Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.796 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-=flora620=-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 BuchClub Blog
 
 Internet: www.facebook.com/BuchClubBlog
 Facebook: BuchClubBlog
 Google+:
 Datum: 09.04.2018
– Wer steckt hinter dem »BuchClub Blog«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Den Blog gibt es seit dem 15. Juli. Wir sind insgesammt zu viert. Stefanie, Sani, Jessy und ich (Julia). Es war eine spontane Idee mit dem Blog, wir wollten unsere Erfahrungen mit den Büchern an andere weiter geben. Im Anhang ist ein Foto, mit einer kleinen Vorstellung von uns.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Das ist bei uns allen unterschiedlich, die eine liest schneller, die andere langsamer. Die anderen haben Familie und Kinder und kommen dadurch nicht immer zum lesen, bzw. schaffen nicht so viel. Ich habe das Glück, das ich teilweise bei der Arbeit lesen kann und schaffe dadurch etwas mehr. Bei mir sind es im Durchschnitt 2 Tage pro Buch. Ich lese aber immer nur ein Buch zur Zeit, da ich sonst durcheinander komme.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Für ich muss die Geschichte spannend und fesselnd geschrieben sein, ich muss mich in die Protagonisten hineinversetzen können. Am besten ist es immer, wenn ich das Buch nich beiseite legen möchte und mich dann doch am Ende ärger da es schon zu Ende ist.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Von den Genres her, lesen wir vier eigentlich alle ziemlich das gleiche: Erotik, Liebe, New Adult und teilweise Fantasy. Thriller oder Krimis sind für mich persönlich eher nichts, ich brauche Liebe :D

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Uns ist es egal ob das Buch in einem Verlag oder in Eigenproduktion erschienen ist, wir geben allen Büchern, die uns interessieren eine Chance.



– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Viele Autoren haben Bloggerseiten in denen ich vertreten bin. Dort oder auf ihren offiziellen Autorenseiten bieten Sie teilweise Rezi Exemplare an, auf die man sich bewerben kann. Wenn das Buch für uns ansprechend ist, bewerben wir uns und wenn wir Glück haben bekommen wir es. Wir rezensieren aber auch unsere selbst gekauften Bücher, damit haben wir sogar angefangen.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Das ist eine schwierige Frage :D Also bei Stefanie weiß ich, das sie die Tagebuch Reihe von Anny Mae dadurch kennen und lieben gelernt hat. Aber auch die Bücher von J.S. Wonda. Bei Jessy sind es die Bücher von Lara Greystone, die sie gefesselt haben. Bei mir kann ich es gar nicht so gezielt sagen, aber auf jedenfall gehört die Immer wieder Reihe von Don Both dazu, weil es mal ein ganz anderer Schreibstil ist.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Das hatten bis jetzt zum Glück noch keine von uns. Aber ich hatte das vor ein paar Jahren mal bei Feuchtgebiete. Ich war mehrmals kurz davor das Buch abzubrechen, aber ich habe immer noch gehofft, das es besser wird.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Wir haben auch Neuerscheinungen, Buchvostellungen, Gewinnspiele, Autorentage oder Challenges, bei denen wir mitmachen.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Durch das Enge zusammen arbeiten mit den Autoren und den dazugehörigen Bloggergruppen, entstehen auch Kontakte zu den anderen Bloggern. Was ich besonders gut finde, ist das man sich auch untereinander hilft. Es gibt kein Gezicke oder Konkurrenzdenken.
Zu meinen Lieblingsblogs, denen ich auch schon vorher gefolgt bin, sind zum Beispiel BookMania, BuchVersum, Eine Leidenschaft für Bücher, Liebesgeschichten mit und ohne, Aprils fantastische Welt der Bücher oder Die Autorenflüsterin.

Das Team von Leserkanone.de dankt Julia für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Feuchtgebiete
Geschrieben von: Charlotte Roche (Februar 2008)

 
Texteigentümerin des Interviews: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz