Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.598 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LIANA29«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Helgas Bücherparadies
 
 Internet: helgasbuecherparadies.wordpress.com
 Facebook: helgasbuecherparadies
 Instagram: helgas_buecherparadies
 Datum: 13.05.2019
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Helgas Bücherparadies«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen und dabei Facebook zu nutzen?

Mein Name ist Helga und ich bin 56 Jahre alt, habe zwei erwachsene Kinder und bin in einer sehr glücklichen Ehe mit meinem Mann Frank. Von Beruf bin ich Buchhalterin und mein Hobby sind außer lesen noch tanzen, Sport und wandern.

Meinen Blog gibt es seit 27.08. 2018. Durch einen Aufruf eines Autors sein Buch zu rezensieren, bin ich überhaupt zum Rezensieren gekommen. Diese habe ich bei Amazon eingestellt. Das war mir irgendwann zu wenig. Den Wunsch nach einem Blog hatte ich schon länger. Als dann eine Freundin ihren Blog eröffnete, haben wir uns zusammengesetzt und sie hat meine Fragen beantwortet und so entstand kurze Zeit später mein Blog auf Facebook.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Ich lese ca. 3 Bücher die Woche. Wenn mir ein Buch zu brutal ist, lese ich parallel abends eine leichtere Lektüre.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Ein gutes Buch muss mich von Anfang an fesseln und in die Geschichte entführen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein Thriller oder ein Roman ist.
Auf den Schreibstil lege ich großen Wert. Ich persönlich mag keine verschachtelten Sätze.
Auch die Charakterisierung spielt eine große Rolle und natürlich der Plot und Aufbau.
Schreibfehler mag ich nicht. Wenn es zu viele sind, wende ich mich an den Autor persönlich. In meine Bewertung lasse ich dies normalerweise nicht einfließen. Bisher war das nur einmal, dass ich Schreib- und Grammatikfehler in einer Rezension erwähnt habe.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Mein Lieblingsgenre ist Psychothriller, gefolgt von Thriller und Krimis. Die psychischen Abgründe mag ich besonders. Fantasy und Sciencefiction bin ich eher zurückhaltend. Nehme aber schon ab und zu Rezensionsexemplare an. Einen guten Roman lese ich aber genauso gerne.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Wenn man einen Blog eröffnet, hat man so gut wie keine Chance Rezensionsexemplare zu erhalten. Ich hatte ganz zu Anfang auf meinem Blog nach Rezensionsexemplaren gefragt und ich war überwältigt, was da alles kam. Das Schöne daran war, dass ich wahnsinnig tolle Selfpublisher kennen gelernt habe. Bis heute erhalte ich wöchentlich 3-5 Exemplare von Selfpublisher und es ist immer wieder eine Freude, diese zu lesen. Da mein Stapel aber inzwischen so hoch ist und die Autoren ca. 4 Monate zur Rezension warten müssen (Dies teile ich jedem einzelnen selbstverständlich mit), nehme ich vorerst keine Bücher mehr an. Außnahmen gibt es von Autoren, mit denen ich von Anfang an zusammen arbeite und die eine Neuerscheinung planen.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Wenn mich ein Buch interessiert, schreibe ich Autoren und Verlage schon mal an.
Da ich doch noch nicht so bekannt bin, schreiben mich Verlage leider noch nicht an.
Zu meinen eigenen Büchern komme ich zur Zeit leider nicht zum Lesen.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Da gibt es so viele. Nur um einige zu nennen: Matthias Bürgel mit Projekt Goliath und Akte Kronos, Joe Ahlf mit Büße deine Schuld, Frank Esser mit Boshaft, viele Bücher von Ilona Bulazel und Fiona Limar, Catherine Shepherd, aber meine liebste Neuentdeckung ist Jonna Steen mit Der Schrei der Füchsin. Ich hoffe, es sind jetzt keine beleidigt, aber alle kann ich nicht nennen.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Ich glaube, dass ich noch kein Buch abgebrochen hab, ich quäle dann durch.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Bei mir gibt es außer Rezensionen noch Interviews, Blog- und Autoren und - Buchvorstellungen.
Auch Gewinnspiele führe ich regelmäßig durch.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen?

Ich stelle schon mal Blogs auf meinem vor. Recensio Online ist ein sehr toller und informativer Blog, Ich finde es wichtig, dass wir Blogger ein gutes Miteinander haben.

Buch SUCHT Blog
Unter der Haut

Ich bedanke mich für dieses Interview und freue mich, dass ich dabei sein durfte.

Das Team von Leserkanone.de dankt Helga für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Akte Kronos
Geschrieben von: Matthias Bürgel (27. September 2017)
100/100
[3 Blogger]
Boshaft
Geschrieben von: Frank Esser (25. Januar 2019)
Büße deine Schuld
Geschrieben von: Joe Ahlf (15. September 2018)
Der Schrei der Füchsin
Geschrieben von: Jonna Steen (12. Dezember 2018)
Projekt Goliath
Geschrieben von: Matthias Bürgel (14. September 2017)
100/100
[1 Blogger]

 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz