Diese Website nutzt Cookies. Sie kφnnen entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.215 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »avon0«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Kate Delore

0 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Kate Delore
Twitter: @DeloreKate
Instagram: kate.delore
Interviews: Leserkanonen-Interview mit Kate Delore vom 09.10.2017
  Leserkanonen-Interview mit Kate Delore vom 27.09.2018
  Leserkanonen-Interview mit Kate Delore vom 18.02.2020
  Leserkanonen-Interview mit Kate Delore vom 31.07.2021
  Leserkanonen-Mini-Interview mit Kate Delore vom 24.09.2022
Tags: Eine Verlinkung in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 24.09.2022
In ihrem neuen Bayernkrimi »Herbstkatzerltod« entführt Kate Delore ihre Leser zum zweiten Mal ins bayrische Dörfchen Dacklrain. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

– Frau Delore, Ihr neuer Roman »Herbstkatzerltod« ist dieser Tage im Luzifer Verlag erschienen. Was erwartet Ihre Leser in dem Buch?

»Herbstkatzerltod« ist ein Bayernkrimi und spielt – wie der erste Band auch – im fiktiven Ort Dacklrain. Meine Leser erwartet wieder eine kuriose Geschichte mit einer Mischung aus Unterhaltung und Spannung. Zumindest hoffe ich das! 😉 Für alle, die schon den ersten Teil gelesen haben, kann ich behaupten, dass ich meinem Stil treu geblieben bin. Für Lacher ist genauso gesorgt wie für den ein oder anderen Gruselmoment.

– Warum ist es das Beste, das man tun kann, den Krimi so schnell wie möglich zu lesen, selbst wenn einem der »Millirahmstrudelmord« bisher entgangen ist? An welche Zielgruppe ist er gerichtet?

Jetzt beginnt wieder die perfekte Lesezeit: abends wird es schneller dunkel und die Nächte kälter. Beste Voraussetzungen also, um es sich mit meiner im Herbst spielenden Neuerscheinung auf der Couch gemütlich zu machen und sich bei manchen Szenen schocken zu lassen. 😉 Der Bayernkrimi ist für Jung und Alt. Eben alle, die es gerne lustig mögen, aber auch thrillermäßig.

– Was hat Sie dazu bewogen, »Herbstkatzerltod« zu schreiben? Was inspirierte Sie zu der darin erzählten Story?

Nun ja, die Story beginnt mit einer Leiche im Krautfass. Früher habe ich oft zugesehen, wie meine Eltern auf dem Hof Kraut eingeschnitten haben, und das mit einer energischen Leidenschaft, wie ich sie selten erlebt habe! Diese Eindrücke sind mir im Kopf hängen geblieben. Da mein Gehirn als Autorin gerne mal verrücktspielt, was dort alles so passieren könnte, habe ich angefangen, Ereignisse miteinander zu kombinieren und »Herbstkatzerltod« zu schreiben. Wie ich auf den Rest gekommen bin, da müsste ich jetzt spoilern.

– Schließen möchten wir mit einem kleinen Assoziationsspielchen. Was sind die ersten Gedanken, die Ihnen zu den folgenden Begriffen spontan einfallen?

• Nick Hallinger: Seine Frau sollte schleunigst das Weite suchen! 😉
• Lexi Bäumel: Hat Ermittlungsqualitäten - An ihr ist eine Polizistin verloren gegangen!
• Verbrechen in bayerischen Dörfern: Es passiert immer da, wo man es am wenigsten vermutet.
• Cosy Krimis: Geht immer! Zu jeder Tageszeit!
• Dacklrain 3: Das große Finale – Nicht verpassen!

Das Team von Leserkanone.de dankt Kate Delore für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Kate Delore
Kate Delore bei Twitter
Kate Delore bei Instagram
»Herbstkatzerltod« bei Leserkanone.de
»Herbstkatzerltod« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies