Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.145 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Glinvaran«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Rockmaniacs Bücherwelt
 
 Internet: rockmaniacsbuecherwelt.wordpress.com
 Facebook: Rockmaniacs-Bücher-Welt-341571899343758
 Google+: 102137053976423297995
 Twitter: lee_t81
Interview   |   Rezensionen
– Wer steckt hinter »Rockmaniacs Bücherwelt«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hallo erstmals! Ich bin Lee Rockmaniac und bin eine Bloggerin aus Italien. Im März 2014 ist mir aufgefallen, dass ich sehr viele Meinungen zu einem gelesenen Buch habe. Als ich dann im Internet ein/e Buch Rezensions-Blog Seite gefunden habe (wovon ich ehrlich gesagt zuvor noch nie gehört habe), habe ich mir sofort einen eigenen Blog zugelegt und mit dem Rezensieren begonnen. Seitdem rezensiere ich alles was ich lese. Es macht mir wirklich sehr viel Spaß.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Es kommt immer darauf an wieviel Zeit ich zur Verfügung habe und natürlich muss auch die gewisse Lesestimmung in mir hervorgerufen werden. Momentan lese ich 4-5 Bücher pro Monat.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Als erstes natürlich das Thema. Ich stehe sehr auf Zombie-Apokalyptische Bücher und die lese ich in innerhalb von zwei Tagen. Bei einem anderen Genre brauche ich ein wenig länger. Wichtig sind die Charaktere und deren Namen. Mir gefallen in Bücher diese Typisch amerikanischen Namen, da stehe ich voll drauf. Wichtig sind die Aktionen die durch die Charaktere durchgeführt und dass dessen Aktionen detailliert beschrieben werden, sowie z.B. bei »The Black« von Paul E. Cooley.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Mein Lieblings Genre ist Horror (vor allem Stephen King), ZOMBIE-THRILLER, Vampir Romane a la Anne Rice & Dystopien. In den letzten Jahren habe ich mich auch mit Chicklit befasst, was mir im Laufe der Zeit auch gefallen hat.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Natürlich lese ich auch Bücher von Selfpublishern. Ich habe schon einige gelesen und sie haben mich sehr fasziniert. Vor allem bin ich mit den Büchern von Mira Morton, Kerstin Steiner uva. vertraut. Ich bin ein Fan von diesen Autorinnen. Es besteht kein Unterschied zwischen ihnen als Selfpublisher oder Verlagsproduktionen. Sie sind sehr professionell und leisten wirklich harte und sehr gute Arbeit.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Es kam schon oft vor, das mir von Autoren die Bücher zugesandt wurden, jedoch muss ich mich häufig bei Verlägen wenden… leider ohne Erfolg. Zurzeit arbeite ich nur mit einem Verlag zusammen und ich kaufe die meisten meiner Bücher selber.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Ich bin von den Luzifer Verlag Büchern sehr beeindruckt. Die Cover sind hervorragend und die Bücher Inhalte einfach nur Bombe. Jake Bible, Tim Curran & Paul E. Cooley haben einen genialen Schreibstil, sodass mir eigentlich Allgemein die Geschichte besonders gut gefällt und sich sehr gut bei mir einprägt. Das Buch das mir jedoch am meisten in Erinnerung geblieben ist, ist Anne Rice mit »Der Fürst der Finsternis«. Obwohl ich es schon vor vielen Jahren gelesen habe, kann ich mich exakt an jede Einzelheit erinnern.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Da gab es wirklich viele, die ich mittendrinn abbrechen musste. Leider! Doch irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und musste diese dann auch weglegen. Titel und Namen nenne ich, auf Grund der Privacy, keine.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Auf meinem Profil sind noch weitere Blogs verlinkt/verbunden. Ich schreibe auch hauptsächlich Film und Tv Serien Rezensionen.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Zu Bloggern habe ich leider keinen Kontakt. Leider hat sich das nie ergeben. Einen Grund dafür kann ich leider auch nicht nennen. Es ist nun mal einfach so passiert. Aber ich habe Kontakt zu vielen Autoren, mit denen ich ab und an mal Meinungen austausche.

Das Team von Leserkanone.de dankt Lee Rockmaniac für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz