Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.431 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Detlev Fiedler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
Ulrike Mayrhofer 992 Fans
Herkunft: Österreich
Pseudonyme: Rose Snow und Anna Pfeffer
Webseite: Offizielle Homepage von Ulrike Mayrhofer
Twitter: @RoseSnoww
Facebook: RoseSnow.AnnaPfeffer
Interviews: Leserkanone.de-Interview mit Rose Snow vom 10.07.2016
  Leserkanone.de-Interview mit Rose Snow vom 07.01.2017
Tags: 24 Verlinkungen in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanone.de-Exklusivinterview vom 10.07.2016
Anlässlich des Erscheinens von »Wirf die Braut über Bord!«, dem dritten Band der »Sieben Sommersünden«, hat Martina Gercke ein Interview mit ihren Autorenkolleginnen und Mit-Sommersünderinnen Rose Snow geführt.

– Hallo ihr Zwei. Schön, dass ihr euch die Zeit nehmt, um ein paar Fragen zu beantworten. Vielleicht ist jetzt schon der ein oder andere interessierte Leser über meine Begrüßung gestolpert, denn hinter dem Namen Rose Snow verbirgt sich nicht eine Person sondern das Autorenduo von Ulli und Carmen.

– Wie seid ihr dazu gekommen zusammen Bücher zu schreiben? Ich stelle mir das gar nicht so einfach vor.

Ehrlich gesagt kennen wir es gar nicht anders. :) Wir sind schon in der Schule nebeneinander gesessen und haben dort auch die eine oder andere Kurzgeschichte miteinander verfasst. Ein paar Jahre später wollten wir einfach ein Buch schreiben und haben uns dann irgendwann Hals über Kopf in unseren ersten Fantasyroman gestürzt, aus dem dann unsere »Acht Sinne«-Fantasysaga entstanden ist.
Tja, und seitdem sind wir mit dem Schreibfieber infiziert und können einfach nicht mehr aufhören!

– Hat der Name »Rose Snow« für euch eine spezielle Bedeutung?

Oh ja, das hat er! Wir waren vor ein paar Jahren mal bei einem Autorenworkshop und da wurde uns von zwei Teilnehmern gesagt, dass wir sie an Schneeweißchen und Rosenrot erinnern ... und weil wir das so nett fanden, wurde daraus dann unser Pseudonym »Rose Snow«.

– Ihr hattet die Ursprungsidee zu der Serie Sieben Sommersünden. Wie entstand die Idee und warum ausgerechnet auf einem Kreuzfahrtschiff?

Es war kurz nach Weihnachten, als uns die Idee zu den Sieben Sommersünden gekommen ist. Draußen war es eiskalt und wir haben uns gedanklich schon mit dem nächsten Urlaub beschäftigt, den wir wahnsinnig gerne auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen würden – und da Urlaub auch immer Lesezeit ist, kam der Wunsch auf, eine lustige und leichte Sommerreihe zu schreiben. Und nachdem mal klar war, dass die Reihe über den ganzen Sommer gehen und mehrere Teile haben soll, war plötzlich die Idee mit den Sieben Sünden da, aus denen die Sieben Sommersünden geworden sind :)

– Gab es Kritikpunkte nach denen ihr eure Co-Autoren ausgesucht habt oder entstand die Gruppe eher zufällig?

Die Gruppe ist eher zufällig gewachsen. Wir wussten von Anfang an, dass wir nach Liebesroman-Autoren suchen und haben uns hier zuerst an Mira Morton und an Dich gewandt, weil wir euch schon persönlich kannten. Und dann haben wir einfach auf eure Vorschläge und unser Bauchgefühl vertraut, bis wir die perfekte Gruppe zusammenhatten!

– Nun zu eurer Geschichte. Ihr habt den dritten Band «Wirf die Braut über Bord« geschrieben. Dabei war euer zentrales Thema die Sünde » Zorn«. Warum gerade diese Sünde?

Wir sind eigentlich eher zufällig zu dieser Sünde gekommen – oder doch nicht? *lach* Angeblich gibt es ja keine Zufälle und diese Ansicht vertritt auch unsere Protagonistin Rachel, die eher unfreiwillig mit an Bord kommt. Ihre Freundin Maya möchte nämlich auf Zakynthos heiraten und obwohl Rachel schnell seekrank wird, fährt sie mit. Leider geht auf der Reise jedoch so einiges schief und die Braut hat jede Menge Gründe, gewaltig auszurasten ...
Und da wir manchmal, gaaaaanz selten auch so wütend werden können, dass wir am liebsten wie Rumpelstilzchen auf dem Boden herumspringen würden, konnten wir uns ziemlich gut in Maya hineinversetzen. *g*

– Welche Route habt ihr für eure Geschichte ausgewählt und kennt ihr die Anlaufpunkte persönlich?

Unsere Route führt uns beginnend von Malta über Dubrovnik und Kotor nach Zakynthos, der Hochzeitsinsel. Danach legt die Sonnenglück wieder in Malta an. Zu unserem Bedauern haben wir diese Kreuzfahrt selbst noch nicht gemacht, doch nachdem wir Stunden im Internet mit der Recherche verbracht haben, wissen wir, dass wir diese Route auch unbedingt mal befahren möchten! Die zahlreichen Reiseberichte, die unglaublichen Fotos und die beeindruckenden Aufnahmen von Google Maps Street View haben uns das Gefühl gegeben, selbst dort zu sein. Und wir hoffen, das ist auch in unserem Buch spürbar geworden.

– Hattet ihr eine tatsächliche Person als Vorbild für eure Figuren?

Nein, unsere Charaktere sind immer komplett fiktiv. Manchmal haben sie allerdings optische Vorbilder. So hatten wir bei unserem Frauenschwarm Gérard zum Beispiel den Schauspieler Gerard Butler im Kopf :) Wie es in ihnen drin aussieht, entscheiden wir zu Beginn eines Buches immer gemeinsam, in dem wir die Ziele, Wünsche und Ängste unserer Protagonisten definieren. Bei unserem Band »Wirf die Braut über Bord!« hatten wir den Vorteil Maya, Holger, Rachel & Gérard schon zu kennen, weil wir die Charaktere aus unserer »Süße Rache«-Reihe dafür genommen haben.

– Was sind eure bevorzugten Reiseziele?

Carmen: Ich muss gestehen, ich liebe die Natur in Österreich. Auch das Meer ist sehr schön, aber gerade mit Hund und Kindern sind für mich kristallklare Bergseen und saftige Almen die Kraft- und Ruhepole schlechthin. Außerdem möchte ich unbedingt mal nach Schottland und nach Neuseeland fliegen. Aber wahrscheinlich erst in ein paar Jahren, wenn die Kids größer sind.

Ulli: Da es mich aus Wien in den hohen Norden geführt hat, bevorzuge ich prinzipiell Länder, in denen es nicht regnet :) Am liebsten verbringe ich meinen Urlaub am Meer, bin aber auch total gerne in den Bergen, die ich total vermisse. Deswegen steht Neuseeland auch ganz hoch oben auf meiner Liste!

– Wie habt ihr die Zusammenarbeit mit den Kollegen empfunden?

Sehr bereichernd! Wir waren es ja bisher nur gewohnt, zu zweit zu schreiben, und fanden es total schön, das wachsende Zusammengehörigkeitsgefühl in einer größeren Gruppe zu erfahren. Die gesammelten Erfahrungen und der gemeinsame Glaube an unsere Reihe waren für uns eine unglaublich schöne und auch sehr inspirierende Erfahrung. Wir hätten uns zu Beginn unserer Reise nicht gedacht, dass ihr uns alle sooo sehr ans Herz wachsen würdet!

– Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit für dieses Interview genommen habt. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht mit euch zu arbeiten und diese Idee mit euch zu teilen. Ich hoffe, wir können das bald wiederholen. Euch beiden wünsche ich nun weiterhin viel Erfolg mit euren zahlreichen Projekten. Ich bin mir sicher, wir können noch viele schöne Bücher von euch lesen.

Vielen Dank, liebe Martina!

Das Team von Leserkanone.de dankt Martina Gercke und Rose Snow für die Zeit, die sie sich genommen haben!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Rose Snow
Rose Snow bei Twitter
Rose Snow bei Facebook
»Sieben Sommersünden 3 - Wirf die Braut über Bord!« bei Leserkanone.de
»Sieben Sommersünden 3 - Wirf die Braut über Bord!« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz