Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.517 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »emmy616«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Ilsebills Lesezeichen
 
 Internet: ilsebillslesezeichen.de
 Facebook: profile.php?id=100015632804492
 Google+:
 Datum: 10.09.2017
– Wer steckt hinter »Ilsebills Lesezeichen«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Den Blog gibt es seit Januar 2013. Seinerzeit hat mein Mann mich dazu animiert - weil ich reihenweise Bücher verschlinge und immer so begeistert über das Gelesene erzähle. Ich schreibe auch für mein Leben gern. Ich habe inzwischen selber einen Roman verfasst: »Zu jung für sie?«.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Ich lese häufig parallel mehrere Bücher, teilweise aus praktischen Gründen, weil ich unterwegs nicht so dicke, gebundene Bücher mit mit rumschleppen will.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Sehr treffend finde ich, was Jo Lendle, Hanser-Verleger, gesagt hat: »Die Stärke eines Buches liegt in dem, was es auslöst.« Wenn ich ein Buch mit dem größten Bedauern und dem Gefühl weglege, so etwas Schönes, Berührendes, Eindringliches, Spannendes, Bewegendes ... findest du jetzt bestimmt lange nicht mehr - dann war es richtig gut.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Ich lese fast keine Krimis mehr, höchstens Cosy Krimis. Ich liebe Familien- und Beziehungsgeschichten.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Da ich meist auf Bücher aus Verlagen stoße, bespreche ich auch solche. Wenn die in Eigenregie produzierten Bücher rundum professionell gemacht sind, finde ich Self-Publishing gut.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Ich rezensiere bisher in der Regel das, was ich kaufe oder ausleihe. Im Grunde aber alles, was mich »anspringt.«

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Nach wie vor liebe ich das Buch »Die Wand« von Marlen Haushofer. Aber auch »Die hellen Tage« von Zsuzsa Bánk und »Vom Ende der Einsamkeit« von Benedict Wells haben mich tief beeindruckt.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

»Der Geiger« von Mechtild Borrmann hat mich enttäuscht, weil mich kurz vorher »Trümmerkind« der Autorin tief berührt hatte.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Ab und an schreibe ich über die Dinge des Lebens oder bespreche einen Kinofilm.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Positiv aufgefallen ist mir der Blog »Papiergeflüster«, der ist sehr professionell gemacht.

Das Team von Leserkanone.de dankt der Bloggerin für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Der Geiger
Geschrieben von: Mechtild Borrmann (20. August 2012)
Die hellen Tage
Geschrieben von: Zsuzsa Bánk (4. Februar 2011)
Die Wand
Geschrieben von: Marlen Haushofer (1963)
Trümmerkind
Geschrieben von: Mechtild Borrmann (26. Oktober 2016)
100/100
[1 Blogger]
Vom Ende der Einsamkeit
Geschrieben von: Benedict Wells (24. Februar 2016)
100/100
[1 Blogger]

 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches