Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.121 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »louis351«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Ina's Little Bakery
 
 Internet: inas-little-bakery.blogspot.de
 Facebook: InasLittleBakery
 Google+: 105820851795487474816
 Twitter: InaVainohullu
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Ina's Little Bakery«? Seit wann gibt es deinen Blog? Was hat dich damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Mein Name ist Ina, ich bin 33 Jahre alt und lebe am Rand der Lüneburger Heide. Der Blog wird im April nächsten Jahres bereits 4 und eigentlich war er gar nicht geplant ;)
Ich hab vor einigen Jahren mein Talent und meine Lust fürs Backen entdeckt und eine Bekannte meinte, ich solle mir doch mal überlegen nicht darüber zu bloggen. Da meine Leidenschaft für Bücher noch größer ist ( schon seit ich denken kann ) als fürs Backen, habe ich beides irgendwann auf dem Blog kombiniert. Naja und mittlerweile ist es mehr Buch- als Backblog.

– Wie viele Bücher liest bzw. rezensierst du im Schnitt? Liest du immer nur ein Buch, oder liest du mehrere Bücher parallel?

Puh, das kommt immer darauf an, wie gut sich Bücher lesen lassen, wie sehr sie mich fesseln und natürlich auch, wieviel Zeit ich im Alltag so übrig habe. Im Monat schaff ich so meine 8 – 10 Bücher, manchmal auch deutlich mehr. Parallel lesen ist nicht mein Ding, ich möchte mich schon gerne auf ein Buch einlassen, da geht für mich kein zweites nebenher.

– Was macht für dich ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legst du beim Lesen und Bewerten dein Hauptaugenmerk und warum?

Eine Geschichte muss mich in seiner Gesamtheit überzeugen. Ich habe nichts davon, wenn der Protagonist oder die Protagonistin wirklich toll sind, die Handlung aber langweilig oder ganz und gar nicht nachvollziehbar. Das Komplettpaket muss passen.

– Bist du auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt dir an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die du generell gar nicht liest?

Ich würde ja gerne mit Nein antworten, haha. Kann ich aber nicht, denn in der Tat bin ich im Lauf der letzten Jahre an den Genre: Jugendliteratur, Jugendfantasy, CYA und New Adutl kleben geblieben. Wann und wie das passiert ist ? Ich habe nicht die geringste Ahnung. Vielleicht liegts auch ein Stück weit an dem kleinen Wunsch auch nochmal »jung« zu sein.
Ich lese aber auch gerne Zeitgenössische Literatur, Humorvolles oder auch zwischendurch mal einen Thriller. Was mich gar nicht reizt sind Historische Romane und Politisches.

– Liest du nur Verlagsproduktionen, oder besprichst du auch die Bücher von Selfpublishern? Was hältst du generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Sowohl als auch. Ganz ehrlich ? Ich finde das großartig, denn es gibt wirklich sehr talentierte Indies, die man vielleicht niemals entdecken würde, wenn sie sich nicht selbst verlegen und Werbung für sich machen würden.

– Wartest du darauf, dass dich Autoren oder Verlage anschreiben und dir Rezensionsexemplare anbieten, oder wendest du dich selbst an sie? Oder rezensierst du gar nur die Bücher, die du dir selbst kaufst?

Hier trifft irgendwie alles zu. Es gibt durchaus Autoren oder Autorinnen und mittlerweile auch Verlage die mich anschreiben und nachfragen ob ich Lust hätte ihr Buch zu lesen, ich frage aber auch selbst bei den Verlagen an und natürlich kaufe ich auch jede Menge Bücher, die ich dann ebenfalls rezensiere.

– Welches Buch oder welche Bücher sind dir besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem du deinen Blog gestartet hast? Was gefiel dir an ihnen ganz besonders gut?

Naja, wie oben schon erwähnt, habe ich eine große Leidenschaft für das Genre New Adult entwickelt, da haben sich natürlich ein paar Autorinnen besonders hervorgetan, die mich immer wieder überraschen.
Aber auch besonders in Erinnerung geblieben sind mir ein Autor auf den ich wohl nicht aufmerksam geworden wäre, wenn mir der Verlag nicht eine »Werbemail« geschickt hätte und eine Autorin, auf die ich durch eine Leserunde aufmerksam wurde: Mathias Malzieu und Amy Harmon. In den letzten zwei, drei Jahren, waren diese beiden Autoren eine wirkliche Überraschung. Viele andere übrigens auch :)

– Gab es Bücher, die dir überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen du das Lesen gar abgebrochen hast? Welche waren das, und was missfiel dir an ihnen?

Ja leider gab es auch die :( Allerdings sind diese Bücher sehr sehr rar gesät. Ich glaube in fast vier Jahren Blog, habe ich vielleicht drei oder vier Bücher abgebrochen. Eines davon war: Die Welt ist eine Muschel von Alessandro D'Avenia. Das Buch war sicher nicht schlecht, aber ich hatte mit dem Schreibstil des Autors einfach so meine Probleme und die Thematik hat mich auch nach mehreren Anläufen einfach auch nicht interessiert, obwohl ich nach Lesen des Klappentextes wirklich dachte, das es etwas für mich ist. Kommt also vor, aber wirklich sehr selten.

– Werden auf deinem Blog nur Bücher rezensiert, oder können deine Besucher auch andere Dinge bei dir lesen?

Naja, wie oben schon erwähnt, habe ich mal irgendwann mit dem Backen gestartet. Es gibt also ein paar Köstlichkeiten zu entdecken. Torten, Cupcakes und Co. Außerdem interessiere ich mich für wahnsinnig viele Dinge, das fängt beim Umweltschutz an, geht über vegetarische Ernährung, ich liebe Filme und Serien, höre gerne Musik, ich stricke ( mehr schlecht als Recht ). Zwischendurch gibt’s zu diesen Themen auch durchaus mal einen Beitrag, aber meistens fehlt mir schlicht die Zeit, um mich mit einem Thema außer Büchern eingehender zu befassen :(

– Hast du Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntest du unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt du an ihnen?

Ja klar, die große Bloggergemeinde ist was Wunderbares ! Kann ich nicht anders sagen. Ich habe in den letzten Jahren unglaublich viele tolle herzliche Menschen und Blogs kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte. Nur ein, zwei zu benennen fällt mir deshalb wirklich schwer, aber ich tus trotzdem ;)

Little Mythicas Buchwelten - http://littlemythicasbuchwelten.blogspot.de – Nicole habe ich durch unsere gemeinsame Leidenschaft für Bücher überhaupt erst kennengelernt und mittlerweile ist sie meine beste Freunde <3 Wir ticken beide ziemlich gleich und natürlich liebe ich ihren Blog.

Leseratten lesen – http://leserattespencer.blogspot.de/ - Auf Denise und ihre Wusel wurde ich aufmerksam weil sie sich irgendwann mal in einem Beitrag über ihre chaotischen WG -Mitbewohner ausgelassen hat. Sie hat einen exzellenten Humor, ich hab beim Lesen wirklich Tränen gelacht. Mittlerweile verbindet auch uns eine echte Freundschaft, wir schreiben mehrmals wöchentlich miteinander und haben uns auf der diesjährigen FBM zum ersten Mal getroffen.

Natürlich müsste ich hier noch tausend andere Blogs benennen die ich lese und denen ich unglaublich gerne folge, aber ihr habt nach ein oder zwei gefragt, damit red ich mich jetzt einfach mal raus ;)

Das Team von Leserkanone.de dankt Ina für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Die Welt ist eine Muschel
Geschrieben von: Alessandro D'Avenia (9. Dezember 2013)

 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz