Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.890 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »KARLA56«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
Karin Lindberg 477 Fans
Herkunft: Deutschland
Pseudonyme: Kate Simmons und Karin Baldvinsson
Webseite: Offizielle Homepage von Karin Lindberg
Twitter: @karinlindberg79
Facebook: karinlindbergauthor
Instagram: karinlindbergschreibt
Interviews: Leserkanone.de-Interview mit Karin Lindberg vom 14.02.2016
  Leserkanone.de-Interview mit Karin Lindberg vom 31.07.2016
Tags: Zehn Verlinkungen in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanone.de-Exklusivinterview vom 31.07.2016
Anlässlich des Erscheinens von »Ein Schokoholic will Meer«, dem sechsten Band der »Sieben Sommersünden«, hat Annie Stone ein Interview mit ihrer Autorenkollegin und Mit-Sommersünderin Karin Lindberg geführt.

– Liebe Karin, ich freue mich sehr, dich interviewen zu dürfen! In unserer Serie geht es als zentrales Thema ums Reisen. Wenn du an alle Reisen zurückdenkst, die du bereits gemacht hast, welches war deine liebste und wieso?

Das ist eine wirklich, wirklich schwierige Frage. Ich war beruflich und auch privat schon in so vielen tollen Ländern, habe so vieles erlebt, dass ich mich so spontan echt nicht für eine Lieblingsreise entscheiden kann. Ich kann aber sagen, dass ich immer wieder gerne nach Island reise, dort habe ich viele Freunde und Familie. Und jedes Mal entdecke ich wieder etwas Neues. Das Land ist so vielfältig und anders, dass ich schon sagen würde, es ist mein Reise-Favorit.

– Man sagt ja, Reisen erweitert den Horizont. Gibt es für dich Erlebnisse, bei denen du diesem Satz vollkommen zustimmen würdest?

Auf jeden Fall. Jede einzelne Reise erweitert zumindest meinen Horizont ein bisschen. Besonders spannend fand ich aber meine ersten Reisen nach Asien, denn dort ist das Leben und die Kultur so anders und in Europa hat man damit ja kaum Berührungspunkte. Ich würde schon sagen, das hat mir ein wenig die Augen geöffnet.

– Wenn du einen Reisegutschein gewinnen würdest, wo würde deine Reise hingehen?

Hm. Schwierige Frage. Es gibt so viele Orte, die ich noch sehen möchte. Aber ich glaube, spontan würde mir Hawaii einfallen. Ich liebe die Wärme, das Meer und würde gerne mal dorthin reisen. Ist ja wie Island auch von Vulkanen geprägt, das interessiert mich.

– In unserer Reihe dreht es sich ja um die sieben Todsünden. Gibt es auch eine, der du manchmal frönst?

Manchmal? Hüstel. Die Sünde »Völlerei« hat mich gesucht und gefunden. Ich liebe Eis, Burger und Gummibärchen. In dieser Reihenfolge. Auf meiner Facebookseite steht nicht umsonst Author, Mother, Wife, FOODLOVER. Da ist was dran. Essen ist für mich sehr wichtig, das Wort Soulfood hat eine Bedeutung für mich.

– Woher bekommst du die Inspiration zu deinen Geschichten? Und besonders: Wie bist du auf die Geschichte zu »Ein Schokoholic will Meer« gekommen?

Ich würde eher sagen, die Geschichte kam zu mir. Es war an einem Sonntagabend, als mich die Anfrage von Rose Snow erreicht hat und ich war sofort Feuer und Flamme. Der Rahmen war ja schon gegeben und bei der Vorgabe zur Sünde lag der Schokoholic nahe. Ich konnte mich auch wirklich gut in meine Protagonistin hineinversetzen. Aber mal ehrlich, steckt nicht in jedem von uns, ein bisschen Schokoholic?

– Wie der Titel verrät, ist Schokolade ein wichtiges Thema in deinem Teil. Hast du ein Schokoladenrezept, das du besonders liebst?

O ja. Es ist etwas, da könnte ich mich reinlegen. 250 g Sahne schlagen, 100 g Schokolade schmelzen (ich nehme am liebsten Zartbitter), das Ganze dann miteinander vermengen, kaltstellen. Vor dem Servieren mit gehackten gebrannten Mandeln bestreuen. Voilá. Fertig. Man kann nach Belieben mit Aromen wie Zimt oder Vanille spielen, je nach Geschmack.

– Was können deine Leser*innen nach deinem Abstecher ins Mittelmeer von dir erwarten?

Der Schokoholic ist meine vierte Veröffentlichung in diesem Jahr. Ich werde mich danach erst mal in den Sommerurlaub verabschieden und dann sind für den Herbst noch zwei Bücher in Planung. Ein Spin-Off aus den Shanghai Love Affairs und ein Einzelroman zu Weihnachten.

Das Team von Leserkanone.de dankt Karin Lindberg und Annie Stone für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Karin Lindberg
Karin Lindberg bei Twitter
Karin Lindberg bei Facebook
»Sieben Sommersünden 6 - Ein Schokoholic will Meer« bei Leserkanone.de
»Sieben Sommersünden 6 - Ein Schokoholic will Meer« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz