Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.840 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »clarissa_077«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Melissa Ratsch

18 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Melissa Ratsch
Facebook: Melissa-Ratsch
Instagram: melissa.ratsch
Interviews: Leserkanonen-Interview mit Melissa Ratsch vom 01.10.2018
  Leserkanonen-Mini-Interview mit Melissa Ratsch vom 01.07.2021

Seit vielen Jahren begeistert Melissa Ratsch die Fans von Fantasyliteratur mit ihren Werken. Am 4. September 2022 stellte sie sich unseren Fragen zu ihrem Autorenleben:

Frau Ratsch, seit wann sind Sie als Autorin tätig? Was führte zu jener Zeit dazu, dass Sie mit dem Schreiben begonnen haben?

Ich veröffentliche meine Bücher seit 2017, aber ich schreibe schon seit mehr als 15 Jahren. Damals habe ich sehr viel gelesen und irgendwann fand ich keine interessanten Bücher mehr - dabei wusste ich genau, was ich lesen wollte. Also habe ich angefangen, diese Geschichten selbst aufzuschreiben.

In welchem Genre oder welchen Genres sind Ihre Werke angesiedelt? Den Fans welcher Autoren würden Sie empfehlen, schnellstmöglich einen Blick in Ihre Geschichten werfen?

Meine Bücher gehören ins Romantic- & Urban-Fantasy-Genre. Wer Sarah J. Maas, Marah Woolf, B.E. Pfeiffer oder Nalini Singh liebt, der wird bei meinen Büchern auch gute Unterhaltung finden.

Wodurch wird ein Buch in Ihren Augen zu einem guten Buch, was macht Figuren zu gelungenen Figuren?

Ein gutes Buch kennzeichnet sich durch einen flüssigen Schreibstil aus und dadurch, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Dabei spielen sympathische Figuren eine zentrale Rolle, deren Handlungen nachvollziehbar sind und mit denen man als Leser*in mitfiebern kann.

Wie können sich Ihre Leser einen Tag in Ihrem Autorenleben vorstellen? Wie, wann und wie viel schreiben Sie? Haben Sie sich dazu spezielle Rituale angewöhnt?

Ich versuche, jeden Tag zu schreiben. Selbst, wenn es nur ein paar Minuten sind. Für gewöhnlich schreibe ich 90 Minuten am Stück, dann lege ich eine Pause ein. Meist erledige ich in dieser Zeit Marketing-Aufgaben wie Social-Media-Posts, schreibe Klappentexte oder tausche mich mit Autoren-Kolleg*innen aus.

Woher stammen die Ideen für Ihre Geschichten? Wer oder was inspiriert Sie?

Die Inspirationen für meine Bücher stammen aus meinem Alltag, aber manchmal erhalte ich erste Denkanstöße auch von Filmen oder Zitaten. Am Ende eines Buchs ist es oft schwer, diesen einen "Heureka"-Moment zu identifizieren, der den Stein ins Rollen gebracht hat.

Geht dem Schreiben Ihrer Geschichten erst einmal umfangreiche »Reißbrettarbeit« voraus, oder lassen Sie Ihre Worte während des Schreibens ihren eigenen Weg finden? Warum halten Sie Ihren Weg für den Richtigen?

Ich habe öfter versucht, meine Bücher detailliert zu plotten - so heißt die "Reißbrettarbeit" im Fachjargon. Während des Schreibens haben sich aber bisher immer bessere Ideen oder Wendungen ergeben, so dass ich immer von diesem Plan abgewichen bin. Mittlerweile habe ich eine Balance zwischen Plan und Intuition entwickelt, die für mich sehr gut funktioniert. Ich kenne in groben Eckpunkte und das Ende des Buchs, der Rest ergibt sich auf der Reise durch das Buch.

Fühlt sich das »Autorenleben« genauso an, wie Sie es vor Ihrer ersten Veröffentlichung vermutet haben? Was wünschen Sie sich vom deutschsprachigen Buchmarkt im Allgemeinen und von Ihren Lesern im Speziellen?

Da Autorenleben ist ganz anders, wie man landläufig so annimmt. Vor allem in Filmen wird das Leben als Autor*in oft verklärt und glorifiziert (leider). Ja, es gibt auch die Momente, in denen ich mich manisch-schreibend über die Tatstatur beuge. Aber es ist sehr viel mehr Marketing, Organisationsarbeit und Vernetzung von Nöten, als ich gedacht hätte.
Vom deutschen Buchmarkt wünsche ich mir mehr Anerkennung für die Autor*innen - vor allem finanziell. Es verdienen so viele Parteien mit, doch diejenigen, die die Bücher eigentlich erstellen, werden oft nur mit ein paar Cents entlohnt. An die Leser*innen habe ich nur einen Wunsch: Lasst die Finger von den eBook-Piratenseiten.

Das Team von Leserkanone.de dankt Melissa Ratsch für die Zeit, die sie sich genommen hat!
 
Blognoten:
1
1 (50%)
2
1 (50%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Blognote der Bücher der Autorin: Schulnote 1,50 / 90% (2 Rez.)
Usernoten:
1
99 (52%)
2
48 (25%)
3
29 (15%)
4
8 (4%)
5
4 (2%)
6
2 (1%)
Usernote der Bücher der Autorin: Schulnote 1,82 / 83,58% (190 Noten)
Hinweis: Was hat es mit den unterschiedlichen Bewertungssystemen auf sich?
Bücher nach Bewertung Bücher chronologisch Bücher alphabetisch
Magical Stories
Genre: Fantasy, Kurzgeschichtensammlung und Romantische Literatur (Eigenverlag und Books on Demand, 1. Juli 2020)
100/100
[1 Blogger]
Die anderen Anderen 01 - Sirenengesang
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 17. November 2017)
80/100
[1 Blogger]
Bis du mich weckst
Genre: Fantasy, Romantische Literatur und Jugendliteratur (Eigenverlag, 1. Juli 2018)
Burned - Wenn in der Hölle das Licht ausgeht
Genre: Fantasy (Eigenverlag, 1. November 2019)
Das Highborn-Projekt 1 - Wolfshaut
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Dezember 2018)
Das Highborn-Projekt 2 - Wolfsspur
Genre: Fantasy, Romantische Literatur und Jugendliteratur (Eigenverlag, 1. Juni 2019)
Das Highborn-Projekt 3 - Katzenseele
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Dezember 2019)
Das Highborn-Projekt 4 - Grizzlyblut
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Juni 2020)
Das Highborn-Projekt 5 - Wolfsstimme
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Dezember 2020)
Die anderen Anderen 02 - Schlangengift
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 2. Februar 2018)
Die anderen Anderen 03 - Sturmwind
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Juni 2018)
Die anderen Anderen 04.1 - Sirenengesang zu Weihnachten
Genre: Fantasy und Kurzgeschichte (Eigenverlag, 18. November 2018)
Die anderen Anderen 04 - Irrlicht
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Oktober 2018)
Die anderen Anderen 05 - Fuchsfeuer
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. März 2019)
Die anderen Anderen 06 - Blutdurst
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. September 2019)
Die anderen Anderen 07 - Neuschnee
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. März 2020)
Die anderen Anderen 08 - Traumwandler
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. September 2020)
Die anderen Anderen 09 - Nachtgeheimnis
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. März 2021)
Die anderen Anderen 10 - Höllenfeuer
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. September 2021)
Die anderen Anderen 11 - Wasserflüstern
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. März 2022)
F*ck Christmas
Genre: Romantische Literatur und Kurzgeschichte (Eigenverlag, 6. Dezember 2021)
New Gods 1 - Erwachen
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag und Books on Demand, 1. Juni 2021)
New Gods 2 - Erheben
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag und Books on Demand, 1. Dezember 2021)
New Gods 3 - Ersehnen
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. Juni 2022)
Ouija 1 - Tote reden zu viel
Genre: Fantasy und Romantische Literatur (Eigenverlag, 1. September 2022)
Your Choice - Liebe auf Umwegen
Genre: Romantische Literatur (Books on Demand, 1. Juli 2021)
Falls ein Buch der Autorin in der hier aufgeführten Liste fehlen sollte, dann könnt ihr uns dies nach einem Klick hier mitteilen.
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz