Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.054 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »emily323«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Angelika Godau 8 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Angelika Godau
Twitter: @grannyluise
Facebook: angelika.godau
Instagram: angelikagodau
Interviews: Leserkanonen-Interview mit Angelika Godau vom 07.08.2017
  Leserkanonen-Mini-Interview mit Angelika Godau vom 10.09.2021
Tags: Eine Verlinkung in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 10.09.2021
Vor wenigen Tagen ist mit »Herbstfrühling« ein neues Buch von Angelika Godau erschienen, für das sich die Autorin tatkräftige Hilfe an die Seite geholt hat. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Frau Godau, zu Beginn des Monats ist Ihr neues Buch »Herbstfrühling« erschienen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt es?

Mein neuer Familienroman handelt von drei Frauen im Generationenkonflikt. Oma, Mutter und Enkelin, haben nicht nur unterschiedliche Vorstellungen vom Leben, sondern auch von der Liebe.

Warum tut man sich einen Gefallen, wenn man Ihr Buch so schnell wie möglich liest? An wen ist es gerichtet?

Man tut sich doch immer einen Gefallen, wenn man ein gutes Buch liest. Sogar, wenn man sich darin wiederfindet: Die Mutter, vergessen im Altersheim? Sich mal vorgenommen, mit der eigenen Tochter nie so umzugehen, wie man es jetzt tut? Auf alle Fälle wird man oft nicken und denken: Ja, das kenne ich und oft schmunzeln, weil man sich ertappt fühlt.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Ihr Buch zu verfassen, was hat Sie inspiriert?

Ein Bericht im Fernsehen über alte Menschen in Pflegeheimen, die wegen Corona depressiv geworden sind. Ich wollte aber keinen Corona-Roman schreiben, nichts, was noch mehr runterzieht. Ich wollte etwas mit einem Ausweg und einem Augenzwinkern.

Sie haben »Herbstfrühling« nicht alleine geschrieben. Wie kam es dazu?

Eine wichtige Rolle in »Herbstfrühling« spielt die 14-jährige Lara, die mit pubertierender Dreistigkeit gegen ihre Mutter und deren Regeln kämpft. Um dabei die oft ungewohnte Sprache zu treffen, habe ich mich mit meiner ebenfalls 14-jährigen Enkelin beraten, und sie hat meiner Protagonistin ihre Stimme geliehen.

Schließen möchten wir mit einem kleinen Assoziationsspielchen. Was sind die ersten Gedanken, die Ihnen spontan zu den folgenden Begriffen einfallen?

Oma Inge: Gutmütig, verklemmt, in der Vergangenheit lebend
Enkelin Lara: Pubertier der Extraklasse
Dinge, die alte Menschen von jungen Menschen lernen können: Spontanität, sich mega safe zu verlieben
Dinge, die junge Menschen von alten Menschen lernen können: Zuhören
Luise Klein: Mega krasses Mädel

Das Team von Leserkanone.de dankt Angelika Godau für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Angelika Godau
Angelika Godau bei Twitter
Angelika Godau bei Facebook
Angelika Godau bei Instagram
»Herbstfrühling« bei Leserkanone.de
»Herbstfrühling« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz