Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.504 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Rene Ostermann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Meine kleine Welt
 
 Internet: fanti2412.blogspot.com
 Twitter: Fanti2412
 Facebook:
 Datum: 29.10.2020
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Meine kleine Welt«? Seit wann gibt es deinen Blog? Was hat dich damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hinter »Meine kleine Welt« und dem Nicknamen »Fanti2412« steckt eine leidenschaftliche Ü 50 – Leserin J
Mein echter Name ist Cornelia genannt Conny und ich lebe im schönen Bonn, wo ich auch geboren bin.
Schon seit Kindertagen bin ich eine begeisterte Leseratte und eigentlich nie ohne Buch oder eBook-Reader anzutreffen.
Ich lese Print-Bücher ebenso gerne wie eBooks und schätze besonders auf Reisen den Reader besonders.
Reisen ist eine zweite Leidenschaft, am liebsten ans Meer oder zumindest einen See.
Durch meine Leseleidenschaft bin ich über die Plattform Lovelybooks auf etliche Buchblogs gestoßen, die ich mit Begeisterung gelesen habe.
Eines Tages habe ich dann gedacht, dass ich das doch auch machen könnte.
Und so ist im Frühjahr 2012 mein Blog entstanden und die ersten Rezensionen sind dann im Sommer 2012 online gegangen.

– Wie viele Bücher liest bzw. rezensierst du im Schnitt? Liest du immer nur ein Buch, oder liest du mehrere Bücher parallel?

Ich lese im Monat zwischen 5 und 10 Bücher, je nachdem wieviel Lesezeit mir der Alltag übrig lässt und ich rezensiere jedes Buch.
Als Wunschziel setze ich mir immer 100 Bücher im Jahr zu lesen, mache mir da aber keinen Druck.
Parallel mehrere Bücher zu lesen, kommt bei mir nur ausgesprochen selten vor. Ich bleibe lieber an einem Buch dran und greife dann zum nächsten Buch.

– Was macht für dich ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legst du beim Lesen und Bewerten dein Hauptaugenmerk und warum?

Ein gutes Buch muss mich in erster Linie fesseln und in die Geschichte eintauchen lassen. Wenn ich beim Lesen das Gefühl habe,
das Handlung »miterleben« zu können, dann bin ich zufrieden.
Ein lebendiger und mitreißender Schreibstil gefällt mir besonders gut und wenn es dann noch Überraschungen und Wendungen gibt und ich mich gut unterhalten fühle, dann ist mein Leserherz glücklich.

– Bist du auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt dir an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die du generell gar nicht liest?

Ich lese gerne Krimis, Thriller, historische Romane ab dem 19./20. Jahrhundert, Familiensagas und ich mag auch Liebesgeschichten, wenn sie nicht kitschig sind.
Womit ich gar nichts anfangen kann ist Fantasy in allen Facetten und Horror.

– Liest du nur Verlagsproduktionen, oder besprichst du auch die Bücher von Self-Publishern? Was hältst du generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese überwiegend Verlagsbücher aber es gibt auch ein paar wenige Self-Publisher, deren Bücher ich gerne lese.
Wichtig ist mir dabei, dass die Bücher korrigiert und lektoriert sind.
Generell finde ich es gut, dass Autoren ihre Bücher selbst veröffentlichen können, denn es ist für einen Autor sicher schwer, als Anfänger einen Verlag zu finden. Und auf einige erfolgreiche Self-Publisher sind ja auch schon Verlage aufmerksam geworden, so dass das sicher eine Chance ist.

– Wartest du darauf, dass dich Autoren oder Verlage anschreiben und dir Rezensionsexemplare anbieten, oder wendest du dich selbst an sie? Oder rezensierst du gar nur die Bücher, die du dir selbst kaufst?

Ich kaufe mir Bücher bzw. eBooks selbst, lese aber auch viele Rezensionsexemplare.
Von den Self-Publishern werde ich meistens angeschrieben und die Verlagsbücher suche ich mir selbst aus und frage sie bei den Verlagen an.
Dazu gibt es ja inzwischen einige Portale, über die man diese Anfragen stellen kann.

– Welches Buch oder welche Bücher sind dir besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem du deinen Blog gestartet hast? Was gefiel dir an ihnen ganz besonders gut?

Oh, das kann ich wirklich kaum beantworten, bei der Menge an Büchern, die ich verschlinge.
Es gibt aber in jedem Jahr einige Bücher, die ich als »Herzensbücher« bezeichnen würde, weil sie nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen haben.

– Gab es Bücher, die dir überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen du das Lesen gar abgebrochen hast? Welche waren das, und was missfiel dir an ihnen?

Ich kann mich auf mein Bauchgefühl und meinen Lesegeschmack ganz gut verlassen und habe schon sehr lange kein Buch mehr abgebrochen.
Aber wenn ein Buch mir gar nicht packen kann und / oder gar langweilt, dann würde ich es abbrechen.

– Werden auf deinem Blog nur Bücher rezensiert, oder können deine Besucher auch andere Dinge bei dir lesen?

Die meisten Beiträge auf meinem Blog drehen sich um Bücher. Neben den Rezensionen nehme ich am Top Ten Thursday teil, bei dem jede Woche eine Bücherliste zu einem bestimmten Thema erstellt wird. Außerdem stelle ich regelmäßig meine Neuzugänge vor.
Daneben nehme ich jeden Freitag am Freitags-Füller teil, bei dem es Textimpulse zum Ausfüllen gibt.
Und wenn ich dann mal wieder eine Reise unternommen habe, gibt es dazu meist einen kleinen Reisebericht.

– Hast du Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntest du unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt du an ihnen?

Ja ich habe Kontakt zu anderen Bloggern, die ich alle durch das gegenseitige Lesen der Blogs und die Kommentare kennengelernt habe.
Leider kennen wir uns aber nicht persönlich.
Sehr gerne lese ich die Blogs »Sommerlese« von Barbara, »Martinas Buchwelten« und »Book Lounge – Lesegenuss« von Hanne.
Die Bloggerinnen sind mir sehr sympathisch, sie schreiben ehrliche Rezensionen und wir haben einen ähnlichen Lesegeschmack und so kam es zu netten Kontakten.

Das Team von Leserkanone.de dankt Cornelia für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz