Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.500 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »rico591«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Martinas Buchwelten
 
 Internet: martinasbuchwelten.blogspot.com
 Facebook: martinasbuchwelten
 Instagram: martinasbuchwelten
 Datum: 29.04.2020
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Martinas Buchwelten«?

Hinter Martinas Buchwelten steckt eine bereits reifere Leserin, was das Alter betrifft.
Schon seit Kindesbeinen bin ich eine Leseratte und habe jeden Sonntag in der Pfarrbücherei mitgeholfen. Dafür durfte ich jede Woche einen Stapel Bücher mit nach Hause nehmen, den ich auch immer gelesen hatte. Das war für mich eine tolle Lösung, denn zuhause bekam ich zwar Bücher, aber nur jedes Quartal eines. Das war eideutig zuwenig für meine Lesesucht.

– Seit wann gibt es deinen Blog? Was hat dich damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Meinen Blog gibt es schon seit Ende 2010. Ich hatte bereits einen Bastelblog (den gibt es immer noch, aber der ist schon seit zwei Jahren im Dornröschenschlaf) und bin zufällig auf einen Buchblog gestoßen. Ich weiß allerdings nicht mehr auf welchen Blog und was der auschlaggebende Punkt war, selbst einen zu kreieren. Grund war aber sicher eine Art Lesetagebuch für mich zu schaffen und mich mit anderen Büchersüchtigen auszutauschen.
Dass meine Wunschliste und mein SuB seitdem sprunghaft angestiegen sind, brauche ich wohl nicht zu erzählen...

– Wie viele Bücher liest bzw. rezensierst du im Schnitt? Liest du immer nur ein Buch, oder liest du mehrere Bücher parallel?

Ich lese durchschnittlich zwischen 12 und 15 Bücher im Monat. Zu Beginn meiner Bloggerzeit waren es 5-10. Und ja, ich lese parallel. Meistens 2-3 Bücher und sie müssen aus unterschiedlichem Genre sein.

– Was macht für dich ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legst du beim Lesen und Bewerten dein Hauptaugenmerk und warum?

Ein gutes Buch muss mich fesseln und mich in die Geschichte eintauchen lassen. Es muss gut recherchiert sein, die Sprache sollte sowohl lebendig, als auch nicht zu einfach sein.

– Bist du auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt dir an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die du generell gar nicht liest?

Am liebsten lese ich Thriller, Krimis, Familienromane, historische Romane und dazwischen kann es auch einmal etwas Leichteres, eine Liebesgeschichte sein. Nur zu kitschig soll es nicht sein... Momentan liebe ich Geschichtem die während oder zwischen den beiden Weltkriegen spielen am meisten.
Was ich nicht lese? Young Adult, Erotik, High Fantasy, Horror

– Liest du nur Verlagsproduktionen, oder besprichst du auch die Bücher von Self-Publishern? Was hältst du generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese auch viele Bücher abseits der Verlage. Über Lovelybooks habe ich schon einige sehr tolle Bücher von Self-Publishern kennen gelernt.
Was ich generell davon halte? Hm, es ist sicher ein zweischneidiges Schwert, aber generell befürworte ich es.

– Wartest du darauf, dass dich Autoren oder Verlage anschreiben und dir Rezensionsexemplare anbieten, oder wendest du dich selbst an sie? Oder rezensierst du gar nur die Bücher, die du dir selbst kaufst?

Beides. Ich schreibe Verlage an, aber meistens werde ich angeschrieben. Ich habe 2-3 Verlage, wo ich regelmäßig Anfragen bekomme.
Die meisten Bücher, die ich nicht selbst kaufe, bekomme ich aber über Lovelybooks oder der Lesejury. Ich rezensiere JEDES Buch auf meinem Blog, das ich gelesen habe. Es soll ja auch eine Aufzeichnung für mich sein.

– Welches Buch oder welche Bücher sind dir besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem du deinen Blog gestartet hast? Was gefiel dir an ihnen ganz besonders gut?

Das kann ich beim besten Willen nicht beantworten, denn in 10 jahren und monatlich 12 Büchern sind das jede Menge ;)
Und die Bücher, die mir noch besonders gut in Erinnerung sind sind Bücher, als ich noch keinen Blog hatte! Wie »Die Päpstin«, »Die Geisha«, die »Rosentrilogie« von Jennifer Donnelly....Thrller von Tess Gerritsen, Bücher von Jodi Picoult....

– Gab es Bücher, die dir überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen du das Lesen gar abgebrochen hast? Welche waren das, und was missfiel dir an ihnen?

Natürlich! Rezensionsexemplare breche ich nicht ab, aber andere Bücher sehr wohl, wenn ich nichts damit anfangen kann.

– Werden auf deinem Blog nur Bücher rezensiert, oder können deine Besucher auch andere Dinge bei dir lesen?

Es werden Bücher rezensiert, ich stelle jeden Monat viele Neuerscheinungen des kommenden Monats vor, meine Neuzugänge wreden auch gepostet. Seit kurzem mache ich beim TTT Top Ten Thursday mit, wo Fragen über Bücher zu einem bestimmten Thema gestellt werden. Und manchmal poste ich auch einfach etwas bücherbezogenes, wie über Bücherschränke oder Lesungen, die ich besucht habe.

– Hast du Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntest du unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt du an ihnen?

Ja, ich habe Kontakt zu anderen Bloggern. Persönlichen Kontakt habe ich zu Nicole von »Zeit für neue Genres«. Wir gehen auch öfters gemeinsam auf Lesungen, wenn es mal eine in unserer Umgebung gibt. Nicole liest Thriller und Horror, Bücher über die beiden Weltkriege und ab und zu einen Liebesroman oder einen historischen Roman.
Sehr gerne schaue ich auch bei Barbara von »Sommerlese« vorbei, die einen ähnlichen Buchgeschmack wie ich hat. Wir kennen uns aber nicht persönlich. Genauso wie Anya aus der Schweiz, von »Bücher in meiner Hand«. Sie liest großteils Romane und Krimis. Und die Mädels von »Nicht ohne Buch«, allen voran Tanja aka hasirasi.

Das Team von Leserkanone.de dankt Martina für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Die Geisha
Geschrieben von: Arthur Golden (1998)
1,00
[1 User]
Die Päpstin
Geschrieben von: Donna W. Cross (1996)
2,00
[2 Blogs]
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz