriet Vanger verschwand während eines Familientreffens. Jahrzehntelang blieb ihr Schicksal ungeklärt - bis sich ein Journalist und eine Ermittlerin anschicken, zu recherchieren. Die Dinge, auf die sie dabei stoßen, lassen sie wünschen, sie hätten sich niemals mit dem Fall beschäftigt...
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Oktober 2013 um 19:46 Uhr:
» Das Buch ist beinahe siebenhundert Seiten lang, und trotzdem habe ich nur drei Tage gebraucht, ehe ich damit durch war. Wenn ich nicht hätte arbeiten müssen, sondern auch noch tagsüber Zeit gehabt hätte, wäre ich bestimmt noch schneller gewesen. So was Spannendes hatte ich lange nicht mehr gelesen, und wenn das Schulnotensystem nicht so starr wäre müsste man eigentlich noch ein Sternchen an die 1 hängen! Was bleibt zu sagen als: unbedingt lesen!«
  0      0        – geschrieben von Janet Köster
Kommentar vom 13. Juli 2012 um 21:20 Uhr:
» Stig Larsson ist sehr gut darin, den Leser an die Story anzubinden und zu fesseln, weil er klug dosiert immer neue Aspekte einstreut die einen dranbleiben lassen. Außerdem ist er gut darin die Spannung zu steigern. Einziger Abstrich, das Buch hat ein paar Längen weil sich Larsson in manchen Details vergaloppiert und zu ausführlich wird.«
  0      0        – geschrieben von Verena Ritter
Kommentar vom 6. Mai 2012 um 21:55 Uhr:
» Als das Buch damals erschienen ist, hat es mich viele Nächte gekostet. Nicht weil ich aus Furcht nicht mehr einschlafen konnte, sondern weil es mich so gefesselt hat das ich keine Lust hatte schlafen zu gehen. Ich wollte immer weiter lesen. Ich kann es nur jedem empfehlen, wer es noch nicht gelesen haben sollte.«
  0      0        – geschrieben von Nathalie Scheller
Kommentar vom 3. April 2012 um 23:03 Uhr:
» "Verblendung" ist ohne Frage eins von den wenigen Büchern die von der ersten bis zur letzten Seite durchgängig spannend sind und die man gar nicht aus der Hand legen will. Die Handlung ist flüssig geschrieben, und eigentlich weiß man bis zum Ende nicht, wer nun der Täter ist. Das Ende wiederum läßt einen ohne Atem zuück bei all den Abgründen, die sich auftun.«
  0      0        – geschrieben von Uli Maas
Kommentar vom 22. März 2012 um 22:07 Uhr:
» Ich finde "Verblendung" nicht so gut, wie ich es mir vor dem Lesen erhofft hatte. Es dauert eine ganze Weile, bis man richtig "drin" ist und man mitfiebern kann. Wenn man so will, dienen um die 100 Seiten am Anfang erstmal nur der Einführung der Akteure. Das zeugt zwar von der Liebe fürs Detail, ist aber etwas übertrieben. Insgesamt zieht sich die Detailverliebtheit so stark durchs Buch, dass sich Beschreibungen öfters in die Länge ziehen. Die eigentliche Suche dann und die Auflösung machen hingegen schon was her, und überraschend ist das Ende in jedem Falle. Von daher ist das alles in allem ein ganz guter Roman mit ein paar unnötigen Längen.«
  0      0        – geschrieben von carolin91
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz