Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.648 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »aimee9634«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Kopfgestöber
 
 Internet: kopfgestoeber.de
 Facebook: kopfgestoeber
 Twitter: suespat
 Datum: 26.04.2017
– Wer steckt hinter »Kopfgestöber«? Seit wann gibt es deinen Blog? Was hat dich damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hinter »Kopfgestöber« steht Patrick Süßmeier, ein 46 jähriger Kulturwissenschaftsstudent aus Dortmund. Student? In dem Alter? Jawohl - ich habe lange Jahre als Sozialarbeiter in der Psychatrie gearbeitet, wurde dann aber krank und konnte meinen Job nicht mehr so ausüben wie ich es mir vorstellte.
Ansonsten bin ich eine grosse Leseratte, fotografiere gerne und bezeichne mich als Alltagsbeobachter.
Den Blog gibt es seit September 2014. Zwischendurch hatte ich aber eine längere Pause und hab den Blog dann 2015 neu gestartet. Aber leider leider - die liebe Zeit! Ich würde so gerne regelmässiger bloggen...
Aufgebaut habe ich den Blog, weil ich meine Liebe zu guten Büchern weitergeben und auf meine ganz spezielle Art Bücher vorstellen wollte.

– Wie viele Bücher liest bzw. rezensierst du im Schnitt? Liest du immer nur ein Buch, oder liest du mehrere Bücher parallel?

Ich bin da ganz ehrlich - das hängt von meiner Zeit ab. Lesen tue ich sehr viel (meist 2-3 Bücher gleichzeitig), aber Rezensieren kann ich einfach nicht alle. Ich picke mir dann die »Schätzchen« raus.

– Was macht für dich ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legst du beim Lesen und Bewerten dein Hauptaugenmerk und warum?

Ich bin nicht der klassische Blogger, der nach einem bestimmten Schema bewertet. Mir sind Emotionen beim Lesen sehr wichtig. Was fühle ich beim Lesen? Hat mich das Buch angesprochen und bewegt? Das sind eher meine Kriterien. Aus diesem Grund wird es auf meinem Blog auch keine Notenbewertung geben! Insofern ist es auch total schwierig zu sagen was ein »gutes Buch« ausmacht. Das ist oft eine reine Gefühlssache!

– Bist du auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt dir an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die du generell gar nicht liest?

Mein Blog beschäftigt sich hauptsächlich mit Fantasy, Science Fiction und Horrorliteratur. Ich liebe das »Was wäre wenn...« und einen gepflegten Weltuntergang (am liebsten mit Zombies). In Zukunft werde ich eine Rubrik »Wo noch nie... zuvor ein Kopfgestöber gewesen ist!« einführen. Dort möchte ich für mich genrefremde Bücher rezensieren. Damit wäre ich beim dritten Teil der Frage... Ich mag Romance überhaupt nicht! Ich kann mit dem Genre einfach nichts anfangen.

– Liest du nur Verlagsproduktionen, oder besprichst du auch die Bücher von Selfpublishern? Was hältst du generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese beides! Da bin ich absolut nicht festgelegt. Viele Bücher, die ich rezensiert habe, kommen aus Kleinverlagen. Ich schätze die Arbeit der Leute dort unheimlich. Aber auch Selfpublisher sollten viel öfter wahrgenommen werden. Ich kenne da einige Autoren, deren Bücher sich nicht vor einer Verlagsproduktion verstecken müssen.

– Wartest du darauf, dass dich Autoren oder Verlage anschreiben und dir Rezensionsexemplare anbieten, oder wendest du dich selbst an sie? Oder rezensierst du gar nur die Bücher, die du dir selbst kaufst?

Zu Beginn meiner »Bloggerkariere« habe ich Verlage direkt angeschrieben. Das gebe ich gerne zu. Es ist ja auch immer irgendwie eine Budgetfrage. Aber mittlerweile bekomme ich unaufgefordert Rezensionsexemplare (die ich je nach Lust, Laune und Zeit rezensiere) oder kaufe mir die Bücher selber. Für mich ist die Unabhängigkeit als Blogger ganz besonders wichtig!

– Welches Buch oder welche Bücher sind dir besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem du deinen Blog gestartet hast? Was gefiel dir an ihnen ganz besonders gut?

Einige - sogar sehr aktuelle! Ich bin zB. ein grosser Tad Williams Fan! Als das neue Buch »Das Herz der verlorenen Dinge« rauskam, war ich nicht mehr zu halten! Aber auch »Ready Player One« von Ernest Cline war für mich als Gamer und ehemaliger Pen & Paper Spieler ein Lesegenuss! Eigentlich müsste ich jetzt aber jedes Buch nennen, das ich mal rezensiert habe ;)

– Gab es Bücher, die dir überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen du das Lesen gar abgebrochen hast? Welche waren das, und was missfiel dir an ihnen?

Ich habe als kleiner und eher unabhängiger Blogger den grossen Vorteil, daß ich mir aussuchen kann welche Bücher ich rezensiere. Daher werden vermutlich die positiven Rezensionen überwiegen. Aber ja - es gab auch schon Bücher, die ich einfach nicht zuende lesen konnte, weil sie vor Rechtschreibefehlern strotzten oder schlichtweg schlecht geschrieben waren und mich nicht gefesselt haben. In solch einem Fall schreibe ich zuerst den Autoren bzw. Verlag an und teile ihnen meine Meinung mit. Aber meist schreibe ich dann keine Rezension.

– Werden auf deinem Blog nur Bücher rezensiert, oder können deine Besucher auch andere Dinge bei dir lesen?

Kopfgestöber ist ein reiner Buchblog!

– Hast du Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könntest du unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzt du an ihnen?

Netzwerke sind in der »Blogger Szene« schon wichtig. Aber ich finde auch, daß man es nicht übertreiben sollte. Dieses gegenseitige Blog-Pushen, das man teilweise online mitbekommt, mag ich gar nicht. Da geht es nicht um Rezensionen, sondern um reine Followerzahlen.
Ich mag sehr gerne Sebastian von »Stuffed-Shelves« (http://stuffed-shelves.de/). Mit ihm habe ich schon die eine oder andere Sache besprochen. Aber auch Carmen von »Horror & more« ist immer eine sehr nette Gesprächspartnerin. Leider hat sie sich aber mittlwerweile zugunsten Ihres Lektorats aus dem Bloggergeschäft zurückgezogen.

Das Team von Leserkanone.de dankt Patrick Süßmeier für die Zeit, die er sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Das Herz der verlorenen Dinge
Geschrieben von: Tad Williams (11. März 2017)
Ready Player One
Geschrieben von: Ernest Cline (26. März 2012)
83/100
[4 Blogger]

 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches