Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.895 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Else Heller«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Drea Summer

3 Fans
Herkunft: Φsterreich
Webseite: Offizielle Homepage von Drea Summer
Twitter: @summer_drea
Facebook: autorindrea
Instagram: drea.summer
Tags: Eine Verlinkung in Leserkanone.de-Artikeln

Nachdem sie ihre Leser schon beinahe ein halbes Jahrzehnt mit ihren Büchern zu begeistert wusste, stellte sich Drea Summer am 18. September 2022 unseren Fragen zu ihrem Autorenleben:

– Frau Summer, wie lange sind Sie inzwischen in der Buchwelt aktiv? Wie kam es damals dazu, dass Sie mit dem Schreiben begonnen haben?

Im Dezember 2016 haben mein Ehemann und ich uns eine 4 monatige Auszeit auf Gran Canaria genommen. Und wie das eben so ist, wenn man von "Workaholic" auf 0% gestellt wird, suchte ich mir eine Beschäftigung. Im Februar 2018 kam mein erstes Buch auf den Markt. Seit diesem Zeitpunkt habe ich nicht mehr aufgehört zu schreiben.

– In welchem Genre oder welchen Genres sind Sie aktiv? Wie kam es dazu? Den Fans welcher Autoren könnte es gefallen, einen Blick in Ihre Geschichten zu werfen?

Anfangs wollte ich einen Liebesroman schreiben. Der liegt auch noch in meiner virtuellen Schublade. Mein erstes Buch wurde dann doch ein Krimi. Mord und Totschlag gefiel mir besser, als Herzchen in den Augen und Schmetterlinge im Bauch. Ich möchte hierzu keine Aussage treffen, welchen Fans fremder Autoren meine Geschichten gefallen könnten. Aber vielleicht machen meine Antworten neugierig, denn in meinen Geschichten ist nichts so, wie es scheint.

– Was macht einen Roman Ihrer Ansicht nach zu einem guten Roman?

Er muss vom ersten bis zum letzten Satz fesseln. Er muss mich zum Staunen bringen. Dann ist es ein guter Roman.

– Wie können sich Ihre Leser einen Tag in Ihrem Autorenleben vorstellen? Wie, wann und wie viel schreiben Sie? Folgen Sie dabei speziellen Ritualen?

Nicht anders als ein normaler Bürojob. ;-) Ich sitze meist von 8 - 14 Uhr am Pc und tippe zwischen 1500 und 2500 Wörter. An manchen Tagen auch deutlich weniger, aber wer zählt schon Wörter? *lach* Wenn das Ergebnis am Ende passt, war es ein erfolgreicher Tag. Rituale gibt es keine.

– Woher holen Sie sich Ihre Ideen? Was inspiriert Sie, wer inspiriert Sie?

Inspirieren kann mich einfach alles. Die Nachrichten, eine Talkshow, das wahre Leben, ein Gespräch unter Freunden ... Einfach aus allem kann eine Idee entstehen, die sich blitzschnell in meinem Hirn formt und eine Story daraus bastelt.

– Entstehen Ihre Geschichten vorab »am Reißbrett«, oder schreiben Sie »drauflos« und lassen Sie den Worten ihren Lauf? Warum halten Sie Ihre Vorgehensweise für die Richtige?

Einfach drauflos schreiben. Der erste Satz, das erste Kapitel, dann folgt als "Antwort" gleich das nächste. Ich schreib mir gerne den detaillierten Plot auf für jedes Kapitel, dass ich geschrieben habe. Das halte ich für wichtig, damit ich den roten Faden nicht verliere. Ob das die richtige Vorgehensweise ist, lässt sich pauschal so nicht beantworten. Für mich ist es das Richtige, nur das zählt.

– Fühlt sich das »Autorenleben« genauso an, wie Sie sich das vorher vorgestellt haben? Was wünschen Sie sich vom deutschsprachigen Buchmarkt im Allgemeinen und von Ihrer Leserschaft im Speziellen?

Ich bin gerne Autorin und liebe es neue Geschichten zu erzählen. Und ehrlich gesagt, hatte ich vor meinem ersten Buch gar keine Ahnung was mich erwartet. Ich würde mir wünschen, dass auch die Selfpublisher endlich am Buchmarkt "richtig" wahrgenommen werden. Nur, weil kein Verlagslabel auf dem Cover thront, ist der Inhalt trotzdem toll. Es wird von vielen Selfpublisher sehr viel Wert auf Professionalität gelegt, so wie es auch von den Verlagen gehandhabt wird. Das sollte auch die Leserschaft erkennen.

Das Team von Leserkanone.de dankt Drea Summer für die Zeit, die sie sich genommen hat!
 
Blognoten:
1
33 (83%)
2
7 (18%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Blognote der Bücher der Autorin: Schulnote 1,16 / 96,75% (40 Rez.)
Usernoten:
1
42 (63%)
2
14 (21%)
3
10 (15%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
1 (1%)
Usernote der Bücher der Autorin: Schulnote 1,58 / 88,36% (67 Noten)
Hinweis: Was hat es mit den unterschiedlichen Bewertungssystemen auf sich?
Bücher nach Bewertung Bücher chronologisch Bücher alphabetisch
Die Todesbeigaben
Genre: Thriller (Empire, 13. September 2021)
100/100
[6 Blogger]
Komm, wir fliegen nach Gran Canaria
Genre: Humoristisches Buch (Eigenverlag und Books on Demand, 2. November 2019)
100/100
[3 Blogger]
Team Gran Canaria 3 - ANvisiert
Genre: Kriminalroman (Books on Demand, 2. September 2020)
100/100
[3 Blogger]
Ungerecht
Genre: Thriller (Books on Demand, 22. März 2019)
100/100
[3 Blogger]
Blind Date mit dem Tod 09 - Verabredung mit einer Mörderin
Genre: Kurzgeschichte (Eigenverlag, 1. Dezember 2021)
100/100
[2 Blogger]
BookBitchesBox 8 - Morgen bist du Vergangenheit
Genre: Thriller und Kurzgeschichte (Eigenverlag, 6. Oktober 2020)
100/100
[2 Blogger]
Team Gran Canaria 1 - ABgehackt
Genre: Kriminalroman (Eigenverlag und Books on Demand, 14. Mai 2019)
100/100
[2 Blogger]
Team Gran Canaria 2 - ANgefasst
Genre: Kriminalroman (Eigenverlag und Books on Demand, 14. Dezember 2019)
100/100
[2 Blogger]
Gran-Canaria-Trilogie 1 - Sie sind nichts wert
Genre: Thriller (Eigenverlag und Books on Demand, 15. Juni 2018)
100/100
[1 Blogger]
Gran-Canaria-Trilogie 2 - Tu, was ich dir sage
Genre: Thriller (Eigenverlag und Books on Demand, 30. August 2018)
100/100
[1 Blogger]
Gran-Canaria-Trilogie 3 - Du bist mein Besitz
Genre: Thriller (Books on Demand, 30. November 2018)
100/100
[1 Blogger]
Verschollene Erinnerung
Genre: Thriller (Empire, 28. Juli 2022)
97/100
[3 Blogger]
Dein Tod ist mein Freund
Genre: Thriller (Eigenverlag und Books on Demand, 15. Mai 2020)
95/100
[4 Blogger]
Du gehörst bestraft
Genre: Kriminalroman (Eigenverlag und Books on Demand, 15. September 2019)
87/100
[3 Blogger]
Totennektar
Genre: Thriller (Eigenverlag und Empire, 15. Februar 2021)
85/100
[4 Blogger]
Mit leisen Flügeln
Genre: Kriminalroman (Eigenverlag und Books on Demand, 26. Januar 2018)
Falls ein Buch der Autorin in der hier aufgeführten Liste fehlen sollte, dann könnt ihr uns dies nach einem Klick hier mitteilen.
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz