Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
39.146 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie844«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Seele's Welt
 
 Internet: seeleswelt.wordpress.com
 Facebook: seeleswelt
 Twitter: SeelenQual
 Datum: 24.08.2017
– Wer steckt hinter »Seele's Welt«? Seit wann gibt es deinen Blog? Was hat dich damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Ich bin Denise, 24 Jahre alt und Auszubildende zur Mediengestalterin. Meinen Blog führe ich nun seit ca. eineinhalb Jahren. Erst wollte ich mich beim Abnehmen damit motivieren, darüber zu berichten, dann meine Tipps weitergeben und irgendwann kam auch noch das Thema Bücher dazu, da ich eh schon immer gerne lese und Lust hatte, darüber ebenfalls zu schreiben. Jetzt ist das sogar schon das Hauptthema.

– Wie viele Bücher liest bzw. rezensierst du im Schnitt? Liest du immer nur ein Buch, oder liest du mehrere Bücher parallel?

Wenn ich die Zeit habe, lese ich gut 5 bis 12 Bücher im Monat. Rezensieren möchte ich eigentlich ein Buch pro Woche, was eine zeitlang auch geklappt hat. Zu dieser Form möchte ich auch wieder zurückfinden. Ich lese immer nur ein Buch, da ich darin gern richtig aufgehen würde.

– Was macht für dich ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legst du beim Lesen und Bewerten dein Hauptaugenmerk und warum?

Mir ist wichtig, dass die Geschichte mich packt. Ich möchte mitgerissen und berührt werden. Der/die Protagonist/in muss mich überzeugen und die Handlung sollte für mich Spannung erzeugen, die ich kaum aushalten kann. Ich muss den Sog spüren, das Buch kaum noch aus der Hand legen. Und ich muss danach das Gefühl haben, etwas erlebt zu haben. Und natürlich sollte die ganze Geschichte auch nicht spurlos an der Hauptperson vorbei gehen. Gern darf das ganze Weltbild auf den Kopf gestellt werden, solange es lebendig und glaubhaft geschildert wird.

– Bist du auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt dir an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die du generell gar nicht liest?

Direkt spezialisiert bin ich nicht, nein. Allerdings lese ich meist Bücher aus dem Genre Fantasy. Ich liebe die phantastischen Elemente, das Vermischen des Alltags mit Übernatürlichem oder eine komplett neue Welt zu erkunden... Auch alternative Gesellschaftsformen, mögliche Zukunftsvisionen und Weltuntergänge finde ich spannend. Hin und wieder tauche ich aber auch gern in Romance oder Thriller ab. Die Abwechslung macht es.

Was ich bisher aber gemieden habe, waren reine Erotikbücher. Da ich gern auch auf der Arbeit lese, ist das für mich noch ein wenig... befremdlich.

– Liest du nur Verlagsproduktionen, oder besprichst du auch die Bücher von Selfpublishern? Was hältst du generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese alles, was mir gefällt. Ob das nun Selfpublisher oder große oder kleine Verläge sind. Ich rezensiere auch die Bücher. Und ich finde es eigentlich gut, dass die Autoren nicht mehr von einem Verlag abhängig sind. So wird deren Buch auf jeden Fall so, wie sie es sich gewünscht haben. Natürlich bedeutet das viel mehr Arbeit, aber ich verfolge einige Selfpublisher, die wundervolle Bücher herausbringen und deren Bücher nur so ihr komplettes Potenzial entfalten. Natürlich hab ich auch da schon anderes erlebt, aber es gibt ja auch Verlagsautoren, deren Werke einfach nicht überzeugen.

– Wartest du darauf, dass dich Autoren oder Verlage anschreiben und dir Rezensionsexemplare anbieten, oder wendest du dich selbst an sie? Oder rezensierst du gar nur die Bücher, die du dir selbst kaufst?

Also einmal freue ich mich natürlich, wenn Autoren mich anschreiben, was bisher nur zweimal vorkam. Ein Verlag hat sich bisher leider noch gar nicht gemeldet, aber selbst da würde ich mich vermutlich sehr freuen. Aber ich nehme das auch mal gern selbst in die Hand. So rigoros anfragen mache ich nicht. Aber wenn ein Autor oder ein Verlag auf z.B. Facebook nach Bloggern sucht, poste ich gern mal darunter und melde mich dazu. Nicht immer habe ich Glück, natürlich, aber manchmal klappt es dann doch. Und Bücher, die ich mir selbst kaufe, rezensiere ich ebenfalls. Meist aber nur Neuerscheinungen.

– Welches Buch oder welche Bücher sind dir besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem du deinen Blog gestartet hast? Was gefiel dir an ihnen ganz besonders gut?

Da wäre einmal Fallen Queen - Ein Apfel, rot wie Blut von Ana Woods. Erstens war es für mich ein Meilenstein, in ihre Bloggercrew aufgenommen zu werden und zweitens hat mich ihr Buch dann auch wirklich begeistert. Mir hat die alternative Version von Schneewittchen in dieser düsteren und trotzdem märchenhaften Art wirklich zugesagt.

Dann war es die Edelstein-Trilogie. Ich hab sie monatelang in meinem Regal stehen lassen und sie dann in wenigen Tagen durchgesuchtet. Es war herrlich und tat wirklich gut! Vor allem der Austausch mit anderen Lesern hat mir dann sehr gefallen über die sozialen Netzwerke.

– Gab es Bücher, die dir überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen du das Lesen gar abgebrochen hast? Welche waren das, und was missfiel dir an ihnen?

Ja, leider gab es die ebenfalls. Einmal ein historischer Roman mit dem Titel Das verschollene Reich. Irgendwie war es mir einfach zu trocken und hat mich einfach nicht überzeugt. Dann noch das Buch von einem Selfpublisher. Der Klappentext klang eigentlich vielversprechend, aber mir ging dann der Erzählstil, der Protagonist und einige Layout-Fehler so auf die Nerven, dass ich es nicht weiterlesen konnte. Ich hab nun aber gehört, dass das Buch neu aufgelegt wird. Vielleicht gebe ich ihm also noch einmal eine Chance.

– Werden auf deinem Blog nur Bücher rezensiert, oder können deine Besucher auch andere Dinge bei dir lesen?

Wie schon erwähnt gibt es natürlich noch das Thema Abnehmen bzw. gesunde Rezepte, meine Erfahrungen und Fortschritte und was mich sonst noch so beschäftigt. Irgendwann möchte ich auch darüber schreiben, wie ich mich so organisiere, aber dazu muss das erst einmal funktionieren. Ich denke aber, dass das gut klappen wird.

– Hast du Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntest du unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt du an ihnen?

Oh ja, den habe ich. Es ist nur schwer, sich da auf zwei oder drei festzulegen. Falls sich also jemand nicht findet: Sorry. x3 Der Blog ist trotzdem toll! Einmal wäre da Kat von http://sevenandstories.net/ ! Ich liebe ihren Schreibstil und ihre Beiträge. Es sind so süße Geschichten dabei und sie entdeckt die Welt mit so viel Liebe, Schönheit und Lebenslust. Es macht einfach Spaß, bei ihr zu lesen.

Seven & Stories - Fashion.Life.Travel.
sevenandstories.net
Story- und Lifestyleblog aus Oberösterreich. Ein Blog über alles, was mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Die schönen Dinge des Lebens, verpackt in Geschichten und ...

Dann wäre da noch Fräulein Stressfrei von https://fraeulein-stressfrei.de/. Vielleicht kein Buchblog, aber ich liebe ihre tollen Tipps und Tricks gegen Stress. Es ist schon sehr entspannend, bei ihr zu lesen und es freut mich auch immer sehr, wenn sie bei mir kommentiert.

Fräulein Stressfrei • zusammen durch das Alltagschaos
fraeulein-stressfrei.de
Du willst stressfrei leben oder zumindest deinen Alltag etwas stressfreier und entspannter gestalten? Dann bist du hier genau richtig. Stell dich zusammen mit ...

Damit noch ein Buchblog dabei ist: Trallafittibooks von https://trallafittibooks.com/ ist auch toll. Sie hat einen wundervollen Buchgeschmack, bietet allerlei tolle Buchbeiträge und ist generell sehr sympathisch. Wir haben jetzt nicht wirklich direkten Kontakt, aber sie besucht meine Seite auch gern mal und ich stöber bei ihr sehr gern.

Trallafittibooks – Büchertrallafitti mit Nicci
trallafittibooks.com
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein ...
So, das wären damit alle Fragen gewesen! Ich hoffe es passt so und ich habe nichts vergessen! Wenn doch was fehlen sollte, dann kannst du mir natürlich gern schreiben. Ich danke dir für die tollen Fragen und bin schon sehr gespannt auf den fertigen Beitrag. :)

Das Team von Leserkanone.de dankt Denise für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Das verschollene Reich
Geschrieben von: Michael Peinkofer (12. Oktober 2012)
Fallen Queen - Ein Apfel, rot wie Blut
Geschrieben von: Ana Woods (8. Juli 2017)
77/100
[3 Blogger]

 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches