Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.517 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »emmy616«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Nadine's bunte Bücherwelt
 
 Internet: nadinesbuntebuecherwelt.com
 Facebook: NadLu287
 Google+: 110178921929981963218
 Instagram: nadlu287
– Wer steckt hinter »Nadine's bunte Bücherwelt«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Meine Name ist Nadine, ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und Mutter zweier Töchter. Wir leben in einer ländlichen Gegend und genießen die Natur in den angrenzenden Wäldern.

Vor knapp zwei Jahren habe ich durch eine krankheitsbedingte Auszeit, meine Leidenschaft zu Büchern und zum Lesen wieder entdeckt. Natürlich gehörte das Stöbern auf verschiedenen Plattformen und Blogs dazu. Ich bewunderte die Kreativität und den Facettenreichtum so mancher Blogs und dachte mir, das kann ich auch. Doch ziemlich schnell scheiterte ich an den technischen Grundlagen, wie zum Beispiel das Einstellen und Gestalten von Hintergründen, Widgets etc.. Und schwups, wurde die Website gelöscht. Doch innerlich verspürte ich weiterhin das Bedürfnis, mich ebenfalls kreativ darzustellen. Nach eingehender Auseinandersetzung mit der Gestaltung eines Blogs, habe ich es am 19.02. 2017 geschafft, mit meinem Blog online zu gehen. Und da bin ich nun… Sehr stolz darüber, Leser mit meinen Beiträgen in fremde Welten eintauchen zu lassen, zum Träumen, Entspannen und vor allem zum Lesen, zu animieren.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Im Schnitt lese ich 8 – 10 Bücher pro Monat und rezensiere diese gleich im Anschluss. Aus Zeitgründen bin ich oftmals gezwungen, Bücher parallel zu lesen. Schafft es aber ein Buch, mich derart zu fesseln, lese ich dies bevorzugt zu Ende, um meine Neugierde zu befriedigen.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Besonderen Wert, lege ich beim Lesen und Bewerten eines Buches auf die Stimmigkeit und Verständlichkeit des Sprach, - Schreibstils, Schlüssigkeit der Handlung,- des Inhalts, der Umsetzung des Plots, sowie die Darstellung der Charaktere und schlussendlich natürlich den Gesamteindruck.

Ich gehe beim Schreiben einer Rezension davon aus, dass ich das Buch noch nicht kenne oder gelesen habe. Dadurch möchte ich mit meiner Rezension erreichen, dass die Neugier anderer Leser geweckt wird und diese auf das Buch aufmerksam werden. Die oben genannten Aspekte sind für mich persönlich von größter Bedeutung, weil sie für mich das Gesamtbild eines Buches darstellen. Und wie könnte ich ein Buch bewerten, ohne diese Punkte abzuhandeln?

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Ich habe mich auf kein konkretes Genre spezialisiert. Oftmals greife ich zu Büchern aus unterschiedlichen Genre und entscheide meine Auswahl aus dem Bauch heraus. Unter anderem lese ich Krimi´s, historische Romane, Fantasy, Jugendbücher, Romane. Ich liebe die Vielseitigkeit des Unterhaltungsangebots, daher möchte ich mich auf kein Genre spezialisieren. Sehr ungern lese ich erotische Romane und kann Ihnen nicht einmal beantworten, warum das so ist.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Auch hier lese ich alles quer Beet, von Verlagsprodukten bis hin zu Büchern von Selfpublishern. Ich kann mir vorstellen, dass es für junge Autoren sehr schwierig ist, ihr Manuskript bei einem großen Verlag anzupreisen, geschweige denn, bei der Vielzahl von Autoren, dieses auch veröffentlichen zu lassen. Selfpublishing ist in meinen Augen eine gute Alternative, ein Buch zu veröffentlichen in dem viel Herzblut steckt.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Bevor ich meinen Blog ins Leben gerufen habe, war ich auf vielen Plattformen vertreten und habe versucht, Rezensionsexemplare über Leserunden zu bekommen.

Viele, die ich unbedingt lesen wollte beziehungsweise möchte, kaufe ich mir allein. Mein Blog ermöglichte mir aber auch das Anfordern von Rezensionsexemplaren über größere Verlage, was ich gelegentlich auch wahrnehme. Einige Autoren sind ebenfalls schon an mich herangetreten und haben mich gebeten, ihre Bücher zu besprechen. Hier nochmal ein großes Dankeschön dafür.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Es gibt wirklich viele wundervolle Bücher, die mir im Alltag durch bestimmte Situationen wieder ins Gedächtnis gelangen. Eines jedoch habe ich seit der Eröffnung meines Blogs nie vergessen können. Es handelt sich um den Roman »Am Ende bleiben die Zedern« von Pierre Jarawan. Dieses Buch hat mich emotional sehr berührt und durch den einzigartigen Sprachstil echt gefesselt. Die Handlung ist unglaublich realistisch und malerisch, verleitet den Leser zum träumen und entführt in einzigartige fremde Kulturen.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Es gab schon einige Bücher die mir nicht sonderlich zusagten. Abgebrochen habe ich bisher nur ein Buch »In den Wäldern menschlichen Herzens«. Es handelt sich hierbei um einen Episodenroman, der absolut keinen Sinn ergab. Die Handlung über Sexualität ist plump dargestellt und von vertrauter Sinnlichkeit gab es keine Spur.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Momentan finden Sie auf meinem Blog überwiegend Rezensionen. Einige Autoreninterviews, Buchvorstellungen und Gewinnspiele sind ebenfalls vorhanden. Derzeit arbeite ich mit einigen Autoren zusammen und gestalte mit diesen Blogtouren für meine Leser. Mein großes Ziel ist es, eigenständige Beiträge über buchige Themen zu verfassen, um meine Leserschaft noch besser zu unterhalten.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Im Verlauf lernt man viele nette Blogger / innen kennen und tauscht sich auch aus. Besonders gern mag ich

Steffi von http://gedanken-vielfalt.blogspot.de

Jill von https://letterheart.de

Kerstin von https://kerstinsbuntewelt.wordpress.com

Das Team von Leserkanone.de dankt Nadine für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Am Ende bleiben die Zedern
Geschrieben von: Pierre Jarawan (1. März 2016)

 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches