Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.118 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FloCle«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Abendsternchens bunte Welt
 
 Internet: abendsternchensbuntewelt.de
 Facebook: abendsternchensbuntewelt
 Google+: 102478115144477619151
 Twitter: abendsternchen8
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Abendsternchens bunte Welt«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hinter Abendsternchens bunte Welt versteckt sich eine 33-jährige junge Frau aus dem Brandenburger Land. Im wirklichen Leben wird sie Diana genannt. Der Blog ist 2009 entstanden und wurde 2014 als Buchblog Abendsternchens bunte Welt neu ins Leben gerufen. Ganz zum Anfang sollte es allgemeine Dinge um mich geben, was man so erlebt hat, welche Produkte ich testen durfte. Doch das ganze schlief schnell ein. Mit Start des Jahres 2014 hab ich den Blog dann ins Leben zurück geholt, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits mit dem Buchfieber infiziert war.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Es ist unterschiedlich. Mal sind es nur 3 Bücher im Monat, mal aber auch 6. Da ich ich Vollzeit arbeiten gehe, ist meine Lesezeit daher begrenzt. Selten lese ich mal 2 Bücher parallel. Ich konzentriere mich liebers auf ein Buch und kann so vollstens in seine Geschichte eintauchen.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Das Buch muss mich fesseln, so das ich es am liebsten nicht aus der Hand legen möchte. Die Handlung selbst sollte logisch sein und nicht an den Haaren herbei gezogen. Ein Punkt ist auch wie mir der Protagonist gefällt, »spricht« er mich an oder nicht. Diesen Punkt ziehe ich allerdings nicht in die Bewertung ein. Wichtig für mich sind die Handlung und wie das Buch zu lesen ist.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Ein spezielles Genre bevorzuge ich nicht. So tauche ich mal in einen Thriller ein, erlebe Horror, schmachte einen Bad Boy an oder erlebe etwas historisches.

Ich hatte immer gesagt das Science Fiction nichts für mich ist. Da ich aber vor einiger Zeit ein Buch mit genau diesen Elementen gelesen habe, bin ich diesem Genre nicht mehr ganz so abgeneigt.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese sowohl Bücher welche im Verlag erschienen sind sowie auch Bücher von Selfpublishern. Gerade unter diesen verbirgt sich manch gutes Schätzchen. Das Bücher in Eigenregie produziert werden finde ich gut. Der Autor hat so das volle Paket selbst zu tragen und kann entscheiden wie sein Cover aussehen soll oder welche Werbung er startet.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Ich erhalte Rezensionsexemplare von Verlagen und auch Autoren. Selbst angeschrieben und nachgefragt habe ich bisher nicht. Einige größere Verlage haben ein Bloggerportal in dem man sich seine Exemplare anfordern kann. Ansonsten kommt ab und zu die Anfrage eines Autors.

Bei mir wird jedes Buch rezensiert, sei es selbst gekauft oder von einem Autor/Verlag.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Ein absolutes Highlight hab ich vor 2 Jahren gelesen. Das Buch ist im Selfpublishing erschienen. Es handelt sich hier um Bernsteintränen von Izabelle Jardin. Ein Buch was mich direkt von der ersten Seite in seinen Bann gezogen hatte und mich bis zum Schluß geflasht hat. Ein Buch voller Gefühle, welches ans Herz ging. In dem die Liebe Grenzen überwindet und man in eine Zeit von Damals und Heute eintauchen konnte. Noch heute nenne ich dieses Buch zuerst wenn ich nach einem Lieblingsbuch gefragt werde.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Abgebrochen habe ich bisher kein Buch. Bis jetzt habe ich jedes Buch wirklich bis zur letzten Seite gelesen.
Ein Abbruchkandidat wäre allerdings das Buch »Feuchtgebiete« gewesen. Ein Buch was mir gar nicht gefallen hat.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Auf meinem Blog werden Bücher rezensiert. Ich nehme auch an Blogtouren teil, um den Lesern das Buch vielleicht noch etwas näher zu bringen.
Ab und an gibt es auch mal einen Bericht zu einer Lesung oder Besuch einer Messe. Darüber hinaus stelle ich auch meine Neuzugänge vor.

Seit ein paar Monaten habe ich mit einer befreundeten Bloggerin eine Aktion ins Leben gerufen, welche sich #AutorundBuch nennt. Wir stellen immer Mittwochs ein Autor anhand eines Interviews vor sowie einige Bücher von ihm. Zum leidwesen von uns wächst damit auch die Wunschliste weiter an.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Über Facebook hab ich durch verschiedene Gruppen oder über WhatsApp Kontakt zu anderen Bloggern.

Eine Bloggerin ist mir zu guten Freundin geworden. Wir gehen gemeinsam zu Lesungen oder besuchen eine Messe zusammen. Wir tauschen uns auch viel über WhatsApp aus oder planen weiter an unsere Aktion #AutorundBuch. Auf jeden Fall solltet ihr mal bei Saskia von Sasses Reich der Bücher auf Facebook vorbeischauen.

Eine zweite liebe Bloggerin ist Jessica von der FacebookSeite LeseEulen. Mit ihr habe ich erst im Mai die LoveLetter Convention in Berlin unsicher gemacht.

Das Team von Leserkanone.de dankt Diana für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Bernsteintränen
Geschrieben von: Izabelle Jardin (17. November 2015)
91/100
[8 Blogger]
Feuchtgebiete
Geschrieben von: Charlotte Roche (Februar 2008)

 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz