Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
38.980 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-MADLEN0774-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 Team Buchmagie
 
 Internet: www.team-buchmagie.de
 Facebook: Buchmagie-873264856105056
 Google+:
 Datum: 09.04.2016
Hinweis: Der Blog wurde mittlerweile umbenannt.

– Wer steckt hinter »Buchmagie«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Hinter Buchmagie findet man eine »Leswütige« Familie, bestehend aus Mama Diana, Papa Holger und den zwei Kids.
Angefangen hat damals Diana mit dem Blog, schnell entdeckten auch die anderen Familienmitglieder ihre Liebe fürs Lesen und beteiligen sich heute intensiv mit.

Diana: Um Kinder und Jugendliche die Bücher nahe zu bringen bin ich bereits seit über 5 Jahren Lesepatin am Kindergarten und betreibe seit diesem Schuljahr einen Leseclub für die 1. bis 4. Klasse hier treffen wir uns einmal in der Woche und dann wird fleißig gelesen und diskutiert.

Die Idee einen eigenen Blog zu schreiben hatte ich schon lange bis ich dann vor über einem Jahr endlich damit angefangen habe. Schon als kleines Kind war ich immer mit einem Buch anzutreffen und nun wollte ich meine »Liebe« mit vielen Menschen teilen.

Seit Oktober 2015 gibt es nun auch spezielle den Blog für Kinder- und Jugendbücher. Er heißt Buchmagie-Kids.

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Holger und Diana: Wir müssen gestehen das wir total Buchsüchtig sind und immer mit einem Buch anzutreffen sind. In jeder Tasche ist eins zu finden :-), denn sollte es unterwegs einmal irgendwo länger dauern dann haben wir vorgesorgt. So lesen wir mehrere Bücher parallel und monatlich können da schon einmal an die 30 Bücher zusammen kommen.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Holger und Diana: Ein Buch muss sich flüssig und schnell lesen können, der Schreibstil muss einfach passe, die Charaktere sollten realistisch und nicht zu überzogen wirken und dann sollte das Buch natürlich auch spannend sein.

Zum Bewerten haben wir uns da ein Schema erarbeitet:



Buch ist Top, einfach Spitze, Bestsellerniveau



Buch liest sich gut und flüssig, spannender Inhalt, aber da geht noch etwas



flache Charaktere, Handlung plätschert so vor sich hin, trotzdem lesenswert



schwerer Schreibstil, unglaubwürdige Charaktere und Handlung



Flop

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Holger und Diana: Da wir als Familie unseren Blog betreiben sind wir offen für jedes Genre, wobei jeder natürlich seine Lieblingsrichtung hat. Holger liest z. B. sehr gern Krimis und Thriller, aber auch Fantasyromane dürfen es hin und wieder sein. Historische Romane, Liebesromane und Horror mag er gar nicht. Diana liest sehr gern historische Romane, Krimis und Thriller, auch Ratgeber interessieren mich. Für Fantasyromane und Horror bin ich nicht so zu haben. Und die Kinder lieben Comics, der Kleine Bilderbücher mit kurzen Geschichten und der Große liest momentan lieber Sachbücher.

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Holger und Diana: Bei uns darf es gern auch ein Buch von Selfpublishern sein, darüber freuen wir uns sogar am meisten. Inzwischen konnten wir so viele tolle und spannende Bücher von noch unbekannten Autoren lesen, die sogar auf die Bestenliste gehören würden. Da finden wir es schon toll das auch diese Autoren eine Chance bekommen ihre Bücher zu produzieren.

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Holger und Diana: Klar bekommen wir auch Bücher angeboten, aber um ehrlich zu sein suchen wir uns lieber selber aus was wir lesen und fragen bei den Verlagen an. Freuen tun wir uns sehr wenn sich noch unbekannte Autoren bei uns melden und fragen ob wir ihr Buch lesen wollen. Ansonsten sind wir sehr oft in der Buchhandlung anzutreffen und kaufen uns die Bücher.

Bei den Kinder- und Jugendbüchern ist es da anders, da bin ich auf die Hilfe von Verlagen angewiesen und freue mich immer wenn ich mit den Kindern in Kindergarten und Schule ein neues Buch lesen und diskutieren darf.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Diana: Das Letzte was ich da gelesen habe ist »Die honigsüßen Hände« von Marion Johanning, ein Debüt. Es hat mich von der ersten Seite an gefesselt, die Handlung war geballt und in die einzelnen Charaktere konnte ich mich sehr gut hineinversetzten.

Holger: Mit gefiel das Buch von Arno Strobel »Die Flut« super, die Handlung war spannend und der Täter bis zum Ende nicht zu erraten.

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Holger und Diana: Klar gab es Bücher die uns nicht gefallen haben und die wir abgebrochen haben. Das letzte war »So ich Dir« von Robert Saemann-Ischenke. Das Buch war als Thriller ausgeschrieben, aber leider hatte dieses Buch nichts mit einem Thriller gemein.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

Holger und Diana: Auf unserem Blog wird dem Leser so einiges geboten, da gibt es z. B. die Pinwand mit kurzen Infos rund ums Buch, dann die Autoreninterviews und tolle Gewinnspiele.

Auf dem Kidsblog gibt es nun immer das Thema des Monats und auch hier können tolle Sachen gewonnen werden.

Das Team von Leserkanone.de dankt Holger und Diana für die Zeit, die sie sich genommen haben!
zurück zur Liste der Blogs
IM INTERVIEW ERWÄHNTE BÜCHER
Das Buch
Geschrieben von: Wolfgang Hohlbein und Heike Hohlbein (Juli 2003)
Die Flut
Geschrieben von: Arno Strobel (21. Januar 2016)
93/100
[3 Blogger]
Die honigsüßen Hände
Geschrieben von: Marion Johanning (9. Februar 2016)

 
Die auf der Webseite dargestellten Buchcover sind mit Amazon.de verlinkt, die Links enthalten einen Affiliate-Code.
Leserkanone.de © by Axel Saalbach & Team (2011-2017)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum & Rechtliches