Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.858 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Annegret Kaufma...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 StAnni's Livingbooks
 
 Internet: stannis-livingbook.blogspot.de
 Facebook: StAnnis-Livingbooks-207212496311876
 Google+:
 Datum: 04.11.2017
– Wer steckt hinter »StAnni's Livingbooks«? Seit wann gibt es euren Blog? Was hat euch damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hinter unserem Blog steht Stephanie und Claudia zwei leidenschaftliche Leserinnnen. Den Blog gibt es seit 2015 da hat ihn Steffi begonnen und ich bin erst im September 2017 mit dazugekommen. Ich denke es war die Liebe zum Lesen was sie bewogen hat diesen Blog zu beginnen.

– Wie viele Bücher lest bzw. rezensiert ihr im Schnitt? Lest ihr immer nur ein Buch, oder lest ihr mehrere Bücher parallel?

Wir lesen im Durchschnitt zwischen 20-30 Bücher im Monat, wir lesen immer nur ein Buch und rezensieren dies dann. Ganz gelegentlich lese ich auch mal Bücher parallel, aber eher selten.

– Was macht für euch ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legt ihr beim Lesen und Bewerten euer Hauptaugenmerk und warum?

Ein gutes Buch muss mich vom Klapptext her faszinieren bzw. ansprechen oder aber ich kenne schon die Autor/in und möchte deshalb das neue Buch lesen. Ich lege mein Augenmerk beim Lesen auf den Inhalt und wie er mich angesprochen hat. Den ich denke das damit der Leser am meisten über das Buch erfährt.

– Seid ihr auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt euch an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die ihr generell gar nicht lest?

Steffi ist der eingefleischte Fantasy und Jugendbücher Fan, während ich im Grunde alles lese außer Fantasy und Science Fiction das mir weniger gefällt. Aber mein Hauptaugenmerk sind definitiv Krimis oder Thriller. Das wir diese Genre hauptsächlich lesen liegt daran, das wir sie am liebsten mögen.

– Lest ihr nur Verlagsproduktionen, oder besprecht ihr auch die Bücher von Selfpublishern? Was haltet ihr generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese alles, auch Selfpublisher Bücher, ich finde es gut das Autoren den Mut habe ihre Bücher selbst zu vermarkten und schätze das sehr. Den ich habe schon sehr viele gute Bücher gelesen, die in eigener Regie vermarktet wurden. Ich finde es sehr schade bei einigen davon, das sie nicht bei Verlagen angenommen wurden.
Den viele sind wirklich brilliant geschrieben. Ab und zu kam es schon vor das dann doch ein Verlag danach das Buch nochmals in den Druck brachte.

– Wartet ihr darauf, dass euch Autoren oder Verlage anschreiben und euch Rezensionsexemplare anbieten, oder wendet ihr euch selbst an sie? Oder rezensiert ihr gar nur die Bücher, die ihr euch selbst kauft?

Ich habe momentan noch recht viele Bücher auf meinem SUB aus Buchverlosungen, Gewinnen von Leserunden bei Communities oder aber das mich Autoren direkt anschreiben. Aber ich kaufe mir auch gelegentlich Bücher die mich vom Klapptext ansprechen. Von Verlagen selbst bekomme ich nur Bücher wenn ich eine Leserunde gewinne bei der ich mich beworben habe. Ich habe mich schon an Verlage gewendet, doch leider nur bei wenigen eine Antwort geschweige den ein Buch bekommen.

– Welches Buch oder welche Bücher sind euch besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem ihr euren Blog gestartet habt? Was gefiel euch an ihnen ganz besonders gut?

Es gibt viele Bücher die mir positiv in Erinnerung geblieben sind, vor allem oft von den Autoren die ihr Buch selbst vermarkten. Weniger gefallen mir Bücher, bei die eine große Marketing Strategie dahinter steht. Oft ist es schon so gewesen das sie mich nicht überzeugen konnten. Ebenfalls auch Bücher der Spiegel Bestsellerliste die mich nicht immer begeistert. Am liebsten sind mir Bücher bei denen mich der Klapptext oder Rezensionen von anderen Lesern ansprechen.

– Gab es Bücher, die euch überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen ihr das Lesen gar abgebrochen habt? Welche waren das, und was missfiel euch an ihnen?

Ja es gab auch schon durchaus Bücher die ich abgebrochen habe, weil sie eine zu negativ Sicht hatten, eine zu langweilige Schreibweise oder zu ordinär waren. Welche das im einzelnen waren möchte ich hier nicht erwähnen man kann es allerdings auf meiner Seite bei Lovelybooks durchaus herausfinden.

– Werden auf eurem Blog nur Bücher rezensiert, oder können eure Besucher auch andere Dinge bei euch lesen?

Unser gelesenen Bücher werden alle rezensiert und auf unserem Blog gepostet. Außerdem findet man noch Interviews, Gewinnspiele und diverses mehr rund ums Buch bei uns.

– Habt ihr Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntet ihr unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt ihr an ihnen?

Wir haben auch Kontakt zu anderen Bloggern und Lesern. Ich werde allerdings keine Empfehlungen aussprechen, den es gibt zum einen sehr viele und gute Blogger. Zum anderen hat jeder Blog seine Schwerpunkte und jeder sollte von daher unvoreingenommen seine für sich finden.

Das Team von Leserkanone.de dankt Claudia für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches