Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.323 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eduard Krüger«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Lesen und Träumen
 
 Internet: lesenundtraeumen.blogspot.de
 Facebook: lesenundtraeumen
 Google+:
 Datum: 26.02.2017
– Wer steckt hinter »Lesen und Träumen«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Ich bin Sabine, 44 Jahre alt, verheiratet mit zwei Söhnen, und wohne in Wien. Ich blogge schon seit Jahren. Ich lese gerne Rezensionen anderer und möchte ich auf diese Weise auch meine Rezensionen anderen nahebringen. Eine Rezension ist für mich auch gleichzeitig der Abschluss des Buches in meinem Kopf, danach kann ich mich dem nächsten Buch zuwenden.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Ich lese pro Monat zwischen 10 und 20 Büchern, die zum Großteil auch rezensiert werden. Für gewöhnlich lese ich nur ein Buch, es gibt allerdings Ausnahmen, wenn ich z.B. ein Buch lese und kein ebook - dann lese ich zuhause das Buch und unterwegs gleichzeitig ein ebook.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Mich muss zuerst das Cover ansprechen, ich oute mich hiermit auch als Coverkäufer :) Danach lese ich den Klappentext und lese ein wenig im Buch quer bzw. die Leseprobe. Wenn mich das anspricht, wird das Buch gekauft. Beim Lesen lege ich jedenfalls auf guten und flüssigen Schreibstil Wert. Ein Buch, das mich bis etwa zur Hälfte nicht überzeugen konnte, wird zur Seite gelegt - das passiert allerdings sehr selten. Mich müssen die Charaktere überzeugen, die Handlung muss mein Kopfkino in Gang setzen können. Ich muss beim Lesen abtauchen können, mich in die Protagonisten versetzen können. Und wenn mich ein Buch auch nach dem Zuklappen noch in meinem Kopf begleitet, dann war es perfekt :)

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Meine Lieblingsgenres sind Belletristik, Liebesromane, gerne auch Erotik - damit ist ein Happy End (meist) vorprogrammiert, sehr gerne mag ich auch Fantasy.
Bücher, die Gewalt thematisieren, lese ich nicht, weil ich dafür zu sensibel bin, sie mir sehr lange im Kopf bleiben und mich zu sehr beschäftigen. Sehr selten lese ich Krimi und Thriller.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ich lese querbeet, gerne auch Selfpublisher und unbekanntere Autoren. Sofern die Bücher von Selfpublishern ein gutes Korrektorat/Lektorat durchlaufen haben, empfehle ich diese sehr gerne auch weiter. Auch Selfpublisher sollen durch Rezensionen die Möglichkeit erhalten, bekannter zu werden, nicht selten verbergen sich unter ihnen wahre Perlen.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Ich bewerbe mich über diverse Buchportale immer wieder um Verlagsbücher. Bei Selfpublishern gibt es ebenfalls die Möglichkeit, sich um Rezensionsexemplare zu bewerben, was ich sehr gerne in Anspruch nehme, bzw. werde ich von diesen inzwischen auch kontaktiert. Und nebenbei kaufe ich natürlich auch selbst Bücher. Grundsätzlich bewerbe ich mich für ein Rezensionsexemplar nur dann, wenn mich die Vorab-Buchbeschreibung überzeugt, und nicht, um ein Gratis-Buch zu erhalten.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Eine Buchserie, die ich geliebt habe, war die Highlander-Serie von Diana Gabaldon. Sie schreibt dermaßen fesselnd, dass ich mit dem Lesen nicht aufhören konnte und wollte. Sie schafft es, dass sich der Leser so richtig in die Geschichte reinkippen lassen kann und erst wieder auftaucht, wenn das Buch zu Ende ist. Und ich liebe die Bücher von Carina Bartsch und warte ungeduldig auf ihr neues Werk, das im Frühsommer erscheinen soll - ihre Bücher »kirschroter Sommer« und »türkisgrüner Winter« zählen zu den wenigen, die ich bereits mehrmals gelesen habe, die Autorin hat einen unglaublich tollen Schreibstil und schafft es, ihre Protagonisten so zu charakterisieren, dass man das Gefühl hat, neben ihnen zu stehen. Und natürlich gibt es auch viele, viele Einzelbücher, die ich gerne gelesen habe und die mich überzeugen konnten - sie alle aufzuzählen, wäre hier allerdings zu viel des Guten :-)

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Ich breche sehr selten ein Buch ab; auch wenn ich mich manchmal quäle, so lese ich doch in den meisten Fällen bis zum Schluss. Dadurch, dass ich mich vorab über das Buch durch Bewertungen anderer infomiere, passiert es mir sehr selten, dass mir ein Buch gar nicht gefällt.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Mein Blog wurde im Oktober 2016 aus meinem allgemeinen Blog ausgegliedert, ich rezensiere hier also nur Bücher.

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Ich habe viele Buchblogs, denen ich auch folge und nicht selten orientiere ich mich bei meinem Buchkauf auch an deren Rezensionen. Kontakt mit den Bloggern habe ich allerdings nicht.

Das Team von Leserkanone.de dankt Sabine für die Zeit, die sie sich genommen hat!
zurück zur Liste der Blogs
 
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches