Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.157 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Sumpfloch«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Ruby-Celtic testet
 
 Internet: ruby-celtic-testet.blogspot.de
 Facebook: Ruby-Celtic-testet-138717399621148
 Google+: 110986358103257804630
 Datum: 11.02.2016
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Ruby-Celtic testet«? Seit wann gibt es Ihren Blog?

Mein Blog heißt Ruby-Celtic Testet und gibt es schon seit 2012. Schon als junger Spund habe ich Figuren und Dinge mit dem Namen Ruby in Verbindung gesetzt. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr so genau wo er herkam. Er war auf einmal da und er ist geblieben. Als ich meinen Blog ins Leben gerufen habe, wusste ich einfach dass dieser Name etwas damit zutun haben sollte. :)

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Ich lese im Schnitt im Monat zwischen 6 – 12 Büchern. Hier kommt es immer ganz darauf an, wie viel Lesezeit ich neben meiner Arbeit und dem alltäglichen Wahnsinn abknöpfen kann. ;)

Auf meinem Blog rezensiere ich im Monat um die 8-10 Bücher.

Ich lese immer nur ein Buch und niemals mehrere parallel. Ich möchte mich ja auf die eine Geschichte konzentrieren können und das funktioniert nicht, wenn ich mehrere Bücher gemeinsam lese und sich aus diesen ein Favorit herauskristallisieren würde. ;) Aus diesem Grund lese ich immer nur eins nach dem anderen!

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Mir ist es sehr wichtig, dass das Buch flüssig geschrieben ist und ich so in die Geschichte eintauchen und mit den Protagonisten mitfühlen kann. Es sollten auch so wenig wie möglich Schreibfehler oder Sinnfehler darin enthalten sein, denn das kann das Lesevergnügen immens eindämmen.

Ein gutes Buch hat starke Charaktere, welche man beim Lesen vor den Augen erwachen sieht und mit denen man die verschiedensten Orte besuchen und Abenteuer bestehen kann. Ich finde es einfach wichtig, dass man einen Bezug zum Buch erhält, damit es mich als Leser auch vollkommen überzeugen kann.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Ich lese am allerliebsten Fantasybücher, was einfach daran liegt dass ich hier am besten abschalten kann. Diese Geschichten spielen meist in fremden Welten und man kann im Kopf keinen Bezug zu dem eigenen Leben finden, sodass es noch besser funktioniert abzuschalten und einfach nur zu genießen.

Wobei auch prickelnde Liebesromane immer mal wieder hervorragend zum Abschalten und genießen geeignet sind.

Das Genre Horror und Thriller wird von mir meistens eher umgangen, da es mich persönlich eher abschreckt und nicht begeistern kann. Es ist oft einfach zu real und würde mich wohl bis in meine Träume zurückverfolgen. ^^°

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese sowohl Verlagsbücher, als auch Bücher von Selfpublishern. Es macht für mich persönlich keinen Unterschied, solange mich die Geschichte dahinter begeistern kann. Ich habe schon einige Bücher von Selfpublishern gelesen, die mich umgehauen haben und ich mich wirklich gefragt habe wieso da noch kein Verlag angeklopft hat. ;)

Ich kann es durchaus verstehen, dass viele Autoren ihre Bücher lieber in Eigenregie herausbringen möchten. Es ist sehr schwierig wie ich finde an die Verlage heranzukommen und dann ist der Gewinn doch auch sehr gering. Beim Selbstvermarkten ist dieser etwas höher und mit Facebook, Twitter und anderen Formen im Internet haben die Autoren in der heutigen Zeit viel mehr Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Ich rezensiere selbst gekaufte Bücher aber auch Rezensionsexemplaren von Autoren und Verlagen. Es hält sich hierbei in der Wage, wobei die Rezensionsexemplare doch immer mal wieder überhand nehmen was mir meine selbst gekauften denke ich bald übel nehmen werden.

Ich schreibe durchaus auch mal einen Verlag an, wenn ich ein interessantes Buch entdecke.

Bei Autoren muss ich zugeben habe ich noch nicht wirklich nachgefragt. Hier ist es tatsächlich eher so, dass diese auf meinen Blog aufmerksam werden und nachfragen ob an einem Rezi-Exemplar Interesse bestände.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Puh, ich gebe zu da gibt es schon ein paar Bücher die mich in meiner Blogzeit geprägt haben und welche ich noch immer gerne im Kopf habe.

Darunter unter anderem die Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout, »Irrlichter 1 - Das Licht zwischen den Welten« von Pia Hepke, »Seelen« von Stephenie Meyer, »Eine zauberhafte Reise 1 - Herzklopfen in Nimmerland« von Anna Katmore, »Moonbow« von Stephanie Madea, »North & Rae 1 - Winteraugen« von Rebecca Wild, »Der goldene Kompass« von Philip Pullmann, »Die Farben des Blutes 1 - Die rote Königin« von Victoria Aveyard, »Dunkelherz 1 - Welt in Scherben« von Sarah Nisse, »Die Dreizehnte Fee 1 - Erwachen« von Julia Adrian, »Midnight Eyes« von Juliane Maibach, »Raukland-Trilogie 1 - Rauklands Sohn« von Jordis Lank, »Snow Crystal 1 - Winterzauber wider Willen« von Sarah Morgan, Acht Sinne Reihe von Rose Snow, »Das Geheimnis von Caeldum 1 - Seelenpakt« von Heike Oldenburg, »Geschichten der Jahreszeiten 1 - Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten« von Jennifer Wolf und »Nebelring« von Anna Moffey. Wobei ich noch weitere Schätze schon lesen durfte und wahrscheinlich im Regal und auf dem Reader liegen habe ;)

Diese Bücher habe ich tatsächlich unglaublich gerne gelesen und sie sind mir bis heute im Gedächtnis geblieben und ab und an lese ich sogar noch mal rein um die Geschichte nochmal erleben zu dürfen.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Solch ein Buch war leider »Markiert« von Kim Richardson. Hier gab es einfach viel zu viele Schreib- und Logikfehler in der Geschichte, die das Lesen trotz toller Umsetzung einfach nur unerträglich gemacht haben.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Ich rezensiere auf meinem Blog einige Bücher, aber daneben gibt es auch Autorenintervies, Blogtouren und Berichte über verschiedenste Produkte oder Shops die ich getestet bzw. besucht habe.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Ich lese sehr gerne auch bei anderen Bloggern und freue mich natürlich wenn auch diese bei mir vorbeischauen. Am liebsten lese ich bei diesen drei Bloggern, da sie ein ähnliches Buch-Beuteschema haben. ;)

http://michasbuechertraeume.blogspot.de

http://linejasmin.blogspot.de/

http://selectionbooks.blogspot.de

Das Team von Leserkanone.de dankt der Bloggerin für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Das Geheimnis von Caeldum 1 - Seelenpakt
Geschrieben von: Heike Oldenburg (30. August 2015)
90/100
[2 Blogger]
Die Dreizehnte Fee 1 - Erwachen
Geschrieben von: Julia Adrian (14. April 2015)
85/100
[13 Blogger]
Die Farben des Blutes 1 - Die rote Königin
Geschrieben von: Victoria Aveyard (24. April 2015)
92/100
[14 Blogger]
Dunkelherz 1 - Welt in Scherben
Geschrieben von: Sarah Nisse (19. März 2015)
91/100
[3 Blogger]
Eine zauberhafte Reise 1 - Herzklopfen in Nimmerland
Geschrieben von: Anna Katmore (3. März 2015)
93/100
[7 Blogger]
Geschichten der Jahreszeiten 1 - Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten
Geschrieben von: Jennifer Wolf (6. März 2014)
90/100
[9 Blogger]
Irrlichter 1 - Das Licht zwischen den Welten
Geschrieben von: Pia Hepke (19. Januar 2015)
North & Rae 1 - Winteraugen
Geschrieben von: Rebecca Wild (8. Januar 2015)
100/100
[1 Blogger]
Raukland-Trilogie 1 - Rauklands Sohn
Geschrieben von: Jordis Lank (7. Februar 2013)
99/100
[8 Blogger]
Seelen
Geschrieben von: Stephenie Meyer (August 2008)
Snow Crystal 1 - Winterzauber wider Willen
Geschrieben von: Sarah Morgan (10. Oktober 2014)

 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz